Lied 90 Geistliche Lieder BRD
Dein Tisch, o Herr, gibt uns die Zeichen Deiner Liebe.
Gestillt ist Gottes Zorn, versöhnt sind ewig wir.
Nicht bange Furcht macht jetzt noch unsre Freude trübe,
Wir sehen nichts als Liebe hier.


Dies Brot und dieser Kelch – sie rühmen Deine Gnade,
Verkünden Deinen Tod und Deine Wiederkehr,
Sie rufen stets uns zu auf unserm Pilgerpfade:
Getrost, die Sünden sind nicht mehr!



Zerrissen ist der Vorhang und der Himmel offen,
Das Leben und die Herrlichkeit sind unser Los.
Der Fluch, den wir verdient, hat Dich für uns getroffen.
O Gottes Lamm, Dein’ Lieb’ ist groß!



Dein Werk ist jetzt vollbracht! Du hast Dein Blut getragen
Ins innre Heiligtum, wo Du jetzt für uns bist, = alt falsche Version
Wo Du uns immerdar vertrittst in allen Lagen,
Bis jedes Glied verherrlicht ist.

(Carl Brockhaus 1822–1899


Lehrmässig neue richtige Version Strophe 4
↓↓↓↓
Dein Werk ist vollbracht- Du hast die Schuld getragen!
Gingst ein ins Heiligtum, wo Du jetzt für uns bist,
wo Du uns immerdar vertrittst in allen Lagen,
Bis jedes Glied verherrlicht ist.


Wer wie die Schlachter S-2000 Verschlimmbesserer den Hebräerbrief nicht einmal ansatzweise verstanden hat,
übersetzt streng nach dem altbekannten Irrtum von J.N. Darby und Carl Brockhaus, ... dass der Herr Jesus sein Blut in das Himmlische Heiligtum getragen hätte.
Hat ER nicht! →

Das Blut (Der Tod des Herrn) hat den Weg ins Heiligtum geöffnet.
Durch Seinen Opfertod können wir nun auf dem Neuen und Lebendigen Weg ins Heiligtum gehen.


Schlachter 2000 Elberfelder CSV Elberfelder 1905
Hebräer
Hebr 9,12 auch nicht mit dem Blut von Böcken und Kälbern, sondern mit seinem eigenen Blut ein für alle Mal in das Heiligtum eingegangen und hat eine ewige Erlösung<Das Wort meint den Loskauf des sündigen Menschen durch das stellvertretend vergossene Blut Jesu Christi.> erlangt. Hebr 9,12 auch nicht mit<O. durch.> Blut von Böcken und Kälbern, sondern mit seinem eigenen<O. durch sein eigenes.> Blut – ist ein für alle Mal in das Heiligtum eingegangen, als er eine ewige Erlösung erfunden hatte. Hebr 9,12 auch nicht mit<O. durch> Blut von Böcken und Kälbern, sondern mit<O. durch> seinem eigenen Blute, ist ein für allemal in das Heiligtum eingegangen, als er eine ewige Erlösung erfunden hatte. Böcken: Hebr 10,4; 3. Mo 16,15
eigenen: Hebr 7,27; Mk 14,24; Lu 22,20; Joh 6,51-56
Heiligtum: Hebr 9,24
Erlösung: Eph 1,7; Kol 1,13-14; 1. Petr 1,18-19; Offb 5,9-10