Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Räucherfass Räuchaltar

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.900

    Räucherfass Räuchaltar

    Hebr 9,3: hinter dem zweiten Vorhang aber eine Hütte, welche das Allerheiligste genannt wird,
    Hebr 9,4: die ein goldenes Räucherfaß<O. viell.: einen goldenen Räucheraltar> hatte und die Lade des Bundes, überall mit Gold überdeckt, in welcher der goldene Krug war, der das Manna enthielt, und der Stab Aarons, der gesproßt hatte, und die Tafeln des Bundes;



    Q: Frage war der Rauchaltar im Allerheiligsten?
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.900

    AW: Räucherfass Räuchaltar

    A= Die Deutsche Übersetzung zeigte mit dem Wort "hatte" schon an, dass man genau lesen muss.
    Ja, das Allerheiligste hatte ein Rauchaltar aber nicht im Allerheiligsten,
    da war Die Bundeslade, aber er gehörte auf`s allerengste mit dem Allerheiligen zusammen.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    981

    AW: Räucherfass Räuchaltar

    In der Zusammenfassung vom 15.8.2019 über den Hebräerbrief hätte ich gerne noch einen Punkt über den Räucheraltar aufgeschrieben. Jedoch merkte ich, dass ich noch nicht alles verstand, bzw. mir nicht sicher bin. Besonders das Symbol der Verbindung zwischen Allerheiligsten und Heiligtum ist hoch interessant. Wer kann darüber eine kurze Zusammenfassung machen?
    Liebe Grüsse
    andy

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    11.900

    AW: Räucherfass Räuchaltar

    Lieber Andi
    der Räucheralter stand im Heiligtum
    Die Bundeslade im Allerheilgsten.
    Aber diese beiden Gegestände gehören geistlich zusammen.

    Dann gab es noch die Räuerpfanne auf der der Hohepriester Weihrauch in das Allerheiligste brachte.

    Ähnlich ist es mit dem einmaligen eingehen des Hohenpriesters an Yom Kippur, effektiv ging er 3 x hinein aber es war EIN Ganzes.
    Aaron ging also 3 x am Yom Kippur in das Allerheiligste hinein.

    Zuerst mit Weihrauch:
    3. Mo 16,12
    Und er nehme eine Pfanne voll Feuerkohlen vom Altar, vor Jehova, und seine beiden Hände voll wohlriechenden, kleingestoßenen Räucherwerks, und bringe es innerhalb des Vorhangs.
    3. Mo 16,13 Und er lege das Räucherwerk auf das Feuer vor Jehova, damit die Wolke des Räucherwerks den Deckel bedecke, der auf dem Zeugnis ist, und er nicht sterbe.

    Zweitens: mit dem Blut des Farrens
    3. Mo 16,14
    Und er nehme vom Blut des Stieres und sprenge mit seinem Finger auf die Vorderseite des Deckels nach Osten; und vor den Deckel soll er von dem Blut siebenmal sprengen mit seinem Finger.


    Drittens: mit dem Blut des ersten Bockes (Assasel wurde ja in die Wüste geschickt)
    3. Mo 16,15 Und er schlachte den Bock des Sündopfers, der für das Volk ist, und bringe sein Blut innerhalb des Vorhangs und tue mit seinem Blut, so wie er mit dem Blut des Stieres getan hat, und sprenge es auf den Deckel und vor den Deckel; 3. Mo 16,16 und er tue Sühnung für das Heiligtum wegen der Unreinheiten der Kinder Israel und wegen ihrer Übertretungen, nach allen ihren Sünden; und ebenso soll er für das Zelt der Zusammenkunft tun, das bei ihnen weilt, inmitten ihrer Unreinheiten.


    Diese 3 x sind das das "einmal" hineingehen am Yom Kippur, der Grossen Versöhnungstag.






    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.




  5. #5
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    981

    AW: Räucherfass Räuchaltar

    Zitat Zitat von HPWepf Beitrag anzeigen
    der Räucheralter stand im Heiligtum
    Die Bundeslade im Allerheilgsten.
    Aber diese beiden Gegestände gehören geistlich zusammen.
    Das verbindende Element zwischen dem Allerheiligsten und Heiligtum war der Rauch bzw. der wohlriechende Geruch. Zudem verhinderte dieser Rauch beim Eingehen durch den Vorhang in das Allerheiligste die Sicht auf die Lade mit dem Sühnedeckel.
    Liebe Grüsse
    andy

  6. #6
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.686

    AW: Räucherfass Räuchaltar

    Lieber Andy,

    ich denke es muss tatsächlich Räucherfass lauten. Denn der Wohlgeruch wurde vom Heiligtum ins Allerheiligste gebracht.
    herzliche Grüße

    Ulrich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Räucherfass
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 15:44

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •