Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: NachDenkZeiler in Anlehnung

  1. #11
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    534

    AW: NachDenkZeiler in Anlehnung

    Das einzige was auf krummen Abwegen gerade ist, ist Sein Wort; - kehre um!
    In Christo
    Holger

  2. #12
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    329

    AW: NachDenkZeiler in Anlehnung

    Lukas 3,5 (Menge): 5 Alle Vertiefungen (oder: Schluchten) sollen ausgefüllt und alle Berge und Hügel geebnet werden! Was krumm ist, soll gerade und was uneben ist, soll zu glattem Wege werden
    Herzliche Grüsse, Urs
    Hebr 4,13 und es gibt nichts Geschaffenes, das sich vor ihm (d.h. vor Gott) verbergen könnte, nein, alles liegt entblößt und aufgedeckt vor den Augen dessen, dem wir Rechenschaft abzulegen haben.

  3. #13
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.011

    AW: NachDenkZeiler in Anlehnung

    Die Herrlichkeit des Sohnes des Menschen war es,
    als das Weizenkorn in die Erde zu fallen und zu

    sterben, auf dass Er viel Frucht brächte.

    Durch einen Tod wird ER die Welt mit Frucht für
    Gott füllen, mit Frucht derselben Wesensart und
    Ordnung wie er selbst.
    Die in seinem Tode geoffenbarte Liebe wird diese Saat des Lebens in menschlichen Herzen,
    so dass ein IHM ähnliches Geschlecht hervorgebracht wird.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  4. #14
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.011

    AW: NachDenkZeiler in Anlehnung

    Die Ereignisse von Lukas 8 waren eine wunderbare
    Vorbereitung auf die Aussendung der Zwölfe in Kapitel 9.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  5. #15
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.011

    AW: NachDenkZeiler in Anlehnung

    zu: Offenbarung 20
    Die Erweckung der gesetzlosen Gelüste der Menschen wird sie zu Feinden der heiligen und gerechten Regierung des Reiches Gottes machen.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  6. #16
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    534

    AW: NachDenkZeiler in Anlehnung

    en passant:

    "Die jetzige Gnadenzeit gleicht auch einer Einschaltung mitten im Wort Gottes; -
    das was vor dieser abgebrochen, wird nach dieser wieder aufgenommen."

    Jesus Christus ist derselbe...


    In Anlehnung an folgenden Thread:

    "Jesus Christus ist derselbe
    gestern und heute und in Ewigkeit."


    und

    Jesus Christus Herr, der Anfang der Schöpfung Gottes.

    und

    Der Niedergang der Monarchie

    In Christo
    Holger

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 106

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •