Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Shechina Shekinah Schechina

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.902

    Shechina Shekinah Schechina

    Hat jemand von den Geschwistern eine Zusammenstellung der Erscheinungen und Wirkungen der Shechina Shekinah Schechina?
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  2. #2
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: Shechina Shekinah Schechina

    ...aus der Unterredung mit einem Bruder heraus notiert...

    Zuerst, daß nicht biblische Wort schechina bedeutet vom Sinn Gegenwärtig auf unbestimmte, bzw. bestimmte Zeit mit Ende. In Bezug auf die Gegenwart Gottes des Herrn, wird diese Gegenwart oft durch den Ungehorsam und Eigenwillen des Menschen gegenüber Gott beendet.

    Erstes Vorkommen außerhalb der hebräischen Schrift (siehe unten bezeichneten FußnotenApparat) in Johannes 1,14.

    •...Und das Wort ward Fleisch und *wohnte unter uns (und wir haben seine Herrlichkeit angeschaut, eine Herrlichkeit als eines Eingeborenen vom Vater), voller Gnade und Wahrheit;...

    Neu definiert und zum Verständnis könnte man schreiben, daß Herr Jesus als Mensch unter den Menschen ~schechinierte~, daß ist durch Sein Menschsein unter den Menschen zeltete / wohnte / in der Gegewart dadurch anwesend / präsent war (auf Erden, auf Zeit).

    Unabhängig aber von den unterschiedlichen VerwaltungEN (HaushaltungEN), ist der Gläubige Seiner (Gottes des Herrn) Gegenwart immer bewusst, obwohl eben zu manchen Zeiten für Ungläubige und Gläubige, Gott der Herr sich mit dem physischen Auge als sogenannte Schechina sichtbar für alle darstellte.
    Vielmehr soll der Schwerpunkt in diesem Absatz aber die Gegenwart Gottes des Herrn für die Gläubigen hervorheben. Diese ist nämlich tatsächliche Wirklichkeit(!) und ist nützlich um mit dem Wort Gottes in den Briefen des Apostel Paulus darüber nachzusinnen.

    Folgendes aus אריאל Ariel Ministries von Dr. Arnold G. Fruchtenbaum

    Titel: Auszug und Rückkehr der Schechina-Herrlichkeit nach dem Propheten Hesekiel

    Im FußnotenApparat steht:
    Das Wort שְׁכִינָה Schechina kommt im hebräischen Bibeltext nicht vor. Es hängt mit שכן Schachan (sich niederlassen, wohnen) zusammen und bezeichnet in der rabbinischen Literatur das Wohnen der göttlichen Majestät unter den Menschen, also Gottes "HerrlichkeitsGegenwart". oder auch den heiligen Geist. Das Wort, das die Bibel für Herrlichkeit gebraucht, ist כָּבוֹד Kawod (Gewichtigkeit, Ehre, Ruhm, Pracht, Würde, Majestät usw.), zum Beispiel in Hesekiel 8, 4 u.a.
    In Christo
    Holger

  3. #3
    Registriert seit
    09.08.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    195

    AW: Shechina Shekinah Schechina

    Hier einige Stellen aus = J.D. Pentecost; Bibel und Zukunft
    +++
    Der Prophet Hesekiel verfolgt den Abzug der Herrlichkeit der Schechina, die im Alten Testament ein Sinnbild der Gegenwart Gottes war. Die Herrlichkeit der Schechina verließ den Tempel (Hes.8,4; 9,3; 10,4; 10,18; 11,22.23). Damit kennzeichnete Gott das Ende des theokratischen Reichs in der zurückliegenden Geschichte Israels.
    +++
    Im gesamten Buch Hesekiel werden uns zahlreiche Einzelheiten in bezug auf diesen Tempel gegeben, der zum Mittelpunkt der Erde im Tausendjährigen Reich wird. Die Tore und die den Tempel umgebenden Vorhöfe werden zuerst beschrieben (Hes.40,5-47). Die gesamte Fläche wird von einer Mauer umgeben (40,5), die das Verunreinigende fernhalten soll. Dann wird der äußere Vorhof beschrieben (40,6-27), wo das Volk zusammenkommt. Er wird durch drei Tore betreten, wovon eines - wie die übrigen gebaut – das Osttor ist (40,6-16), ein Bau von 25 x 50 Ellen (40,21), wodurch die Herrlichkeit der Schechina in den Tempel einzieht (43,1-6).
    +++
    Schechina hebr: "das Wohnen"; im Spätjudentum das Wohnen des (trotzdem im Himmel
    bleibenden) Gottes in seiner Gemeinde.
    +++
    Das Tausendjährige Reich wird die Annahme des Messias durch Israel und ebenso die Rückkehr der Schechina in das Allerheiligste erleben. Somit erkennen wir, daß die Prophetie das gesamte Werk des Messias für Israel vorwegnimmt:

    Seine Erlösung und Seine Herrschaft bis zur Vollendung der Zeitalter, wie es in der Prophetie festgelegt ist.
    Herzliche Grüsse
    Valentin

    Freut euch allezeit! Betet ohne Unterlass! Seid in allem dankbar; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch. (1Thess 5,16-18 Schl 2000)

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.902

    AW: Shechina Shekinah Schechina

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •