Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kolosser 2,16

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    25

    Kolosser 2,16

    Hallo,
    Ich habe eine Frage zu Kolosse 2,16.
    Was sagt der Vers aus und was ist der Zusammenhang dieser Stelle ?
    Diesen Vers könnte man nämlich auf zwei Arten verstehen, zum
    1) lasst euch nicht richten, dass ihr den Sabbat hält und gewisse Leute euch sagen, ihr müsst diesen nicht mehr halten. Oder,
    2) lasst euch nicht richten, dass ihr den Sabbat NICHT haltet und gewisse Leute euch sagen dass ihr die Feste feiern sollt.

    Jemand hat mir geschrieben dass meine Aussage, dass wir den Sabbat nicht mehr halten müssen eine Irrlehre wäre und aus dem Zusammenhang gerissen.

    Im Herrn Jesus Christus
    Dennis M.

  2. #2
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    169

    AW: Kolosser 2,16

    So richte euch nun niemand wegen Speise oder wegen Trank oder hinsichtlich eines Festes oder Neumondes oder von Sabbaten, die ein Schatten der zukünftigen Dinge sind, der Körper aber ist des Christus.
    Kolosser 2, 16-17

    Siehe zum Beispiel Galater 2, ab 12 „Denn bevor einige von Jakobus kamen, hatte er (Petrus) mit denen aus den Nationen gegessen; als sie aber kamen, zog er sich zurück und sonderte sich ab, da er sich vor denen aus der Beschneidung fürchtete.
    Und mit ihm heuchelten auch die übrigen Juden, so dass selbst Barnabas durch ihre Heuchelei mit fortgerissen wurde...

    Jetzt ist für (gläubige) Christen der Sabbat nicht einzuhalten, sowie die Gemeinschaft mit Brüdern in Christus aus den Nationen (oder der Beschneidung) zu unterscheiden.
    Unser Haupt ist Christus Herr. Er ist unsere Ruhe;

    Paulus schreibt: „Denn ich bin durch das Gesetz dem Gesetz gestorben, damit ich Gott lebe; ich bin mit Christus gekreuzigt, und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt lebe im Fleisch, lebe ich durch Glauben, durch den an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat. Ich mache die Gnade Gottes nicht ungültig; denn wenn Gerechtigkeit durch Gesetz kommt, dann ist Christus umsonst gestorben.
    Galater Kapitel 2
    In Christo
    Holger

  3. #3
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    25

    AW: Kolosser 2,16

    Vielen Dank.

    Oft wird so argumentiert, „Jesus hat die Blutopfer erfüllt, darum müssen wir nicht mehr opfern. Aber die Feste sind nach wie vor aktuell. Im Buch Jesaja im letzten Kapitel wird prophezeit dass alle sich versammeln werden zur Neumond und Sabbatfeier. Wenn der Sabbat doch gefeiert wird, dann hat es keinen Sinn dass wir ihn jetzt nicht feiern müssen“

  4. #4
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    3.243

    AW: Kolosser 2,16

    Lieber Dennis
    Willkommen im Forum! Wenn du in deinem Profil noch eine Grussformel einfügen könntest wäre das schön.

    Zu deiner Frage. Frage doch mal diese Personen, wann denn den Nationen das Gesetz Mose auferlegt wurde.
    Wer die in der Bibel enthaltenen Heilszeiten nicht erkennt, nicht versteht und nicht beachtet, versteht den ganzen Heilsweg Gottes mit den verlorenen Menschen nicht.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  5. #5
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    25

    AW: Kolosser 2,16

    Ich hoffe dass es jetzt drauf ist.
    „prüfet aber alles, das Gute haltet fest.“
    1. Thessalonicher‬ *5:21‬

    Dennis M.

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.782

    AW: Kolosser 2,16

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  7. #7
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    104

    AW: Kolosser 2,16

    William MacDonald hat das (Kol. 2,16) in seinem "Kommentar zum Neuen Testament" gut erklärt:

    "Und wieder ist der Apostel Paulus sofort bereit, das soeben Gesagte anzuwenden. Wir könnten das folgendermaßen zusammenfassen: Die Kolosser waren allen Anstrengungen, Gott durch das Fleisch zu gefallen, gestorben. Sie waren nicht nur gestorben, sondern auch mit Christus begraben worden und mit ihm zu einem neuen Leben auferstanden. Deshalb sollten sie immun sein gegenüber jüdischen Irrlehrern und Gnostikern, die versuchten, sie genau zu den Dingen zurückzuziehen, denen sie als Gläubige doch gestorben waren. »So richte euch nun niemand wegen Speise oder Trank oder betreffs eines Festes oder Neumondes oder Sabbats.«

    Jede menschliche Religion unterjocht den Menschen, indem sie ihnen Vorschriften, Regeln, und einen religiösen Kalender aufzwingt. Dieser Kalender beinhaltet normalerweise Feste im Kirchenjahr (heilige »Feste«), monatliche Feste (»Neumonde«) oder wöchentliche Feiertage (»Sabbate«). Der Ausdruck »so richte euch nun niemand« bedeutet, dass ein Christ von anderen nicht zu Recht verurteilt werden kann, wenn er z. B. Schweinefleisch isst oder nicht an einem religiösen Fest bzw. an sogenannten »heiligen Tagen« festhält.

    Einige Sekten, wie etwa spiritistische Richtungen, halten ihre Mitglieder zur vegetarischen Lebensweise an. Über Jahrhunderte hinweg durften Katholiken freitags kein Fleisch essen. Viele Konfessionen verlangen von ihren Mitgliedern Abstinenz von bestimmten Speisen während bestimmter Fastenzeiten. Andere, wie z. B. die Mormonen, sind der Ansicht, dass man bei ihnen nicht Mitglied sein kann, wenn man Tee oder Kaffee trinkt. Noch andere, besonders die Siebenten-Tags-Adventisten, sind der Ansicht, dass man den Sabbat halten muss, damit man Gott gefällt. Der Christ untersteht solchen Anordnungen nicht."

    Herzliche Grüße

    Herbert.De



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kolosser 1,19
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2018, 02:47
  2. Kolosser 1.6
    Von HPWepf im Forum Evangelium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 06:51
  3. Kolosser 3,4
    Von WolfgangH im Forum Entrückung der Gläubigen der Gnadenzeit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 10:10
  4. Kolosser
    Von andreas.u im Forum Meine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 20:08
  5. 53.... Kolosser
    Von HansPeter im Forum Einige Abrisse zu Bibelbücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 18:33

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •