Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Warum trinkt der HERR hier keinen Essig ?

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    303

    Warum trinkt der HERR hier keinen Essig ?

    möchte diesen Gedanken weiter geben, habe mich damit beschäftigt und auch die Antwort.

    a) Warum verweigert er das ? meinen wir wirklich es geht hier nur um das natürliche, was man so hört warum das passiert ist ? Sehen wir nicht geistlich was er da tat ?
    Mt 27:34 gaben sie ihm Essig mit Galle vermischt zu trinken; und als er es gekostet hatte, wollte er nicht trinken.

    b) welche anderen Bibelstellen helfen, damit ich die Gedanken hier, und vorallem den Vorgang verstehe
    Aron

  2. #2
    Registriert seit
    29.07.2014
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    303

    AW: Warum trinkt der HERR hier keinen Essig ?

    a)
    ein Mittel das sich Gott ausgedacht hat um das Kreuz zu zeigen ist Wein. Es durchzieht mit seinen Gedanken das erste Buch der Bibel bis zum letzten über die Epochen hinweg.
    Es war der einzige Baum im Garten, von dem sie nicht essen durften, den Wein des Baumes im Garten, zur Erkenntnis von Gut und Böse. Der Wein des Baumes im Garten steht auch für Blut in der Bibel.

    Die Hauptauslegung über Wein und das nicht Essen davon zeigt uns der Nasiräer auf (4 Mose 6). Das ist also der Grund warum der wahre Nasiräer das Gelübde, als nun -> 4. Mann/Person erfüllen muss.
    Der HERR Jesus verweigt den Essig, weil er den Nasiräer, sich selbst, fertigbringen/darbringen MUSS.
    Die 4. Person im "Umfang" von Jesus, es gibt nur bei ihnen gleiche Bedingungen (Wunder bei der Geburt) waren alle nicht erfolgreich das Gelübde zu bringen (3-> Samuel, Simson, J.d.T.)
    Warum die Zahl 4 ? Nun der HERR ist EINER, also 3 (Personen bildlich die das Versagen allgemein darstellen Samuel, Simson, J.d.T)+1(er selbst), und in der Gottheit (3 Personen) fasst er somit bildlich das Heil für die Welt/alle zusammen, was im Nasiräer die 3 erfolglosen Nasiräer darstellt.

    b)
    ist gibt immer einen Beginn für den Eintritt in den Nasiräer, den tat der HERR Jesus ab hier:
    Mt 26:29 Ich sage euch aber: Ich werde von jetzt an von diesem Gewächs des Weinstocks nicht mehr trinken bis zu jenem Tag, da ich es neu mit euch trinken werde im Reich meines Vaters!

    Zu erwähnen ist natürlich auch der notwendige Zeitpunkt, wo wir uns hier gerade befinden, den Eintritt in den Nasiräer des HERRN Jesus ging das notwendige AT-Passah voraus
    Mt 26:17 ​Am ersten Tag der ungesäuerten Brote traten die Jünger nun zu Jesus und sprachen zu ihm: Wo willst du, daß wir dir das Passahmahl zu essen bereiten?
    Aron

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.619

    AW: Warum trinkt der HERR hier keinen Essig ?

    Lieber Aron

    Das ist eine so überaus komische Antwort die du dir da selber gegeben hast ich verstehe 0% was Du da meinst,
    aus dem Wort Gottes hast du das sicher nicht,
    bitte rufe mich heute an,
    danke.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.619

    AW: Warum trinkt der HERR hier keinen Essig ?

    E.: U.B.
    in Matt 27,34 trinkt der Herr Jesus nicht, in Matt. 27,48 lässt er sich sehr wohl tränken. Den Unterschied macht die Galle.
    Das, was wir in Vers 34 haben, ist ein Betäubungsmittel. Dieses wurde dem Herrn angeboten, bevor er ans Kreuz geheftet wurde.
    Es hätte die Schmerzen der Nägel verringert. Wenn er es genommen hätte, dann hätten die Feinde daraus wahrscheinlich die lästerlichsten Schlüsse gezogen.
    In Vers 48 ist es nur Essig. Da ist der Heiland sechs Stunden am Kreuz und die Menschen wollen seinen Durst noch steigern und er nimmt den Essig.

    Herzliche Grüße
    U.B.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. warum sitzt der Herr Jesus zur rechten GOTTES?
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 17:48
  2. Warum fiel der Herr Mose an?
    Von Eingesandt im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2015, 19:45
  3. Der Mensch keinen freien Willen?
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 14:07
  4. Weist sich hier der Herr Jesus als Gott aus?
    Von HaraldZ im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 07:27
  5. Weizen Gerste Essig
    Von HansPeter im Forum Auslegung der Prophetie Israellogie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 17:13

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •