Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stammbaum Maria?

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    5

    Stammbaum Maria?

    Hallo liebe Geschwister in unserem geliebten HERRN Jesus Christus, ich habe eine Frage und bedanke mich schon mal im voraus.

    wie genau kann man das " wie man meinte " aus Lukas 3:23 verstehen und Allgemein erkennen das es sich hier um den Stammbaum von Maria handelt?
    Der Friede und die Gnade des HERRN Jesus Christus sei mit dir!
    Lukas V.

    Du hast Freude in mein Herz gegeben, mehr als zur Zeit, als es viel Korn und Most gab.
    Psalm4:8

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.642

    AW: Stammbaum Maria?

    Lieber Lukas
    ev. ein Hebraismus? es wird die interpretation der Menschen angesprochen

    In Wirklichkeit ist ER Gott Der Sohn,
    der durch Gott den Heiligen Geist in die Maria, nicht mit der Maria als Mensch (Sohn Gottes) gezeugt wurde.



    DBY Luke 3:23 And Jesus himself was beginning to be about thirty years old; being as was supposed son of Joseph; of Eli,

    KJV Luke 3:23 And Jesus himself began to be about thirty years of age, being (as was supposed) the son of Joseph, which was the son of Heli,

    NAS Luke 3:23 And when He began His ministry, Jesus Himself was about thirty years of age, being supposedly the son of Joseph, the son of Eli,

    NKJ Luke 3:23 Now Jesus Himself began His ministry at about thirty years of age, being (as was supposed) the son of Joseph, the son of Heli,

    ELO Luke 3:23 Und er selbst, Jesus, begann ungefähr dreißig Jahre alt zu werden, und war, wie man meinte, ein Sohn des Joseph, des Eli,

    L45 Luke 3:23 VND Jhesus gieng in das dreissigst jar/ Vnd ward gehalten fur einen son Joseph/ welcher war ein son Eli. Mat. 1.

    MNT Luke 3:23 Und er, Jesus, war, als er begann, etwa dreißig Jahre, Sohn, wie man meinte, Josephs, des Eli,

    BGT Luke 3:23 Καὶ αὐτὸς ἦν Ἰησοῦς ἀρχόμενος ὡσεὶ ἐτῶν τριάκοντα, ὢν υἱός, ὡς ἐνομίζετο, Ἰωσὴφ τοῦ Ἠλὶ

    BYZ Luke 3:23 Καὶ αὐτὸς ἦν ὁ Ἰησοῦς ὡσεὶ ἐτῶν τριάκοντα ἀρχόμενος, ὢν- ὡς ἐνομίζετο- υἱὸς Ἰωσήφ, τοῦ Ἡλί,

    STE Luke 3:23 Καὶ αὐτὸς ἦν ὁ Ἰησοῦς ὡσεὶ ἐτῶν τριάκοντα ἀρχόμενος ὢν ὡς ἐνομίζετο υἱός Ἰωσὴφ τοῦ Ἠλὶ

    DLZ Luke 3:23 וְיֵשׁוּעַ הֵחֵל מַעֲשֵׂהוּ וְהוּא כְּבֶן־שְׁלשִׁים שָׁנָה וְהוּא נֶחְשָׁב לְבֶן־יוֹסֵף בֶּן־עֵלִי׃

    SCM Luke 3:23 καί@c αὐτός@rpnms εἰμί@viia3s ὁ@dnms Ἰησοῦς@nnms ὡσεί@bo ἔτος@ngnp τριάκοντα@aniun ἄρχομαι@vppmnms εἰμί@vppanms ὡς@bo νομίζω@viip3s υἱός@nnms Ἰωσήφ@tp ὁ@dgms Ἠλί@tp

    TRG2 Luke 3:23 Καὶ αὐτὸς ἦν Ἰησοῦς ἀρχόμενος ὡσεὶ ἐτῶν τριάκοντα, ὢν υἱός, ὡς ἐνομίζετο, Ἰωσήφ, τοῦ Ἡλεί,

    ABR Luke 3:23 Als Jesus seine Wirksamkeit begann, war er etwa dreißig Jahre alt. Er galt für einen Sohn Josefs. Der war Elis Sohn,

    BRU Luke 3:23 Als Jesus seine Wirksamkeit begann, war er etwa dreißig Jahre alt. Er wurde für einen Sohn Josefs gehalten, der war der Sohn Elis,

    EL6 Luke 3:23 Und er selbst, Jesus, war ungefähr dreißig Jahre alt, als er auftrat, und war, wie man meinte, ein Sohn des Josef, des Eli, { w. als er anfing (a) Luk 1:27; Joh 1:45}

    GRÜ Luke 3:23 Als Jesus auftrat, war er etwa dreißig Jahre alt; er war, so glaubte man, ein Sohn des Joseph. Und seine Ahnen waren:

    GUN Luke 3:23 Als Jesus sein Werk begann, war er etwa dreißig Jahre alt. Er galt als Sohn Josefs. Josef war ein Sohn Elis;

    MNG Luke 3:23 Und er, Jesus, war bei seinem Auftreten etwa dreißig Jahre alt und war, wie man meinte, der Sohn Josephs

    NGU Luke 3:23 Jesus war ungefähr dreißig Jahre alt, als er anfing, ´öffentlich zu wirken`. Man hielt ihn für den Sohn Josefs. Josef war der Sohn Elis,
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    5

    AW: Stammbaum Maria?

    Hallo Hans Peter, nochmal auf meine Frage Lukas 3:23 zurückzuführen.
    Selbstverständlich ist der Herr Jesus der Sohn Gottes, aber er musste ja Mensch werden um für unsere Sünden am Kreuze zu sterben. Lukas der Arzt beschreibt doch den Herrn Jesus als VOLLKOMMENEN MENSCHEN, der durch den heiligen Geist in Maria gezeugt wurde. ( aber schon in Ewigkeit war )
    In Hebräer 10:5 sehen wir das Gott der Vater ihm einen Leib bereitet hat, um in diese Welt einzutreten.

    Jeder Mensch( bis auf ein Knecht aus der Sicht von Markus), hat einen Stammbaum, deswegen in Matthäus ( der König/Messias) oder hier Lukas.
    In Johannes finden wir das nicht, da er gezielt die Gottheit des Herrn Jesus darstellt und Gott selbstverständlich kein Anfang und kein Ende besitzt.

    Das ” wie man meinte ” habe ich immer noch nicht ganz verstanden... ich möchte es genau nachvollziehen können weshalb man sagt, es wäre der Stammbaum Marias, um gut argumentieren zu können. ( Kol.4:6)

    Der Unterschied zwischen Matthäus 1 und Lukas 3 ist, das dort die Linie des Sohnes Salomon angeführt wird, in Lukas 3 ist es von Nathan des anderen Sohnes Davids. ( 1.Chronika 3:5) daher stammt auch der HERR Jesus von David ab und wird der Spross genannt. Wenn ich das richtig verstanden habe ..
    Natürlich gibt es in dem Wort gottes keinen Widersprüche, somit muss es der Stammbaum Marias sein, da in Matthäus 1 der Stammbaum Josephs angeführt wird.
    Der Friede und die Gnade des HERRN Jesus Christus sei mit dir!
    Lukas V.

    Du hast Freude in mein Herz gegeben, mehr als zur Zeit, als es viel Korn und Most gab.
    Psalm4:8

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.642

    AW: Stammbaum Maria?

    Lieber Lukas V.

    Letztlich war es so, dass der Herr ja durch Gott den Heilgen Geist in die Jungfrau Maria, nicht mit der Jungfrau Maria als Mensch gezeugt wurde.

    Die Maria war die Gebärerin von Jesu und nach Aussen juristisch: "Mutter" und Josef "Vater" = Eltern des Herrn, aber natürlich nicht genetisch.


    Gott wurde Mensch in der Maria durch Zeugung von Gott dem Heiligen Geist.

    Ulrich hat dazu mal ein sehr guten Artikel verfasst habe ich zuerst absolut nicht verstanden aber er ist hervorragend.

    http://www.bibelkreis.ch/Diverse%20Verfasser.html ►► http://www.bibelkreis.ch/Brinkmann%20U/leer.html ►► Mensch ohne Mutter
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kajaphas / Stammbaum
    Von Martin-Andry im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 06:41
  2. Maria Roms
    Von HPWepf im Forum Lehren und Irrlehren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 19:57
  3. Stammbaum Jesu
    Von fufi10 im Forum Schwierige Schriftstellen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 11:42
  4. Stammbaum des HERRN - Matthäus 1...???
    Von Hayo im Forum Meine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 07:08
  5. Maria von Betanien
    Von fufi10 im Forum Schwierige Schriftstellen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 12:09

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •