Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Segnet die euch fluchen

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.871

    Segnet die euch fluchen

    Wie kann ich das verstehen, verwirlichen:
    Segnet die euch fluchen.
    Wer "flucht" mich?
    was ist: mich fluchen?

    Und was heisst: segnen?



    Elberfelder 1905
    Matthäus
    Mt 5,44 Ich aber sage euch: Liebet eure Feinde, [segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen,] und betet für die, die euch [beleidigen und] verfolgen,
    Lukas
    Lu 6,28 segnet, die euch fluchen; betet für die, welche euch beleidigen.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.871

    AW: Segnet die euch fluchen

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    54

    AW: Segnet die euch fluchen

    In Römer 12,14 steht:
    ***Segnet, *die* *euch* verfolgen; segnet, und flucht nicht.

    Segnen bedeutet, jemanden etwas Gutes mitteilen.
    Fluchen bedeutet, jemanden etwas Schlechtes mitteilen.

    Damit der Segen keine Floskel gebiert, ist nicht nur die Quelle (das Wort Gottes) entscheidend, sondern auch den aufzusuchen welcher uns seinen Willen in seinem Wort auftut. Es ist Gott, der Herr.

    Ein Beispiel von vielen Möglichkeiten ist, Gott unseren Vater danken, daß er die Menschen (oder Bestimmte) zum Sohn zieht (was einen Teil der Segnung für diese Menschen bezeichnet und ausmacht). Die Verantwortung, an den Herrn Jesus und Sein Werk zu glauben oder Ihn zu verwerfen, ist Teil des (gesegneten) Menschen (welchem das Evangelium mitgeteilt wurde und für diesen auch gebetet wurde).
    1Korinther 4,12
    ...und mühen uns ab, mit unseren eigenen Händen arbeitend. Geschmäht, *segnen* wir; verfolgt, dulden wir;*

    Seinen Namen bekennen, segnen:
    Hebräer 13,15
    Durch ihn nun lasst uns Gott stets ein Opfer *{Eig. Schlachtopfer.}* *des* Lobes darbringen, das ist *die* Frucht *der* Lippen, die seinen Namen bekennen. *{O. *segnen*, o. preisen.}**

    Untereinander:
    1Petrus 3,9
    und vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, *{O. Schmähung mit Schmähung.}* sondern im Gegenteil *segnet*, weil ihr dazu berufen worden seid, dass ihr Segen erbt.*

    Herzliche Grüße,
    In Christo
    Holger

  4. #4
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    54

    AW: Segnet die euch fluchen

    Segnen griechisch:εὐλογέω* eu–logéo heißt wörtlich: Gutes Wort.

    Es lohnt sich auch im alten Testament danach zu forschen um das praktische Verstehen zu vertiefen.
    Mindestens ist das Segnen immer ein absondern für Gott unseren Herrn.
    In Christo
    Holger

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Naht euch Gott, und er wird sich euch nahen.
    Von Hans im Forum Christliches Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2019, 23:51
  2. Segnet
    Von HansPeter im Forum Christliches Leben
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 18:50
  3. Lehrt euch nicht die Natur
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 13:00
  4. Ist es richtig, dass eine Frau die Gemeinde segnet?
    Von HansPeter im Forum Christliches Leben
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 16:44
  5. 5) Liebt Eure Feinde, tut wohl denen, die euch hassen
    Von HansPeter im Forum Gibt es Widersprüche in der Bibel?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 08:51

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •