Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    835

    Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

    Warum ist es eigentlich gut, dass die al-Aqsa-Moschee heute, d. h. in unserer Haushaltung, auf dem Tempelberg steht?
    Liebe Grüsse
    andy

  2. #2
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.392

    AW: Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

    Eigentlich gut kann es nicht sein , weil Gottes Plan eigentlich anderes wollte.
    Es ist die Strafe Gottes für Jerusalem.
    Liebe Grüße bobby!

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    835

    AW: Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

    Lieber Bobby
    Vermutlich, wenn die Moschee nicht stünde, so würde ein Tempel in dieser Haushaltung gebaut und Sündopfer darin geopfert. Wäre das gut?
    Liebe Grüsse
    andy

  4. #4
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.392

    AW: Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

    Es wäre gegen Gottes Willen! Oder?
    Liebe Grüße bobby!

  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    835

    AW: Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg

    Zitat Zitat von bobby Beitrag anzeigen
    Es wäre gegen Gottes Willen! Oder?
    Lieber Bobby
    Obwohl der der Tempel im Jahr 70. von den Römern zerstört wurde, hat der Herr Jesus den irdischen Tempel schon vorher abgerissen und in drei Tagen wiederaufgebaut als einen nicht von dieser Schöpfung seiende (siehe u.a. Joh 2,19-22).
    Diese folgende Verse, als zentrale Stelle wie ich finde, begründet das eigentliche Zelt. (Zelt als bessere Übersetzung für Hütte.):
    Heb 9,11-12
    11 Christus aber, gekommen als Hoherpriester der zukünftigen Güter, in Verbindung mit der größeren und vollkommneren Hütte, die nicht mit Händen gemacht (das heißt nicht von dieser Schöpfung ist),
    12 auch nicht mit Blut von Böcken und Kälbern, sondern mit seinem eigenen Blute, ist ein für allemal in das Heiligtum eingegangen, als er eine ewige Erlösung erfunden hatte. [1]
    Vgl. auch Heb 8,2


    [1] Darby, J. N., von Poseck, J. A., & Brockhaus, C. (1905). Elberfelder Bibel 1905 (Heb 9,11–12). Elberfeld: R. Brockhaus.
    Liebe Grüsse
    andy

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Link auf dem Forum
    Von HPWepf im Forum Technisches zum Bibelkreisforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2015, 13:16
  2. Forum auf dem iPhone o äh..
    Von HPWepf im Forum Technisches zum Bibelkreisforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 04:22
  3. Moschee Besuch
    Von Jochebed im Forum Christliches Leben
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 20:01
  4. Auf dem See gehend
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 02:33
  5. Auf dem Wege
    Von HansPeter im Forum Christliches Leben
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 05:18

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •