Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Besuch von ZJ

  1. #1
    Martin W Gast

    Besuch von ZJ

    Liebe Freunde
    Vor drei Wochen -alle Jahre wieder- klingelte es an der Haustüre und eine Dame und ein Herr von den ZJ's standen vor der Türe. Ich habe prinzipiell keine Berührungsängste und denke wir sollten jede Gelegenheit wahr nehmen um das Wort, die Errettung durch unseren HERRN Jesus, zu verkünden. Abgesehen davon, dass besagte Dame lehrte und der Herr die meiste Zeit geschwiegen hatte, ist das Gespräch kurz und ohne Zwang verlaufen. Meine Frage ist nun, wieviele Male und ob überhaupt, Ihr Gespräche mit ZJ's führt. Soll man es ganz unterlassen oder ein bis zwei Male versuchen?

    Wie seht Ihr das mit "klassischen" Irrlehrern wie Allversöhner und Calvinisten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Martin

  2. #2
    HansPeter Gast

    Re: Besuch von ZJ

    Lieber Martin
    das sind die "praktischen Fragen", die sind oft weit schwerer zu Beantworten wie die reinen Lehrfragen.
    Ich versuch`s mal mit einem ganz kurzen Anfang:

    Im Privatleben / Versammlung
    1. Arianer, wie zB die sich in ihrer Selbstüberhebung selbst so nennenden "Zeugen Jehovas",
    oder solche, die sich bei evangelikalen Kreisen eingeschlichen haben und auch den Arianismus vertreten, also die Gottessohnschaft und die Menschheit des Herrn Jesus leugnen, dürfen wir nicht ins Haus aufnehmen und nicht grüßen. ?? 2. Johannes Brief. Sie sind Antichristen.

    2. Allversöhner Pfingstler Calvinisten Werkgerechtigkeitsirrlehrer sind selten auch Antichristen.
    Sie darf man Grüssen und ins Privathaus aufnehmen.
    Aber sie sollten nie in die Versammlungen der Wiedergeborenen kommen.

    Im Geschäftsleben
    3. Moslem darf man Grüssen obwohl sie die Gottessohnschaft ableugnen aber sie sagen nicht, sie seien Christen. In dieser Hinsicht sind sie "wahr", obwohl sie in der Lüge leben ja per Definition und nach der "Lehre" ja verlogen sein müssen. Darum traue ich auch Privat und im Geschäftsleben einem Moslem nie.
    4. Arianer darf man im Geschäftsleben Grüssen.
    5 Ich kann sogar, wenn`s denn sein muss im Geschäftsleben mit Hureren Mittagessen, ich kann aber nie mit jemandem, der sich Christ nennt, und ein Hurer ist privat Umgang haben @ Mittagessen.

    Ich lasse auch solche die nach Ihre Bekehrung sich scheiden liessen und nachher sich wiederverheiraten, hier im Forum schreiben. Ob ich da ganz richtig liege weiss ich nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 15:47
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 06:08
  3. Moschee Besuch
    Von Jochebed im Forum Christliches Leben
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 20:01
  4. Besuch bei Geschwistern
    Von paaule im Forum Christliches Leben
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 17:00
  5. Ist die katholische Lehre vom Himmel (von Gott) oder von den
    Von HansPeter im Forum Lehren und Irrlehren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 19:46

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •