Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ray Comfort, Ravi Zacharias und Living Waters

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    103

    Ray Comfort, Ravi Zacharias und Living Waters

    Liebe Brüder,

    gestern wurde ich von einem Nachbarn auf den Namen Ray Comfort und die Organisation oder das Werk "Living Waters" angesprochen.
    In diesem Zusammenhang ist auch der Name Ravi Zacharias aufgetaucht. Ich habe diese Namen nicht positiv in Erinnerung.

    Soweit ich mich erinnere ist Ray Comfort Calvinist. Ravi Zacharias soll die ökumenische "Manhattan Deklaration" unterschrieben haben.
    Weiß jemand mehr über diese Personen?

    Herzliche Grüße
    Herbert.De



  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.651

    AW: Ray Comfort, Ravi Zacharias und Living Waters

    Lieber Bruder Herbert
    Ich habe da nur Wikipedia "Wissen" über diese Personen.
    Zur CalvinismusGotteslästerung:
    Alle meine Webseiten enthalten Artikel, Auszüge Bücher von "Den Brüdern", das sind zu 98% Calvinismus Gotteslästerer.
    Ich kann nichts anders machen als darauf hinzuweisen.

    >>> Mt 13.33......
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    3.230

    AW: Ray Comfort, Ravi Zacharias und Living Waters

    Lieber Herbert
    Mit nur wenigen Informationen schwierig zu beurteilen, ob Ray Comfort einen 50% Calvinsmus vertritt da er leider zu der Sache keine wirkliche Stellung bezieht, er leider nur das bekannte Wischiwaschi darum macht, welches mit 'Einheit' und 'Liebe' begründet wird. Dass er aber Spurgeon mit Sprüchen zitiert ist sehr bedenklich.


    Zitat Zitat von Ray Comfort
    Warum ich weder Calvinist noch Arminianer bin ...

    Wie passen Gottes souveräne Gnade und die Verantwortung des Menschen, sich an ihn zu wenden, zusammen? Zum Beispiel sagt Hesekiel 33:11: "Während ich lebe, sagt der Herr, Gott, habe ich kein Vergnügen am Tod der Gottlosen, sondern daran, dass sich die Gottlosen von seinem Weg abwenden und leben. Wende dich ab, wende dich von deinen bösen Wegen ab! warum solltest du sterben ...? "
    Aus der Schrift geht hervor, dass er uns Buße gewährt (Apg 5,31; 11,18) und uns auch Glauben als Geschenk gibt (Römer 12,3), aber dann befiehlt er allen Menschen überall, Buße zu tun und Glauben zu haben (glauben). Siehe Markus 1:15; Apostelgeschichte 17:30.


    Wir lesen auch, dass "Wer den Namen des Herrn anruft, wird gerettet werden" (Apostelgeschichte 2:21, Römer 10:13).
    und natürlich sagt Johannes 3:16: "Wer an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen." Wer auch immer meint.


    Charles Spurgeon proklamierte die göttliche Souveränität, predigte aber auch die Verantwortung des Menschen, obwohl er zugab, dass er nicht verstand, wie sie zusammenpassen.


    Betrachten Sie seine Ermahnungen an den Sünder: "Glaube an Jesus,
    und obwohl du jetzt an rutschigen Orten bist, werden deine Füße bald auf einen Felsen der Sicherheit gestellt werden ";" Sünder fliegen zu Christus ";" O Sünder, demütige dich unter der mächtigen Hand Gottes ... "


    Und er predigte, dass es die Verantwortung des Sünders ist, auf den Erretter zu vertrauen: "Vertraue Christus mit deiner Seele und er wird sie retten.
    Ich weiß, dass Sie dies nicht tun werden, wenn der Heilige Geist Sie nicht einschränkt, aber dies entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung. "


    Die arminianischen und kalvinistischen Ansichten stehen sich diametral gegenüber, doch die Gläubigen auf beiden Seiten verweisen auf eine Vielzahl von Versen, um ihre Theologie zu unterstützen. Wenn Sie die eine oder andere Ansicht wählen,
    Lassen Sie sich von Ihrer Wahl nicht von anderen abschneiden, die vielleicht anders glauben.


    Ist es möglich, dass die beiden gegensätzlichen Wahrheiten zusammen gehen können? Wenn nur einige Informationen fehlen, können sie harmonisieren. Der Tag wird kommen, an dem wir alle Dinge verstehen werden (siehe 1 Korinther 13:12).
    und dann werden wir froh sein, dass wir keine Spaltung in der Kirche verursacht haben und "Zwietracht unter Brüdern säen", etwas, das Gott hasst (Sprüche 6:19).


    Leider hat uns die Geschichte der Kirche gezeigt, dass sich christuszentrierte Männer Gottes über diese Themen gestritten haben (z. B. Wesley und Whitefield).
    In jüngerer Zeit habe ich gesehen, wie Brüder theologisch Stellung bezogen haben, und sehr zu ihrer Bestürzung wurden sie von ihrer Heimatkirche als Unruhestifter bezeichnet. Gute Missionare wurden vom Feld gezogen, Pastoren aus dem Ministerium entlassen und Kirchen haben sich wegen dieses Problems getrennt.


    Also, wenn Sie glauben, Sie haben es geschafft,
    Sei vorsichtig, dass du dich bemühst, die Einheit unter den Brüdern zu wahren, und konzentriere dich dann auf deinen von Gott gegebenen Auftrag. Feuerwehrleute gibt es, um Feuer zu bekämpfen, nicht um sich gegenseitig zu bekämpfen. Wenn das Exekutionskommando im Kreis steht, macht es den Feind glücklich.
    Jeder Moment, in dem Sie und ich über theologische Interpretation streiten, ist Zeit, die wir für immer verloren haben und die für das Gebet für die Ungeretteten oder für den Versuch, das Verlorene zu retten, hätte verwendet werden können.


    Es würde mich nicht wundern, wenn ein Großteil der Auseinandersetzung mit diesem Thema nicht auf einer angeblichen Liebe zur Wahrheit beruht, sondern auf sündigem Stolz beruht.
    https://www.facebook.com/official.Ra...5228102497664/
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  4. #4
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    103

    AW: Ray Comfort, Ravi Zacharias und Living Waters

    Liebe Brüder,

    vielen Dank für die Antworten.

    Man findet in der Tat wenig zu den genannten Personen. Ich habe noch gefunden, dass Bruder Ebertshäuser die „Manhattan-Deklaration“ vom 20.11.2009, die tatsächlich auch von Ravi Zacharias unterschrieben wurde, zu Recht als Produkt katholisch-ökumenischer Verführung bezeichnet, „die dazu dient, vielen evangelikalen Christen Sand in die Augen zu streuen über die wahre, antichristliche Natur der katholischen Kirche, und sie immer weiter in den Sog der falschen ökumenischen Einheit hineinzuziehen.“

    Auf der Grundlage eines unbiblischen, humanistischen Verständnisses des Auftrags der wahren Gemeinde wird in der Erklärung dazu aufgefordert, durch politisches und soziales Engagement, die Welt zu „verbessern“ und „zur Gerechtigkeit zurückzuführen.“ Die Welt soll so „christlicher“ werden.

    In dieser Erklärung findet man auch die irrige Auffassung, „die katholische Kirche sei seit 2000 Jahren eine Hüterin des wahren christlichen Glaubens, und man könne ihre Anhänger und Führer pauschal als „Christen“ im biblischen Sinne bezeichnen.“

    Für mich ist schwer nachvollziehbar, dass ein wiedergeborener Christ das falsche und verfluchte „andere“ Evangelium Roms nicht erkennt und dessen Nachfolger als Glaubensgeschwister bezeichnet. Der Heilige Geist leitet einen echten Christen durch die Schrift in alle Wahrheit (Joh.16,13). Er führt aus dem Irrtum heraus und nicht in den Irrtum hinein. Entweder hat dieser Mann in Sünde gelebt und deshalb nichts mehr erkannt oder er war ein unechter Bekenner.
    Ravi Zacharias soll auch (nach Aussage von Roger Liebi), durch Verwendung außerbiblischer Quellen, das Alter der Erde auf ca. 13 Mrd. Jahre schätzen.

    Herzliche Grüße
    Herbert.De

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Zacharias
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 11:32

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •