Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Prediger 12 Vers 7 Staub Erde Geist

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2021
    Beiträge
    1

    Prediger 12 Vers 7 Staub Erde Geist

    Liebe Geschwister
    Wie erklärt man:
    Prediger 12 Vers 7?
    da steht und der Staub kehrt zur Erde zurück, so wie er gewesen, und der Geist kehrt zu Gott, der ihn gegeben hat!

    Frage:
    Ist das der Geist der Wiedergeborenen oder auch der Geist der Nichtbekehrten?
    Ich freue mich schon auf Eure Antwort!
    Ich wünsche Euch für heute und alle Tage Freude im Herrn!
    Im Herrn Jesus Christus
    Werner K.

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.898

    AW: Prediger 12 Vers 7 Staub Erde Geist

    Lieber Werner K.
    Ganz herzlich Willkommen in Forum!

    Antworte gehen meist so in 3-4 Tagen ein.
    Wenn alles klappt wirst Du automatisch per Mail benachrichtigt
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    479

    AW: Prediger 12 Vers 7 Staub Erde Geist

    In Hebräer 9, 27 lesen wir:

    •Und ebenso wie es den Menschen gesetzt ist, einmal zu sterben, danach aber das Gericht,...

    So ist auch Vers 7 im zwölften Kapitel im Zusammenhang zu verstehen, wenn wir lesen:

    •Das Endergebnis des Ganzen laßt uns hören: Fürchte Gott und halte seine Gebote; denn das ist der ganze Mensch.
    •Denn Gott wird jedes Werk, es sei gut oder böse, in das Gericht über alles Verborgene bringen.
    Prediger 12, 13-14

    In Lukas 16, 19-31erfahren wir mehr und kommen deiner Frage auf die Spur:

    •Es war aber ein gewisser reicher Mann, und er kleidete sich in Purpur und feine Leinwand und lebte alle Tage fröhlich und in Prunk.
    •Es war aber ein gewisser Armer, mit Namen Lazarus, der an dessen Tor lag, voller Geschwüre,
    •und er begehrte, sich von den Brosamen zu sättigen, die von dem Tische des Reichen fielen; aber auch die Hunde kamen und leckten seine Geschwüre.
    •Es geschah aber, daß der Arme starb und von den Engeln getragen wurde in den Schoß Abrahams. Es starb aber auch der Reiche und wurde begraben.
    •Und in dem Hades seine Augen aufschlagend, als er in Qualen war, sieht er Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoße.
    •Und er rief und sprach: Vater Abraham, erbarme dich meiner und sende Lazarus, daß er die Spitze seines Fingers ins Wasser tauche und meine Zunge kühle; denn ich leide Pein in dieser Flamme.
    •Abraham aber sprach: Kind, gedenke, daß du dein Gutes völlig empfangen hast in deinem Leben, und Lazarus gleicherweise das Böse; jetzt aber wird er hier getröstet, du aber leidest Pein.
    •Und zu diesem allem ist zwischen uns und euch eine große Kluft befestigt, damit die, welche von hier zu euch hinübergehen wollen, nicht können, noch die, welche von dort zu uns herüberkommen wollen.
    •Er sprach aber: Ich bitte dich nun, Vater, daß du ihn in das Haus meines Vaters sendest,
    •denn ich habe fünf Brüder, damit er ihnen ernstlich Zeugnis gebe, auf daß sie nicht auch kommen an diesen Ort der Qual.
    •Abraham aber spricht zu ihm: Sie haben Moses und die Propheten; mögen sie dieselben hören.
    •Er aber sprach: Nein, Vater Abraham, sondern wenn jemand von den Toten zu ihnen geht, so werden sie Buße tun.
    •Er sprach aber zu ihm: Wenn sie Moses und die Propheten nicht hören, so werden sie auch nicht überzeugt werden, wenn jemand aus den Toten aufersteht.

    Einschub (Aktuell❗ für uns)

    1. Thessalonicher 5, 9-10
    •Denn Gott hat uns nicht zum Zorn gesetzt, sondern zur Erlangung der Seligkeit durch unseren Herrn Jesus Christus,
    •der für uns gestorben ist, auf daß wir, sei es daß wir wachen oder schlafen, zusammen mit ihm leben.

    ...und...

    1. Thessalonicher 4, 17
    •...danach werden wir, die Lebenden, die übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft; und also werden wir allezeit bei dem Herrn sein.

    Ist das der Geist der Wiedergeborenen oder auch der Geist der Nichtbekehrten?
    (Es ist noch darauf hinzuweisen, daß ~der Prediger~ besonders vom Inhalt der Briefe des Apostel Paulus nichts wusste)

    Römer 14, 10
    •Du aber, was richtest du deinen Bruder? Oder auch du, was verachtest du deinen Bruder? Denn wir werden alle vor den Richterstuhl Gottes gestellt werden.

    ...und...

    2. Korinther 5, 10
    •Denn wir müssen alle vor dem Richterstuhl des Christus offenbar werden, auf daß ein jeder empfange, was er in dem Leibe getan, nach dem er gehandelt hat, es sei Gutes oder Böses.

    ...oder...

    Offenbarung 20, 12.15
    •Und ich sah die Toten, die Großen und die Kleinen, vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan; und ein anderes Buch ward aufgetan, welches das des Lebens ist. Und die Toten wurden gerichtet nach dem, was in den Büchern geschrieben war, nach ihren Werken...
    •...Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde in dem Buche des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen.
    In Christo
    Holger

  4. #4
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    479

    AW: Prediger 12 Vers 7 Staub Erde Geist

    Nachtrag wegen der Präzision

    In Prediger 12, 7 lesen wir: "...und der Staub zur Erde zurückkehrt, so wie er gewesen, und der Geist zu Gott zurückkehrt, der ihn gegeben hat..."

    Wir lesen hier getrennt, daß bedeutet in Bezug auf das Wort "Geist" nicht der Geist (Seele) des Menschen, oder der Geist Gottes, sondern wir lesen in Bezug auf Den, der das (physische) Leben gibt, auf die Kraft(!). Dieses Vermögen, diese Kraft (~Macht~), kehrt zu Gott zurück, welcher ein Erhalter(!) aller Menschen, allen physischen Lebens ist. Dann den Menschen im Zusammenhang mit Vers 14.
    In Christo
    Holger

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Körper, Geist und Seele - Hat der Mensch einen Geist
    Von Onur Sarigül im Forum Meine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2019, 07:09
  2. Sacharja Vers für Vers
    Von HPWepf im Forum Prophetie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2018, 17:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 05:25
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2016, 08:30
  5. Gab es auf der Erde schon den Heiligen Geist vor Pfingsten?
    Von fufi10 im Forum Schwierige Schriftstellen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 21:28

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •