Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Petrus der Fels

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    174

    Petrus der Fels

    Grüß dich Hans Peter,

    1.Frage meinerseits wäre folgende:,, Ist Petrus der Fels?

    Diese Frage stelle ich dir, weil ich letztens mit einem Katholiken ein Gespräch geführt hatte.
    Er tätigte die Aussage Petrus ist der Fels. Da wäre meine Frage sicherlich warum denkt dieser Katholik derart?
    Welchen Stellenwert hat Petrus in der katholischen Kirche?
    Liebe Grüße

    Onur S.

    Jesaja 55,6 Sucht den HERRN, während er sich finden lässt! Ruft ihn an, während er nahe ist.

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.216

    AW: Petrus der Fels

    Lieber Onur
    Das ist eine ganz wichtige Frage, gerade wenn Du mit RKKlern ins Gespräch kommst.

    Du musst dann ein RKKLer fragen:
    was steht in 1, Korinther 10.4 ?

    Und dann Frage ein Rkkler was "Petrus" auf griechisch heisst. ► Der vom Fels gehaune Stein.

    Aus "CLEVER"
    Erweitertes Strong-Lexikon

    Importantia
    Πετρος Pétros
    Übersetzung: Petrus
    Anzahl: 156
    Grammatik: N pr m
    Herkunft: viell. Handlung vom Urspr. von G4072 πετομαι pétomai fliegen, w.: d. Fliegende [Felsstück]; eigtl. Bed.: d. herausgebrochene Felsblock; d. Felsstück, das man noch aufheben und werfen kann; im Ggs. zum massiven und festen Fels = G4073 πετρα pétra Fels.
    Kautz
    Gräz.: ein (Natur)Stein; aber auch: d. Fels; übertr. als ein Bild für starken Charakter bzw. für Standhaftigkeit und Härte (2,1319).
    LXX: nur 2Makk 1,16; 4,41 = ein Felsbrocken bzw. ein Stein (nicht aber in der Bedeutung: gewachsener, massiver Fels!).
    Bedeutung

    1. Petrus
      1. d. Apostel Petrus. Mt 10,2; 16,18; Mk 3,16; Lk 5,8; Joh 1,44; Apg 1,13; Gal 2,7.8; uva.
      2. d. Stein bzw. Fels(brocken); als Übersetzung d. aram. 03710 keph, welches im Aramäischen sowohl Fels(enhöhle) als auch Felsstück bedeuten kann, von Johannes aber mit πετρος = Stein wiedergegeben wird! In d. LXX dagegen wird an den beiden Stellen wo "keph" im hebr. AT steht (in: Hi 30,6; Jer 4,29; ) mit 4073 πετρα = Fels, übersetzt! Joh 1,42;



    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.216

    AW: Petrus der Fels

    Was war "der Fels" in
    Elberfelder CSV

    Matthäus
    Mt 16,18 Aber auch ich sage dir: Du bist Petrus; und auf diesen Felsen werde ich meine Versammlung bauen, und die Pforten des Hades werden sie nicht überwältigen.

    Der Fels hier war die Antwort die Petrus hatte:

    Elberfelder CSV
    Matthäus
    Mt 16,16 Simon Petrus aber antwortete und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes.


    Christus ist DER FELS





    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  4. #4
    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    174

    AW: Petrus der Fels

    Lieber Hans Peter,

    Danke für deine Antwort. ;)
    Liebe Grüße

    Onur S.

    Jesaja 55,6 Sucht den HERRN, während er sich finden lässt! Ruft ihn an, während er nahe ist.

  5. #5
    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    37

    AW: Petrus der Fels

    "Du bist Petrus und auf "diesen Felsen" darauf dass du gesagt hast, dass ich der Sohn des
    lebendigen Gottes bin, baue ich die Gemeinde...
    Wenn ein Katholik also behauptet das Petrus der "Fels" ist solltest du ihn mal fragen, ob jedes mal im AT und bei den Propheten
    und Psalmen, wenn von "Fels" die Rede ist Petrus damit gemeint ist. Jeder der die Bibel liest, weiß dass mit Fels immer
    Gott gemeint ist, niemals Petrus auch nicht in Mt. 16...
    Herzliche Grüsse
    Frank

  6. #6
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.980

    AW: Petrus der Fels

    Man muss nur langsam und genau lesen, nicht Verslipicken sondern Zusammenhänge suchen und sie finden und darüber betend nachdenken, in obigen Fall so klar und doch bekommt man heftigste Gegenwehr, wenn man das einem verlorenen römischen Götzendiener aufzeigt.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  7. #7
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.216

    AW: Petrus der Fels

    ►►DER RKK Schwindel



    Der Fels aber war der Christus.

    1. Korinther

    1. Kor 10,1: Denn ich will nicht, daß ihr
    unkundig seid, Brüder, daß unsere Väter alle unter der Wolke waren und alle durch das Meer hindurchgegangen sind,
    1. Kor 10,2: und alle auf Moses getauft wurden in der Wolke und in dem Meere,
    1. Kor 10,3: und alle dieselbe geistliche Speise aßen,
    1. Kor 10,4: und alle denselben geistlichen Trank tranken; denn sie tranken aus einem geistlichen Felsen, der sie begleitete. (Fels aber war der Christus.)


    unkundig ἀγνοέω (agnoeo) willentlich ignorieren ...
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petrus Fels Stein
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 18:01
  2. Christus der Fels Petrus der Stein
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 08:48
  3. Christus, der Fels!
    Von HPWepf im Forum Grundtextfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 17:23
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 17:30
  5. der Fels, der Gott
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 10:12

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •