Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Römer 5, 13-14

  1. #1
    Registriert seit
    03.05.2021
    Beiträge
    19

    Römer 5, 13-14

    Wie soll man das verstehen das die Sünde vor dem mosaischen Gesetz nicht zu gerechnet wird wenn kein Gesetz da war
    Und was für ein Vorbild des zukünftigen soll er sein?
    Im Herrn Jesus Christus
    Daniel H.

  2. #2
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    534

    AW: Römer 5, 13-14

    Ob mit oder ohne Gesetz, das Sündigen gegen Gott den Herrn, ist am Ziel vorbei. Gott der Herr gab Adam ein Gebot, welches er übertrat.

    Dann aber, wenn Nationen, die kein Gesetz haben, von Natur die Dinge des Gesetzes ausüben, so sind diese, die kein Gesetz haben, sich selbst ein Gesetz,
    (Siehe Römer 2)

    Die Antwort ist in Vers 12: Darum, gleichwie durch einen Menschen die Sünde in die Welt gekommen, und durch die Sünde der Tod, und also der Tod zu allen Menschen durchgedrungen ist, weil sie alle gesündigt haben;

    Adam ist ein Bild des Zukünftigen, er das Haupt, ist ein Bild von Christus und Haupt der neuen Schöpfung.

    Siehe den Unterschied in, 1. Korinther 15, 20-22:

    •Nun aber ist Christus aus den Toten auferweckt, der Erstling der Entschlafenen;
    •denn da ja durch einen Menschen der Tod kam, so auch durch einen Menschen die Auferstehung der Toten.
    •Denn gleichwie in dem Adam alle sterben, also werden auch in dem Christus alle lebendig gemacht werden.
    In Christo
    Holger

  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    534

    AW: Römer 5, 13-14

    Sechs Gesetze, sind im Römerbrief zu unterscheiden:

    1. Das Gesetz Mose das Verurteilt .
    Siehe Kapitel 3, 19

    2. Das Gesetz als Grundsatz.
    Siehe Kapitel 3, 21

    3. Das Gesetz des Glaubens das Selbstgerechtigkeit aussschliesst.
    Siehe Kapitel 3, 27

    4. Das Gesetz der Sünde in den Gliedern, das siegt über das Gesetz in dem Gemüt.
    Siehe Kapitel 7, 21.23.25

    5. Das Gesetz des Gemütes, das mit dem Gesetz Mose übereinstimmt, es aber nicht vollbringen kann wegen dem Gesetz der Sünde und des Todes in den Gliedern.
    Siehe Kapitel 7, 16.23

    6. Das Gesetz des Geistes, das Macht hat, den Gläubigen von dem Gesetz Mose zu befreien. Dazu wirkt der Geist in dem ihm zur Verfügung stehenden Gläubigem genau die Gerechtigkeit aus, die das Gesetz Mose fordert.
    Siehe Kapitel 8, 2.4

    Aus BEGRIFFSERKLAERUNG A-Z
    In Christo
    Holger

  4. #4
    Registriert seit
    03.05.2021
    Beiträge
    19

    AW: Römer 5, 13-14

    Waren die Männer von ninive sich selbst auch ein Gesetz? denn sie taten Buße nach der Predigt von jona und wurden gerettet (Mt 12,41 ; jona 3,5-10)
    Denn sie haben das Gesetz der Juden ja nicht gehalten sondern waren bekehrt oder?

  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.011

    AW: Römer 5, 13-14

    Lieber Daniel
    Jeder Mensch hat das Gesetz Gottes in sich, → Römer 2 und das Gewissen, auch Römer 2.
    Das Volk Israel bekam es wegen ihrem Hochmut in 2. Mose 19 einfach noch schriftlich in 2. Mose 20 ff
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2020, 12:27
  2. Römer 9-11
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2018, 12:50
  3. Römer 7.9
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 09:45
  4. Römer 7 / 8
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 10:21
  5. Römer 13
    Von im Forum Schwierige Schriftstellen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 19:43

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •