Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Fasten Warum?

  1. #1
    Registriert seit
    05.04.2019
    Beiträge
    64

    Fasten Warum?

    Liebe Geschwister im Herrn Jesus Christus

    Weshalb sollte man Fasten? Und Wofür?

    Vielen dank
    Liebe Grüsse Larissa


    Jesus Sagte: Ich bin der Weg, denn ich bin die Wahrheit und das Leben. Einen anderen Weg zum Vater gibt es nicht, als nur durch mich. Joh. 14,6

  2. #2
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    CH-Ostschweiz
    Beiträge
    214

    AW: Fasten Warum?

    Liebe Larissa

    Christen müssen eigendlich nicht fasten, sie sollten immer ein dem Herrn wohlgefäliges Leben führen.

    Hast du an eine Bibelstelle gedacht?

    Liebe Grüsse

    Martin K.

  3. #3
    Registriert seit
    05.04.2019
    Beiträge
    64

    AW: Fasten Warum?

    Lieber Martin

    Danke für deine Antwort. Nein, aber ich kenne einen Christen der immer mal wider davon redet. Aber ich wusste nie wofür mal genau Fasten sollte. Deshalb die Frage.
    Liebe Grüsse Larissa


    Jesus Sagte: Ich bin der Weg, denn ich bin die Wahrheit und das Leben. Einen anderen Weg zum Vater gibt es nicht, als nur durch mich. Joh. 14,6

  4. #4
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.387

    AW: Fasten Warum?

    Apg.9,9Und er konnte drei Tage nicht sehen und aß nicht und trank nicht.
    Apg.9,11 am Ende:
    denn siehe, er betet;
    Liebe Larissa,

    warum jemand fastet, der dann sagt, dass er fastet, weiss ich nicht zu beurteilen.

    Bei Saulus war es meiner Meinung nach ein Fasten, was wir in den beiden Versen gezeigt bekommen. Ein Fasten welches vermutlich mit tiefer Bestürzung, Trauer, Scham einherging. Scham und Bestürzung seiner Taten wegen, der Verfolgungen wegen, dem beiwohnen der Ermordung Stephanus‘, wo doch Saulus so einen enormen Eifer für Gott hatte, aber nicht nach Erkenntnis, genau das merkte er, als sich der Herr ihm offenbarte. Er verstand plötzlich, dass all sein Eifer ein blinder Eifer, ohne Sinn und Verstand, sein Glaube auf falschen Füßen stand, sein Gottesbild absolut nicht stimmte. Wo er doch Gutes tun wollte und das schlechteste tat, was ein Mensch mit Gotteseifer für Gott meint tun müssen und konnte: Er mordete oder nahm daran teil, er folgte und fühlte sich im Recht. Er wusste dass er viel Leid um seines falschen Gottesbildes wegen verursachte. Das beste tun wollen und das schlechteste getan. Diese Erkenntnis stand dann der unfassbaren Gnade Gottes in Jesus Christus gegenüber. Der toltale innere Zusammenbruch war die Folge. Man stelle sich die Gegend um Damakus vor, da ist es warm, trocken. In solch einem Klima drei Tage weder essen, noch trinken und fortwährend zu beten, da war fasten verursacht durch die Erkenntnis seiner eigenen Verlorenheit, schuld, Sünde. Gott aber begnete ihm in Gnade. Gott sah das Fasten, was meiner Meinung ein Bekennen seiner Schuld und Sünde gleichkam, das war der Moment seiner Selbsterkenntnis und was er noch vor sich hatte, zu jenem HZeitpunkt: Das kennenlernen seines Heilandes, Gottes aller Gnade und Erbarmungen.

    Wie sagte der Herr: Wem viel vergeben wurde, liebt viel. (lk 7,47)

    Für mich war das was Saulus, Paulus tat fasten. Warum dein Bekannter das tut, weiss ich freilich nicht.

    In IHM
    Harald
    Denn der Gott, der aus Finsternis Licht leuchten hieß, ist es, der in unsere Herzen geleuchtet hat zum Lichtglanz der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes im Angesicht Christi. 2. Kor. 4,6

  5. #5
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    158

    AW: Fasten Warum?

    Liebe Larissa

    Mt 4 1 Dann wurde Jesus von dem Geist in die Wüste hinaufgeführt, um von dem Teufel versucht zu werden; 2 und als er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn schließlich. 3 Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, dass diese Steine zu Broten werden.
    Da selbst der Herr fastete, gehe ich schon davon aus, dass fasten auch für uns hilfreich sein kann. Wenn wir weniger konsumieren (nicht nur Nahrungsmittel), sind wir empfänglicher für den Herrn und gewinnen Zeit, z.B. für das Studium der Schrift. Aber wie schon Martin geschrieben hat, eine Pflicht zu fasten gibt es für uns nicht.
    Herzliche Grüsse
    Urs

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.773

    AW: Fasten Warum?

    Fasten bringt niemanden auch nur 1 Gramm näher zu Gott,

    Schau in die Lehrbriefe:
    [Römer - Judas]
    dann siehst Du, was christlich ist.

    Aber Du darfst natürlich fasten, (sag es aber niemandem...)
    es gibt auch angeblich medizinisches Fasten

    Nicht alles was in der Bibel steht ist Christliche Lehre!
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  7. #7
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    158

    AW: Fasten Warum?

    1. Kor 12 Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles ist nützlich. Alles ist mir erlaubt, aber ich will mich von keinem beherrschen lassen.
    Wir sollen nicht Sklaven werden; nicht vom Fasten, aber auch nicht vom Essen, nicht vom Trinken, nicht vom ...
    Herzliche Grüsse
    Urs

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.773

    AW: Fasten Warum?

    ja, das sehe ich genau so aus den Lehrbriefen.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  9. #9
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    158

    AW: Fasten Warum?

    Röm 14,3 Wer isst, verachte den nicht, der nicht isst; und wer nicht isst, richte den nicht, der isst; denn Gott hat ihn aufgenommen.
    Röm 14,6
    Wer den Tag achtet, achtet ihn dem Herrn. Und wer isst, isst dem Herrn, denn er danksagt Gott; und wer nicht isst, isst dem Herrn nicht und danksagt Gott.

    Röm 14,17 Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist.
    Herzliche Grüsse
    Urs

  10. #10
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    CH-Ostschweiz
    Beiträge
    214

    AW: Fasten Warum?

    Liebe Freunde

    Auch noch 2 Verse wo wir fasten können.

    [1. Pet 2,11] Geliebte, ich ermahne euch als Fremdlinge und als solche, die ohne Bürgerrecht sind, euch der fleischlichen Begierden zu enthalten, die gegen die Seele streiten,


    [1. Thes 5,22] Von jeder Art des Bösen haltet euch fern.

    Liebe Grüsse

    Martin K.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fasten
    Von HPWepf im Forum Lehren und Irrlehren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2018, 16:33
  2. Fasten
    Von Martin-Andry im Forum Bibel Quiz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2017, 18:48
  3. Fasten
    Von Inge.ch im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 20:16
  4. Fasten
    Von fufi10 im Forum Unser Leben, Krankheit, Sterben
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 14:35
  5. FASTEN
    Von im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 08:36

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •