Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Bedingungen für den Himmel

  1. #1
    Anita Gast

    Bedingungen für den Himmel

    Liebe Brüder
    Was sind die Bedingungen, damit ein Mensch in den Himmel kommt?
    Diese Frage stellte mir heute zum Abschluss eines Schwesternkreises eine Neu Dazugekommene.
    Danke für Schriftstellen, die ich ihr dann gerne weiterleite.
    Herzliche Grüsse der Verbundenheit
    in IHM
    Anita

  2. #2
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.231

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Liebe Anita

    welche Bedingung um in den Himmel zu kommen? Die Bedingung ist Errettung.

    Damit ihr seid, wo ich bin
    Joh14,3
    Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, auf dass, wo ich bin, auch ihr seiet.
    Die du mir gegeben hast!
    Joh17,24
    Vater, ich will, dass die, welche du mir gegeben hast, auch bei mir seien, wo ich bin, auf dass sie meine Herrlichkeit schauen, die du mir gegeben hast, denn du hast mich geliebt vor Grundlegung der Welt.
    Kind Gottes werden
    Joh1,12
    so viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben,
    Wo Christus jetzt ist
    Kol 3,1
    Wenn ihr nun mit dem Christus auferweckt worden seid, so suchet, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes.

    In IHM
    Harald
    Denn der Gott, der aus Finsternis Licht leuchten hieß, ist es, der in unsere Herzen geleuchtet hat zum Lichtglanz der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes im Angesicht Christi. 2. Kor. 4,6

  3. #3
    Nikodemus Gast

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Liebe Anita

    Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht in das Reich der Himmelkommen! MT 18.3

    Was bedeutet es "wie die Kinder zu werden " ?....Wir sollen uns unserer Schwachheit und Verlorenheit bewusst sein und uns somit in die fürsorglichen Hände unseres himmlischen Vater begeben. Wir können nur als kleine, schwache und hilfsbedürftige Menschen in Sein Reich einkehren, und das geschieht in dem Moment wo wir halt unsere totale Abhängigkeit von unserem Herrn und Heiland Jesus erkennen...IHN alleine als den Erretter unsere Seelen anerkennen. Dazu gehört eine aufrichtige Busse...eine echte Reue über sein altes Leben, in dessen er in völliger Unabhängigkeit von Gott...also somit Gottlos....gelebt hat.

    Das ist wahrhaft eine kindliche Einstellung, in voller Demut, die hier im Kontrast zu "Erwachsen" steht. Erwachsen in dem Sinne, dass man unabhängig leben will. Grösse und Reichtum alleine erreichen will, und sich immer an seine Fähigkeiten misst. Im geistigen Sinne: Man will sich den Himmel verdienen.

    Ich glaube, diesen Gedanken hegen wohl auch seine Jünger in Vers 1

    Zu jener Stunde traten die Jünger zu Jesus und sprachen: Wer ist wohl der Größte im Reich der Himmel?

    Sie dachten wohl...wer hier auf Erden viel erreicht durch gewissen Ehrgeiz ist auch ein Grosser im Reiche Gottes. Vielleicht wollten sie selber daran arbeiten um ein Grosser zu werden, im Sinne von religiösen Werken.

    Aber ab Vers 2 macht der Herr Jesus klar, worauf es wirklich ankommt. Jeder Versuch um Stärke zu zeigen ist daher unangebracht.

    Soweit meine Gedanken dazu

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Haben wir eigentlich die Zusage, dass wir, wenn wir errettet worden sind, in den Himmel kommen?
    Ich freue mich unendlich, dass ich bei IHM dem Heiland sein werden.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  5. #5
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.478

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Liebe Anita,

    ich kann mich nicht erinnern, dass ich eine Zusage habe in den Himmel zu kommen, vielleicht habe ich nur etwas übersehen? Ich erinnere mich aber sehr gut an die Tatsache, dass mein Heiland, als Sohn des Menschen, höher als die Himmel geworden ist und das ich allezeit bei IHM sein werde.
    Denn ein solcher Hoherpriester geziemte uns auch: heilig, unschuldig, unbefleckt, abgesondert von den Sündern und höher als die Himmel geworden, Hebr. 7,26
    danach werden wir, die Lebenden, die übrig bleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft; und so werden wir allezeit bei dem Herrn sein. 1. Thes 4,17
    Das alles steht mit der Tatsache in Verbindung, dass Kind Gottes bin. Verstehen tue ich das, seit ich entdeckt habe, dass ich Sohn Gottes bin.
    Denn so viele durch den Geist Gottes geleitet werden, diese sind Söhne Gottes. Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen, wiederum zur Furcht, sondern einen Geist der Sohnschaft habt ihr empfangen, in dem wir rufen: Abba, Vater! Der Geist selbst bezeugt mit unserem Geist, dass wir Kinder Gottes sind. Wenn aber Kinder, so auch Erben – Erben Gottes und Miterben Christi, wenn wir nämlich mitleiden, damit wir auch mitverherrlicht werden. Röm. 8,14-17
    herzliche Grüße

    Ulrich

  6. #6
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.669

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Alle Menschen denken zunächst in "Himmel oder Hölle".
    Daher dürfen wir uns auf deren Ebene stellen und anfangen zu belehren.
    Wir werden dort sein wo unser HERR JESUS ist.Für mich bedeutet das, daß wir im himml. Jerusalem sein dürfen.
    Aber als Beantwortung der Frage nach dem Himmel , fange ich erst an zu erklären, daß alle Menschen durch die Sünde ewig von JHWH/dem SCHÖPFER ALLES SEINS getrennt sind und nur durch den Willen ,diese Verlorenheit/ den Weg in die Verdammnis zu verlassen, durch Umkehr(Buße) und Glauben an das Erlösungswerk Christi am Kreuz ihre Schuld loswerden und in die Gegenwart Gottes treten können.
    Ich erkläre dann, dass uns ein neuer Geist gegeben wird, wir versiegelt werden im HEILIGEN GEIST, hineingetauft werden in den Leib Christi und dann für EWIG dem HERRN gehören (ER muß aber auch HERR meines Lebens sein!).
    Dann sind wir dort wo Menschen Himmel meinen.
    Liebe Grüße bobby!

    Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

  7. #7
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.478

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Lieber Bobby,

    tatsächlich müssen wir aber bei der Terminologie vorsichtig sein. Ich weiß auch nicht, in wie weit solche Definitionen wie z.B. in den Himmel kommen, teuflisches Zeug sind.
    Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde. 1. Mose 1,1
    Und ich sah einen großen weißen Thron und den, der darauf saß, vor dessen Angesicht die Erde entfloh und der Himmel, und keine Stätte wurde für sie gefunden. Off. 20,11
    Wir wissen lediglich, dass es drei Himmel gibt, aber von ewig, bleibend oder unveränderlich steht nirgendwo etwas. Darum sind auch so viele immer wieder überrascht, dass der Teufel zutritt zum Himmel hat.
    Und es geschah eines Tages, da kamen die Söhne Gottes, um sich vor den HERRN zu stellen; und auch der Satan kam in ihrer Mitte. Und der HERR sprach zum Satan: Woher kommst du? Und der Satan antwortete dem HERRN und sprach: Vom Durchstreifen der Erde und vom Umherwandeln auf ihr. Hiob 1,6+7
    Und es geschah eines Tages, da kamen die Söhne Gottes, um sich vor den HERRN zu stellen; und auch der Satan kam in ihrer Mitte, um sich vor den HERRN zu stellen. Und der HERR sprach zum Satan: Woher kommst du? Und der Satan antwortete dem HERRN und sprach: Vom Durchstreifen der Erde und vom Umherwandeln auf ihr. Hiob 2,1+2
    Hier ist es auch ganz spannend, dass nämlich überhaupt nicht gesagt wird, dass diese Treffen im Himmel stattfinden. Wir haben häufig unser Denken in Kategorien eingeteilt, die wir vom Wort Gottes her nicht untermauern können.

    herzliche Grüße

    Ulrich

  8. #8
    Anita Gast

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Liebe Brüder
    Danke für die vielen guten Beiträge, auch mit Schriftstellen, die mir sehr hilfreich sind zum Weiterreichen.
    Ich habe mich für Schriftstellen zur Beantwortung der Frage etwas Zeit erbeten, da ich irritiert war, im Sinne von:
    Ulrich: "ich kann mich nicht erinnern, dass ich eine Zusage habe in den Himmel zu kommen, vielleicht habe ich nur etwas übersehen?"
    und:
    Hans Peter: "Haben wir eigentlich die Zusage, dass wir, wenn wir errettet worden sind, in den Himmel kommen?"
    Besagte Frau/Schwester, die neu in unserem kleinen Kreis ist, geht seit rund 1 Jahr in einen "Bibelkurs für Anfänger". Nun wurde diese Frage als "Hausaufgabe" von dem dortigen Bibellehrer gestellt. Da sie selbst "Bedingung" an etwas Äusseres knüpfte, war sie sich nicht sicher, ob die Taufe dazu notwendig sei. Ich weiss natürlich nicht, ob sie wiedergeboren ist. Sie erinnert mich an Lydia, die Purpurkrämerin. Sie ist letzten Sonntag zum ersten Mal in die Zusammenkünfte mitgekommen, und gab ein schönes Zeugnis, gemäss 1. Korinther 14,25b "... und verkündigen, dass Gott wirklich unter euch ist".
    Herzliche und dankbare Grüsse
    Anita
    in Verbundenheit in IHM

  9. #9
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.231

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Liebe Freunde, Matthäus 6,20+21 mahnen uns Schätze im Himmel zu sammeln. Wenn ich nicht im Himmel bin, was sind dann meine Schätze dort, wo doch mein Herz sein wird wo mein Schatz ist?
    sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Rost zerstört, und wo Diebe nicht durchgraben noch stehlen;
    Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein. –
    Ergänzung:

    Der Heilige Geist kam aus dem Himmel
    Und Johannes zeugte und sprach: Ich schaute den Geist wie eine Taube aus dem Himmel herniederfahren, und er blieb auf ihm. Joh 1,32
    Der im Himmel ewig seiende!
    Und niemand ist hinaufgestiegen in den Himmel als nur der, der aus dem Himmel herabgestiegen ist, der Sohn des Menschen, [der im Himmel ist]. Joh 3,13
    Dieses "IST" drückt einen zeitlosen, ewigen Zustand aus im griechischen, so erklärte es mir ein Muttersprachler Grieche, der zudem Altgriechisch studierte

    Der Himmel ist SEIN Thron!
    „Der Himmel ist mein Thron und die Erde der Schemel meiner Füße. Was für ein Haus wollt ihr mir bauen, spricht der Herr, oder welches ist der Ort meiner Ruhe? 7,49

    Viele Stellen zeigen, dass der Vater sogar in den HIMMELN ist...in der Summe meine ich zu sehen, dass die ganze Fülle der Gottheit im Himmel ist.

    Frage: Wo sollen wir sein, wenn wir nicht im Himmel sind (bezogen auf die Ewigkeit) ?

    In IHM
    Harald
    Denn der Gott, der aus Finsternis Licht leuchten hieß, ist es, der in unsere Herzen geleuchtet hat zum Lichtglanz der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes im Angesicht Christi. 2. Kor. 4,6

  10. #10
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Bedingungen für den Himmel

    Lieber Harald
    Wir finden im Wort eigentlich nichts über den Himmel. Wir finden im Wort 5? Dinge was es nicht hat. Dafuer finden wir umsomehr alles über den Herrn Jesus. Darum lese ich in seinem Wort, nicht um mehr über den Himmel zu wissen, da finden wir eigentlich gar nichts, aber um mehr von IHM zu wissen, weil ich in Ewigkeit bei IHM, den die Himmel Himmel nicht fassen können, zu sein.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alle kommen in den Himmel
    Von Jochebed im Forum Lehren und Irrlehren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2021, 14:08
  2. kommen Tiere auch in den Himmel?
    Von Schoptje im Forum Himmel
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 19:34
  3. Kommen Kinder in den Himmel?
    Von HaraldZ im Forum Königreich der Himmel und die Versammlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 20:14
  4. Wer kommt in den Himmel
    Von HaraldZ im Forum Was in den anderen Foren nicht reinpasst.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 18:57
  5. 6000 Punkte für den Himmel
    Von HansPeter im Forum Evangelium Verkündigung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 15:06

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •