Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

  1. #21
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Wenn es noch ein Fasten gibt,
    dann sind es die Entbehrungen,
    welche den Herrn
    deutlicher vor unser Herz stellen,
    als das Fasten,
    welches den Herrn entbehrt;
    -an Seiner Stelle Ihm den Platz verwehrt.

    Das religiöse und festgelegte Fasten in Zeit, ein Irrtum sondergleichen, doch wie oft kommt Drangsal auf uns zu, Entbehrung nicht gewollt, nimmt keine Ruh.

    Nur des Herrn Jesu walten,
    ist Reichtum im Überfluss,
    an Ihn halten (Seine Gnade),
    ist Stärkung und Genuss.
    In Christo
    Holger

  2. #22
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    3.176

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Ich habe manchmal schon auch ein „Fernweh“:
    6 So sind wir nun allezeit gutes Mutes und wissen, daß, während einheimisch in dem Leibe, wir von dem Herrn ausheimisch sind7 (denn wir wandeln durch Glauben, nicht durch Schauen);8wir sind aber gutes Mutes und möchten lieber ausheimisch von dem Leibe und einheimisch bei dem Herrn sein.9 Deshalb beeifern wir uns auch, ob einheimisch oder ausheimisch, ihm wohlgefällig zu sein.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  3. #23
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Olivier und Bruder in Christo, vielen Dank für deine Perspektive. Jetzt noch für ein Stück, ein paar Schritt, wandeln wir durch Glauben, um "Ihm wohlgefällig zu sein", gleich dem gehorsamen Sklaven, welcher nützlich und brauchbar sein will um das zu tun, was dem Willen seines Herrn entspricht.
    Dann aber die feste Hoffnung, das von dir erwähnte Fernweh, Ihn zu Schauen, Ihn zu sehen; -das Sterbliche verschlungen wird vom Leben.
    In Christo
    Holger

  4. #24
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    3.176

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Lieber Brudr Holger. Ja, es ist nötiger hier zu sein und unsere Lebenszeit ist auch nur wie ein Dampf, verschwindend kurz.

    Denn das Leben ist für mich Christus, und das Sterben Gewinn. Wenn aber das Leben im Fleische mein Los ist, das ist für mich der Mühe wert, und was ich erwählen soll, weiß ich nicht. Ich werde aber von beidem bedrängt, indem ich Lust habe, abzuscheiden und bei Christo zu sein, denn es ist weit besser; das Bleiben im Fleische aber ist nötiger um euretwillen
    .
    In der Zeit schauen wir auf DEN, der ausserhalb der Zeit ist und aus Gnade für uns die Zeit geschaffen hat..
    denn was ist euer Leben? Ein Dampf ist es ja, der eine kleine Zeit sichtbar ist und dann verschwindet

    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  5. #25
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Jesus Christus ist nicht irgend eine Fußnote in der Geschichte;
    -Er ist das α und das Ω,
    der Erste und der Letzte,
    der Anfang und das Ende.
    In Christo
    Holger

  6. #26
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    "In Ihm" oder "in Christus",
    bezeichnet immer Seine Präsenz,
    das ist, Seine Gegenwart.
    In Christo
    Holger

  7. #27
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Alle Antworten
    außerhalb des WortesGottes,
    sind anhand der Antwort
    im Wort Gottes
    zu prüfen.
    In Christo
    Holger

  8. #28
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Gut und Böse;
    -tauglich und untauglich.
    In Christo
    Holger

  9. #29
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Der Ratschluss Gottes ist das Ziel,
    der Wille Gottes führt ins Ziel.
    In Christo
    Holger

  10. #30
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: NachDenkZeiler (Allgemein und Persönliche)

    Abschließende Gedanken;
    -ein Beispiel:


    Durch das Wort "Buße" und "Priester" hat der Mensch versucht, die Bibel vom Verstehen und Sinn zu überarbeiten; -doch das Wort Gottes bleibt in Ewigkeit!
    In Christo
    Holger

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Logos 8: persönliche Bücher
    Von HPWepf im Forum Logos 6
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2018, 17:55
  2. Ob es persönliche Schutzengel gibt...
    Von HPWepf im Forum Fragen aus Facebook
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2018, 06:27
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 16:43
  4. Grosse persönliche Hilfe
    Von HPWepf im Forum Heilssicherheit, Heilsgewissheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 19:35

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 82

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •