Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verführung

  1. #1
    Guido Gast

    Verführung

    Hallo zusammen,

    Ich, möchte auf eine Verführungswelle aufmerksam machen, die mit erschreckenden Maße zunimmt.
    Gerade jetzt in der vergangenen Woche und zwar vom 24.04- 28.04 war wieder (von Pro Christ und der Evangelischen Allianz)
    die organisierte "Jesushouse" Veranstaltung, die in über 660 Orten in Deutschland, Frankrei, Italien, Schweiz und Polen per Satelit übertragen wurde.
    Auf den Wege der "Show", soll Jesus den Menschen näher gebracht werden, um so den Eindruck zu vermitteln, "Wir sind alle eins". Was sagt Jesus in seinem Wort (Johannes 17" Ich bitte für sie, nicht für die Welt.....")
    Das die Evangelische Allianz und Pro Christ nicht nicht das ist, was Jesus meint dürfte ein wiedergeborener Christ, der ausschlieslich Treu in seiner Bibel liest mit Sicherheit merken.
    Desweiteren, treibt die "Jesus Revolutions Armee"( wo bitte schön, braucht Jesus eine Armee?) heftig ihr Unwesen, dessen Gründer ein ehemaliger Pastor einer Freikirche aus Oslo ( Stephan Christiansen ) ist. Auch diese Gruppe, bedient sich der emotionalen Show Effekte, die bis ins kleinste Detail durchorganisiert sind und spricht dadurch ausschlieslich nur junge Menschen an. Durch die gesehene Show und die dadurch aufgeputschten Gefühle der Kids bittet eine Frau, die zur Truppe gehört die jungen Leute nach vorne um sich zu Jesus zu bekehren. Nur, dass diese Bekehrungen leider nicht echt sein können, den Jesus allein führt den Menschen zur Buße und nicht ein Showprogramm, dass von andere jungen Leuten zum Angstschühren benutzt wird.

    Man merkt sehr deutlich, dass die Bibel immer mehr in den Hintergrund fällt und durch Showeinlagen, Rockmusik, und Theaterspiele die Menschheit auf den Highway to Hell Pfad geleitet werden. Weder Jesus noch seine Jünger bedienten sich dieser Art von Evangelisation, weil keiner von ihnen es nötig hatte die Menschen zu überreden. Wen jemand suchend nach der Wahrheit ist, dann sollten wir als Christen doch der Verantwortung nachkommen auf dei Bibel zu verweisen und das Gespräch mit dieser verlorenen Seele zu suchen.
    Jesus warnte damals schon, dass viele verführt werden (Math.24,5) und in dieser Zeit befinden wir uns heute.

    Ich möchte jeden ermutigen, nur im Wort Gottes zu bleiben und sich nicht von allerlei "christlichen" in die Irre führen zu lassen.
    Heilige sie durch die Wahrheit, dein Wort ist Wahrheit. (Johannes 17,17)

    Gruß

    Guido

  2. #2
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    329
    Lieber Guido

    ... den Jesus allein führt den Menschen zur Buße und nicht ein Showprogramm ...
    Da bin ich nicht Deiner Meinung. Zur Busse kommen muss schon jeder selber (vom Heiligen Geist gezogen).
    Der Herr Jesus wird über die, welche das nicht in ihrem irdischen Leben getan haben, Gericht üben - ohne dass er dann Fürsprecher sein wird.

    Herzliche Grüsse,

    Urs
    Herzliche Grüsse, Urs
    Hebr 4,13 und es gibt nichts Geschaffenes, das sich vor ihm (d.h. vor Gott) verbergen könnte, nein, alles liegt entblößt und aufgedeckt vor den Augen dessen, dem wir Rechenschaft abzulegen haben.

  3. #3
    HansPeter Gast
    Über die verscheidenen Aspekte zum Heil kann man da etwas finden:
    http://www.bibelkreis.ch/themen/keinandererweg.htm

    oder:
    http://www.bibelkreis.ch/evang/evangel.htm

    Es ist immer schwer, sich richtig auszudrücken und ich bin dankbar für jeden hilfreichen Hinweis!

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2021
    Beiträge
    10

    AW: Verführung

    Die ProChrist Evangelisation 8-tätige Sendereihe in Freikirche Ostheim in Köln fand mit dem Vikar Ulrich Parzany vom 4.11-11.11.2018 statt.
    Diese Predigten wurden per Livestream an 22 verschiedenen Gemeinden in Deutschland ausgestrahlt.
    Ich habe selbst an einem Abend eine Predigt von Herrn Parzany live erlebt, zwar ist er kein Irelehrer aber ist Vorsitzender von
    ProChrist, in der sich auch Charsimatiker, Pfingstler uvm tummeln.
    Ulrich Parzany arbeitet nicht direkt für die Ökumene weil er momentan beim EKD Kirchentag noch nicht eingeladen war.
    Zuvor hatte er am 20-22.4.2018 eine Evangelisation bei Bruderhand mit dem Namen "Leben mit neuem Programm" gehabt.
    Ich bin über diesen Mann sehr zweifelhaft.
    "ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen!"
    Johannes 8,32

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lichtarbeit Verführung.de
    Von HPWepf im Forum Literatur, Webseiten sowie christliche Literaturvermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 11:16
  2. Die Verführung der Christenheit
    Von HPWepf im Forum Evangelium
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 20:55

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 9

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •