Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hiob 33,15

  1. #1
    Registriert seit
    05.04.2019
    Beiträge
    148

    Hiob 33,15

    Liebe Brüder im Herrn

    Was bedeutet diese Stelle?

    Hiob 33,14-16

    14 Doch in einer Weise redet Gott und in zweien, ohne daß man es beachtet.
    15 Im Traume, im Nachtgesicht, wenn tiefer Schlaf die Menschen befällt, im Schlummer auf dem Lager:
    16 dann öffnet er das Ohr der Menschen und besiegelt die Unterweisung, die er ihnen gibt,
    Liebe Grüsse Larissa


    Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt;
    Johannes 11:25

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.700

    AW: Hiob 33,15

    Es folgt die wunderbare Aussage unseres HERRN JESUS /GOTT , dass unser GOTT das 2-3 mal mit jedem Menschen macht , weil ER will , dass jeder Mensch gerettet wird.
    Ohne diese Tatsache würde kein Mensch gerettet werden können.

    Ich bin so dankbar für diese Stelle , sie gibt die Sicherheit , dass niemand verloren gehen wird weil er/sie nicht auserwählt sei.
    Liebe Grüße bobby!

    Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.596

    AW: Hiob 33,15

    Liebe Schwester Larissa
    Auch redet Gott im TENACH und bis in der Apostelgeschichte noch zu den Menschen im Traum oder durch Propheten.
    Das macht ER seitdem "Das Vollkommene" → das Wort Gottes geschrieben ist nicht mehr.
    Jetzt redet ER durch das Wort und durch die Schöpfung.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  4. #4
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    CH-Ostschweiz
    Beiträge
    250

    AW: Hiob 33,15

    Liebe Larissa

    Das Nachtgesicht war die 1. Weise wie Gott zum Menschen redet.

    Die 2. Weise siehst du in Vers 19. Der Mensch wird gezüchtigt, damit er zu Gott finden kann.
    Das siehst du ja an Hiob, der vollkommene Mann musste lernen von seiner eigenen Gerechtigkeit abzustehen.

    [Hiob 33,19] Auch wird er gezüchtigt mit Schmerzen auf seinem Lager und mit beständigem Kampf in seinen Gebeinen.

    Liebe Grüsse

    Martin K.

  5. #5
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    3.225

    AW: Hiob 33,15

    Liebe Schwester Larissa

    Hebräer 1,1 Nachdem Gott vielfältig und auf vielerlei Weise ehemals zu den Vätern geredet hat in den Propheten, hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohne,
    Die Mittel und Wege wie Gott zu Menschen redet, hat sich sukzessive "entwickelt". Zu Zeiten Hiob's war das so wie beschrieben, später kam etwas hinzu, etwas ging weg usw.

    Heute spricht das ganze, abgeschlossene Wort zu dem Menschen und keine Träume und Visionen fügen dem etwas hinzu. Der Heilige Geist führt uns ins Wort hinein aber nie darüber hinaus.


    vielerlei Weise:

    4187 πολυτρόπως (polytropos) : vielartig

    Importantia
    πολυτροπως poly-trópos
    Übersetzung: vielartig
    Anzahl: 1
    Grammatik: Adv
    Herkunft: Aus G4183 πολυ polý viel + Urspr. von G5157 τροπη, ης tropé Wende, (w. viel-wendig)
    Kautz
    Bedeutung
    * vielartig
    * in vielerlei Weise; in verschiedener, mannigfaltiger bzw. vielgestaltiger Art und Weise. Hebr 1,1;
    Statistik
    Vorkommen: 1; Stellen: 1; Übersetzungen: 1
    auf..vielerlei..Weise (1x in 1 Stelle)


    Heute ist Gottes Wort an den Menschen abgeschlossen, es braucht nicht mehr um das zu wissen was der Menschen wissen soll:
    8 Die Liebe vergeht nimmer; seien es aber Prophezeiungen, sie werden weggetan werden; seien es Sprachen, sie werden aufhören; sei es Erkenntnis, sie wird weggetan werden. 9 Denn wir erkennen stückweise, und wir prophezeien stückweise; 10 wenn aber das Vollkommene gekommen sein wird, so wird das, was stückweise ist, weggetan werden.
    11 Als ich ein Kind war, redete ich wie ein Kind, dachte wie ein Kind, urteilte wie ein Kind; als ich ein Mann wurde, tat ich weg, was kindisch war. 12 Denn wir sehen jetzt durch einen Spiegel, undeutlich, dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise, dann aber werde ich erkennen, gleichwie auch ich erkannt worden bin.
    1. Kor 13,13 Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; die größte aber von diesen ist die Liebe.
    Glaube; unser Glaube an das was wir wissen können und sollen, das geschriebene Wort, das lebendige Wort, der Herr Jesus. (Kol 2,7; Eph 4,13)
    Hoffnung; die feste, verbriefte und sicher Hoffnung des kommenden zukünftigen, der Kommende der uns holt vom Himmel her (Kol. 1,5; 1. Thess. 1,10)
    Die Liebe ist die grösste, unser Herr Jesus ist DIE Liebe. (1. Joh 4,7+17)
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hiob 2
    Von HaraldZ im Forum Hiob Vers für Vers
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 09:36
  2. Hiob 1.1
    Von HPWepf im Forum Hiob Vers für Vers
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 18:07
  3. 19....Hiob
    Von HansPeter im Forum Einige Abrisse zu Bibelbücher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 12:04
  4. Hiob
    Von sanbec im Forum Meine Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 11:03
  5. Hiob 28, 22
    Von Kaspar D im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 17:03

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •