Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

  1. #11
    Schoptje Gast

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Lieber Martin,

    so sehr hast Du Deine Heilige Schrift schon verinnerlicht, dass Du hier oder da genau weißt, wo sich welcher Text befindet? Bemerkenswert! Na, ich muss mich erst mal auf eine endgültige Bibel einigen, bis sich solche Gewohnheiten bei mir breit machen können. Eigentlich hab ich seit Weihnachten eine schöne Schlachter mit allem drum und dran, doch leider wird mir in letzter Zeit immer bewusster, dass die SLT2000 doch nicht soo sehr toll ist, wie ich dachte. Ich habe mich immer öfter dabei erwischt, wie ich einzelne Verse sicherheitshalber mit meiner Handy-Elberfelder kontrolliert habe, besonders bei Zeugen-Jehovas-Fragen kommt es aufs kleinste drauf an.

    Die Elberfelder bei ebay scheint wohl auch erst seit einigen Stunden drin zu stehen, denn um etwa 16 Uhr hab ich noch geschaut und nur eine einfache mit Blindschnitt gefunden, die es aber auch neu wo anders zu kaufen gibt. Allerdings ist wäre mir dieses Schmuckstück dann doch zu wuchtig, eine Taschenbibel mit flexiblen Einband und Reißverschluss wäre genial. Aber danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast.



    Was hat es mit Euren "Hausbibeln" auf sich? Was ist daran so besonders? Ausschließlich die Vers-Orte?

  2. #12
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Lieber Heiko
    ich rede von mir:
    Ich würde auch keine bessere Bibel als die Elberfelder 1905
    die ich seit 40 J lese, zu lesen, weil ich vieles optisch suche.
    Das ist auch das Problem bei meiner "verbesserten" Elberfelder, ich kriege die selbe Formatierung
    nicht hin.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  3. #13
    paaule Gast

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Schoptje hat geschrieben:
    Was hat es mit Euren "Hausbibeln" auf sich? Was ist daran so besonders? Ausschließlich die Vers-Orte?
    llieber Schoptje -
    Es ist in diesen Bibeln das gleiche Wort Gottes enthalten, für uns aufgeschrieben, aber die Älteren wissen es zu schätzen, daß die Schrift etwas größer ist, und somit besser zu lesen ist für "trübe" Augen.

    Johannes 17:14
    Ich habe ihnen dein Wort gegeben, und die Welt hatsie gehaßt, weil sie nicht von der Welt sind, gleichwie ich nicht von der Weltbin.
    Johannes 17:17
    Heilige sie durch die Wahrheit:dein Wort ist Wahrheit.


    liebe grüße - Paule

    Amen - Komm Herr Jesus
    !

  4. #14
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    140

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Ist das eine Hausbibel? Die Maße passen.
    Falls es jemandem helfen sollte, hier der Link:
    http://www.ebay.de/itm/261064508433



    Herzliche Grüße
    Claas-F.
    Vertraue auf Jehova mit deinem ganzen Herzen, und stütze dich nicht auf deinen Verstand.
    Erkenne ihn auf allen deinen Wegen, und er wird gerade machen {O. ebnen} deine Pfade. Spr 3,5-6

  5. #15
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Ja, sie ist in Fraktur geschrieben, wenn man das nicht lesen kann kann man es in 2 Minuten.
    Man kann Fraktur viel ermüdungs- freier lesen als jeden andern Font. Wenn ich sie nicht schön hätte, würde ich sie kaufen. Das Geld ist sie wenn man wirklich zum Lesen braucht, wert.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  6. #16
    Martin W Gast

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Die hätte ich schon bestellt wenn es die 1905 Textausgabe wäre und die mit der mir vertrauten Seiteneinteilung.
    Dann würde ich für diese noch ein Regal zimmern...
    Liebe Grüsse
    Martin

  7. #17
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    1

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Guten Tag,
    ich habe eine große Elberfelder Bibel in der alten Frakturschrift von 1871 bzw 1891 nachgedruckt 1986.
    Eine Perlbibel mit dem 1905er Text in der Größe 13,5 x 21 habe ich auch noch stehen. Die Taschenbibel mit Leder, Goldschnitt und Reißverschluß steht auch schon lange herum und sieht schon nicht mehr nagelneu aus.
    Womit ich eventuell helfen könnte wären günstige Lederhüllen von Kalos.
    Die bestellen wir schon über 2 Jahrzehnte und liegen etwa 20 % unter dem Preisniveau der Lieferfirma.
    Bei der günstigen Ledersorte "grob genarbt" mit Wattierung liegen wir sogar etwa 30 % unter dem Kalos-Preis für smart.
    Vielleicht ist es Euch ja eine Hilfe.
    Herzlichen Gruß von Hartmut Weißgerber, Marienheide in Deutschland

  8. #18
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Bietigheim-Bissingen
    Beiträge
    24

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Es kann sich wohl kaum um die Fassung von 1871 handeln, wenn auch das Vorwort von 1891 enthalten ist (woher wahrscheinlich die Jahresangabe stammt). Vermutlich handelt es sich um einen Nachdruck der 1907er, was sich schon allein an der Schreibweise vieler Wörter zeigt. Die 1905er hat im Gegensatz zur 1927er einen geschlossenen Rahmen. Da 1871 und 1905 relativ selten sind, könnten Sie bitte verifizieren, ob ihre Ausgaben anhand http://www.skreutzer.de/glaube/bibel...der/index.html tatsächlich von 1871 und 1905 sind?
    Liebe Grüsse
    Stephan

  9. #19
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Lieber Hartmut, lieber Stefan
    Herzlichen Dank für die Infos!
    da noch einige Gedanken dazu, die das Buchbinden betreffen, weil ich weiss, dass immer wieder danach gefragt wird:

    Der Buchbinder http://www.bibelkreis.ch/themen/aufgeschn.htm
    Das Auge des ewigen Wesens
    kann das Buch Eures Herzens lesen.
    Läge das Wissen in Ecken verborgen,
    wo der Weg zum Himmel führt,
    wär`s wert, die Welt danach abzusuchen.
    Aber nachdem dies dem Menschen
    eindeutig gesagt wird,
    im Heiligen Buch, das Gott gegeben,
    verabscheut er das Ewige Leben.



    Gefunden im Buch: "Buchbinden" (Ravensburger) Jan Kiel/RuudLöbler

    Wenn man ein Bibelbuch selbst binden will, eventuel so wie ich es getan habe, komplett durchschossen mit Luftpostpapier, muss man zuallererst Röhbögen der gewünschten Ausgabe und Grösse beschaffen.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  10. #20
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Bietigheim-Bissingen
    Beiträge
    24

    AW: Wo gibt es die unrevidierte Elberfelder Hausbibel 17x25 cm?

    Soweit ich das verstehe, hat Hartmut im Post oben nichts bezüglich Binden gesagt, sondern einen Vorschlag für Lederhüllen gemacht. Weiters hat er seine ihm vorliegenden Elberfelder-Bibeln aufgezählt, welche aber unveräußerlich sind, oder? Ich meinerseits frage nach seinen Original-Exemplaren, da Informationen zur Übersetzungs- und Ausgabe-Geschichte für unser Projekt sehr wichtig sind. Falls er also einen Nachdruck der Elberfelder 1871 von 1986 hätte, wäre das nicht nur sehr ungewöhnlich, sondern darüber hinaus ein Beleg dafür, dass diese Fassung schon jemals nachgedruckt wurde, was laut gegenwärtigem Kenntnisstand nicht der Fall ist. Auch die 1905er scheint relativ selten zu sein, sodass wir bisher keine Vergleiche oder Identifizierungen anhand anderer Ausgaben vornehmen konnten. Wir haben einen ständigen Bedarf für derlei Angaben, darum meine Nachfrage.

    Rohbögen ließen sich mit unseren PDF-Vorlagen herstellen, mit der Zielgröße DIN A4 (gedruckt auf DIN A3), jedoch nicht mit identischer Buchstabenpositionierung wie im Original und bisher auch nur für einige Bibelbücher. Man könnte allerdings auch ein individuelles Layout veranstalten, falls die Abmessungen je anders gewünscht sein sollten.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2017, 15:35
  2. Hausbibel, Goldschnitt, Elberfelder Übersetzung 1905
    Von Simeon87 im Forum Deutsche Bibelausgaben
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 15:40
  3. Gibt es Gläubige heute, die keine Christen sind?
    Von bobby im Forum Meine Fragen
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 05:00
  4. Älteste, gibt es die wirklich nicht mehr?
    Von HPWepf im Forum Königreich der Himmel und die Versammlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 15:30
  5. Weshalb schweigt die Elberfelder?
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 00:36

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 4

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •