Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Blutabnahme machen für Christen?

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    52

    Blutabnahme machen für Christen?

    Sehr geehrte Geschwister,

    ist es für uns Christen erlaubt bei einer Person eine Blutabnahme zu machen?


    Würde mich interessieren, weil ich auch diese Bibelstelle las.

    Dies gab mir den Anlass euch die oben gestellte Frage zu stellen.

    Bibelstelle : Gottes Bund mit Noah
    1 Und Gott segnete Noah und seine Söhne und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch und füllt die Erde! 2 Und Furcht und Schrecken vor euch sei auf allen Tieren der Erde und auf allen Vögeln des Himmels! Mit allem, was sich auf dem Erdboden regt, mit allen Fischen des Meeres sind sie in eure Hände gegeben. 3 Alles, was sich regt1, was da lebt, soll euch zur Speise sein; wie das grüne Kraut gebe ich es euch alles. 4 Nur Fleisch mit seiner Seele2, seinem Blut, sollt ihr nicht essen! 5 Jedoch euer eigenes Blut3 werde ich einfordern; von jedem Tiere4 werde ich es einfordern, und von der Hand des Menschen, von der Hand eines jeden, nämlich seines Bruders, werde ich die Seele5 des Menschen einfordern. 6 Wer Menschenblut vergießt, dessen Blut soll durch Menschen vergossen werden; denn nach dem Bilde Gottes hat er den Menschen gemacht. (reidierte Elberfelder Bibel) 1.Mose 9


    gießen
    --> wird bei der Blutabnahme das Blut vergossen ?

    interessant für medizinische Fachangestellte, zu deren Aufgaben ebenfalls die Blutabnahme dazugehört.

    P.S. Befinde mich nicht in einer solchen Ausbildung oder Beruf, frage nur aus Interesse, damit ich wenn möglich einem Bruder helfen kann.
    Liebe Grüße

    Onur S.

  2. #2
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.864

    AW: Blutabnahme machen für Christen?

    Lieber Onur

    Geflossenes Blut ist ein Bild auf den biologischen Tod.

    In 1. Mose 9 geht es um das Essen von Tieren und dem Umgang mit deren Tod und der Achtung und dem Wert des Lebens unter Menschen.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.867

    AW: Blutabnahme machen für Christen?

    Lieber Onur

    Es ist auch das eine Frage des persönlichen Glaubens.-
    Das muss jeder mit sich selbst ausmachen.
    Ich könnte fasst jeden Beruf ergreifen, (aus Glauben, nicht nach meinen Fähigkeiten, ... das wurde ich was ich wurde. ...)
    Metzger; Polizist; Banker; Arzt Krankenpfleger, - was ich sicher nicht machen könnte auf Grund des Wortes Gottes ist: Prediger Priester Papst oder ähnliches Widergottliches.
    Als Metzger würde ich Tiere töten,
    als Polizist unter Umständen einen Verbrecher erschiessen,
    als Banker würde ich versuchen gute Geschäfte zu machen mit Geld,
    als Arzt würde ich alles machen, ausser Baby ermorden und alte Leute umbringen.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  4. #4
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    52

    AW: Blutabnahme machen für Christen?

    Danke sehr lieber Olivier,

    ich habe schon schnell gemerkt, dass du dich mit biblischen Themen gut auskennst.

    Das mit dem Blut kenne ich auch in Bezug auf das Verzicht Blut, welches im Neuen Testament aufgegriffen wird. Ich denke, hierbei brauche ich nur das Stichwort Apostelkonzil zu erwähnen und den Sachen, welche den Heiden auferlegt werden sollen.

    Das von dir beantwortete Thema Blutabnahme stellte ich hier als Frage, um keine Falschaussage zu tätigen.

    Jemand aus meiner Klasse erzählte mir, dass z.B die Juden keine Blutabnahme machen dürfen, weil darin der Sitz des Lebens ist.

    Wollte ihm aber auch nicht darauf antworten, weil ich das auch nur in Bezug auf Speise (Tiere) mit dem Blutverguss kenne.
    Liebe Grüße

    Onur S.

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.867

    AW: Blutabnahme machen für Christen?

    Lieber Onur
    Der "Jemand" verwechselte die "Juden " mit den >> WTZJ...
    Arianern = Antichristen

    Die Seele ist symbolisch im Blut …
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  6. #6
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.864

    AW: Blutabnahme machen für Christen?

    Lieber Onur

    Ergänzend möchte ich am Rande noch festhalten, dass in APG 15 der jüdische Hochmut voll durchgeschlagen ist und uns das notiert ist, um uns zu zeigen was a) geschichtlich halt so geschehen ist und b) dass auch Apostel Menschen waren welche mit ihrer alten Natur voll brechen mussten; > es war nur jüdisch geprägtes Geschwafel und die Brüder hatten es auch noch weiter getragen. Wie dann Paulus etwas später gefallen zeigt uns ebenso gut, dass auch er damals noch im Judaismus verstrickt war. Der Galatherbrief macht dann reinen Tisch damit.

    APG 15,28 Denn es hat dem Heiligen Geiste und uns gut geschienen
    Wer meint der Heilige Geist sei auf menschliches Gut Dünken auch nur im Geringsten angewiesen, der ist geistlicherweise schon voll gefallen.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  7. #7
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    52

    AW: Blutabnahme machen für Christen?

    Lieber Hans Peter Wepf,


    Ich danke dem Herrn, dass ich das Gesagte von euch auch verstehe.

    Klar was einige Themen, wie bestimmte Prophetien und geschichtliche Ereignisse aus der Bibel angeht; kann ich sagen, dass ich nicht alles verstehe.
    ich
    Aber wie ich schon bereits erkannt habe, ist all dies ein Reifeprozess ->> die Dinge aus der Bibel mehr zu verstehen. Erst verstehe stückweise, dann erkenne mehr und irgenwann erkenne die Zusammenhänge und kann mir ein Repertoire an Kenntnis aufbauen. Aber wichtig ist dies alles auf der Grundlage zu tun.

    Ich merke, wie so vieles aus dem Wort Gottes auf den Herrn Jesus Christus anspielt. Der Christus ist das Zentrum /Grundlage/ Fundament für uns.

    Ohne Christus verstand ich die Bibel überhaupt nicht. Da steckte die Kenntnis in den Kinderschuhen.

    Wenn ich mit Personen über das Wort Gottes rede (Personen: Nicht in Christus). Bei denen muss ich alles herausholen aus der Botschaft, um Ihnen aus dem Evangelium erzählen. Teilweise fängt man bei Adam und Eva an. Ist ja nicht verwunderlich. Ich war auch so: Unwissend, unverständig und seiner eigenen Gerechtigkeit anhängend.

    z.B einen Gerechtigkeitssinn zu haben Terroristen umzubringen, wobei man diese selber veruteilt. Sowas nenne ich Heuchelei. Nicht bei mir nur, sondern bei einer Person mit der ich in der Schule gesprochen hatte.
    Liebe Grüße

    Onur S.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Offenbarung für Christen
    Von HPWepf im Forum Prophetie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2016, 19:59
  2. Gleichnisse für die Christen
    Von HPWepf im Forum Reich Gottes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 13:47
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 16:19
  4. Das AT für Christen
    Von Martin W im Forum Meine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 10:03
  5. Computerspiel für einen Christen
    Von HansPeter im Forum Christliches Leben
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 11:40

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •