Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mitochondriale DNA

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.780

    Mitochondriale DNA






    Nature Genetics,

    haben festgestellt das die Mitochondriale DNA unten im Bild, auf ca. 6500 Jahre zurückgerechnet werden kann, weil die Mudationsrate 20 mal höher liegt als zu erst angenommen. Die Mitochondriale DNA ist jene DNA die nur die Mutter an ihre Kinder weiter gibt, somit hat Nature Genetics einen Beweis geliefert das die UR Mutter ca. vor 6500 Jahren gelebt haben muss, das ist so wie es die Bibel auch berichtet. Dazu kommt bevor man auf diese Ur Mutter( Eva) zurück geht sieht man das die heutige Menschheit auf 3 Mütter ( mit der heutigen Bezeichnung Mütter = L,M,N ) aufgebaut ist. Die Menschheit wird heute eingeteilt in Haplogruppen, das muss man sich so vorstellen, wie ein Baumstamm in dem Äste ausgehen, jede Haplogruppe ist quasi ein Ast, wenn man heute einen Gentest macht kann man durch diesen Test genau feststellen von welcher Volksgruppe man abstammt, das ist eine gerade Linie von der Mitochondrialen DNA von der Mutter ausgehend, wenn man jetzt weiß das die Menschheit in 3 Mütter eingeteilt ist. Welche werden das wohl sein?

    Das ist die Frau Ham, die Frau Sem und die Frau Jafet, das sind die 3 Frauen der Söhne Noahs.

    Das kann man wissenschaftlich tatsächlich so belegen, natürlich gibt es auch Kritiker auf den Bezug der 6500 Jahren, aber das es 3 Mütter sind ist un um stritten.


    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  2. #2
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.693

    AW: Mitochondriale DNA

    Lieber Hans Peter,

    das ist gar nicht so neu, wird aber einfach ignoriert und totgeschwiegen.
    herzliche Grüße

    Ulrich

  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.727

    AW: Mitochondriale DNA

    Dazu hat R.L. einen guten Vortrag schon vor langer Zeit gehalten , hier ein neuerer von vor 4 Jahren:

    Roger Liebi - Völker, Gene, Hautfarben - woher?

    https://www.youtube.com/watch?v=f1j1T-7PMWw
    Liebe Grüße bobby!

    Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    14

    AW: Mitochondriale DNA

    Hallo Freunde,

    dazu habe ich eine Frage, die das Thema allerdings nur am Rande streift.

    Die heutige Menschheit ist auf drei "Urmütter" aufgebaut,
    den Frauen von Ham, Sem und Jafet.

    Hat jemand eine Idee, warum diese "Urmütter", ebenso wir die Frau Noahs,
    nicht namentlich genannt werden, trotz ihrer doch wesentlichen Funktion
    für das Fortbestehen der Menschheit?

    Herzliche Grüße

    Wolfgang

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.780

    AW: Mitochondriale DNA

    Leider
    sind Liebis "YT" nicht bearbeitet,
    so dass man die kaum mehr verlinken oder empfehlen kann oder sollte >> traurig!
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.780

    AW: Mitochondriale DNA

    Lieber Wolfgang

    Diese Frauen heissen:
    Frau des Sem
    Frau des Ham
    Frau des Japhet.

    That is enough
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DNA-Juden/Christen?
    Von im Forum Israel und die Gegenwart
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 12:47

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •