Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.902

    In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  2. #2
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Existieren außerhalb der biblischen Quelle historische Hinweise (mit Jahreszahl) auf die dreistündige Finsternis, nach dem Bericht von Matthäus, welche von der sechsten Stunde bis zur neunten Stunde über das ganze Land kam?

    Oder nach dem biblischen Bericht von Markus, das es aber die sechste Stunde war, kam eine Finsternis über das ganze Land bis zur neunten Stunde.

    Oder nach Lukas:
    •Es war aber um die sechste Stunde; und es kam eine Finsternis über das ganze Land bis zur neunten Stunde.
    Mit dem wohl für Juden markantesten historischen Ereignis:
    •Und die Sonne ward verfinstert, und der Vorhang des Tempels riß mitten entzwei.
    In Christo
    Holger

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.902

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Man müsste die Punkte die mit der Weltgeschichte kongruent sind
    zB: Lukas 3.1-3 und wenn man weitere findet nehmen und dann logos = rechnen
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  4. #4
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Hier ein Bericht aus der Weltgeschichte, von Phlegon von Tralleis:

    In den Diskussionen der frühen Christen wird auch Bezug genommen auf eine Sonnenfinsternis, die Phlegon in seinen Olympiades für das 4. Jahr der 202. Olympiade (nach heutiger Zeitrechnung 32/33 n. Chr.) überliefert haben soll. Eusebius von Caesarea zitiert in seiner Chronik Phlegon so: „Im vierten Jahr der 202. Olympiade ereignete sich eine große Sonnenfinsternis, die alle bisher eingetroffenen, überragt: zur sechsten Stunde wurde der Tag zur dunklen Nacht, so dass am Himmel die Sterne sichtbar wurden. In Bithynien bebte überdies die Erde und die Stadt Nicäa stürzte zum großen Teil ein.“

    Quelle: WIKIPEDIA
    In Christo
    Holger

  5. #5
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Noch ein Link mit verschiedenen Berichten, bei welchem mehreres zu beachten wäre:

    •Weltliche KritikZweifel an Gottes Wort

    •Festlegung des Tages der Kreuzigung (meist auf den einflussreichen und sogenannten Karfreitag), unter anderem (was den Tag Freitag betrifft) vom bekannten Autor Sir Robert Anderson (Betrachtung über Daniel).

    Finsternis in der Weltgeschichte
    In Christo
    Holger

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.902

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Lieber Holger
    Zu Sir Robert Anderson und seine Berechnungen noch ein Hinweis:

    Das Ende der siebzig Jahrwochen
    1. Die Prophetie beantwortet zuerst die Frage nach dem, was nach den "siebzig Sieben" ist
    und macht dabei deutlich, dass es sich eindeutig um das Volk Israel und die Stadt Jerusalem handelt.

    2. Die Beschreibung der sechs Ereignisse in Daniel 9,24 machen eindeutig klar,
    dass es sich um das messianische Friedensreich handelt. Der Anfang der siebzig Jahrwochen

    1. Die siebzig Sieben beginnen zu dem Zeitpunkt, da der Befehl erlassen wird,
    dass Jerusalem (mit Befestigungen) wieder gebaut werden soll. Dan. 9,25.
    a. Die Aufbauzeit beträgt sieben Jahrwochen oder 49 Jahre. Dan. 9,25.
    b. Während der nächsten 62 Jahrwochen wird Jerusalem wieder aufgebaut sein. Dan. 9,26.

    2. Für den Beginn der 490 Jahre wurden verschiedene Zeitpunkte vorgeschlagen.
    Eine populär gewordene Berechnung nimmt die Rückkehr Nehemias im Jahre 445/4 v.Chr.
    als den Anfang der 490 Jahre (Neh. 2,1-10).
    a. Sir Robert Anderson errechnete eine Chronologie unter Verwendung eines sogenannten
    "prophetischen Jahres" von 360 Tagen.
    Dabei errechnete er das Ende der 69. Jahrwoche am Tag des Einzugs Jesu in Jerusalem im Jahre 32 n.Chr.
    Hoyt, Whitcomb und andere folgen Andersons Berechnungen.

    b. Die Hauptschwierigkeiten mit dieser Theorie sind:

    1) Die Annahme eines "prophetischen Jahres" von 360 Tagen steht auf wackeligen Füßen.
    Man kann nicht über längere Zeiträume mit einem "kürzeren" Jahr, als das Sonnenjahr, rechnen.
    Israel musste regelmäßig Schaltmonate einfügen, um seinen Kalender dem Sonnenjahr anzupassen.
    Alle drei bis vier Jahre musste ein Schaltmonat (1 Schalt Monat) eingefügt werden,
    damit am IB.Nisan, dem Tag der Erstlingsfrüchte, die Gerstenernte beginnen konnte.

    2) Das Jahr 32 ist als Endpunkt zu spät. Mit größerer Wahrscheinlichkeit starb Jesus im Jahre
    30 n.Chr., nicht im Jahre 32 n.Chr.
    3. Eine andere, bessere Möglichkeit für den Anfang der 490 Jahre ist die Rückkehr Esras im Jahre 457 v.Chr. (Esra 7,1-10).
    Esras Rückkehr war 457 v.Chr., "im siebten Jahr des Königs Arthahsastha" (Esra 7,7). Esra und Nehemia verwenden die Herbstdatierung (vgl. Neh.1,1 mit Neh. 2,1).

    Bei der Herbstdatierung (das Jahr beginnt mit dem siebten Monat) ist der erste Monat des siebten Jahres im Jahr 457 v.Chr.

    a. Esra hatte wirtschaftliche Freiheit erhalten. Esra 7,18.
    b. Esra hatte politische Freiheit erhalten. Esra 7,25-26.
    c. Der Wiederaufbau der Stadt hatte unter Esra tatsächlich begonnen.
    Dieser Wiederaufbau wurde dann aber wieder unterbrochen,
    bis Nehemia eine spezielle Zusage erwirkt hatte. Neh. 1,1 ff. d. Von allen vorgeschlagenen Möglichkeiten passt diese den
    chronologischen Daten nach am Besten. 457 v.Chr. bis 26 n.Chr. sind 483 Jahre.
    Jesus begann seinen messianischen Dienst im Herbst 26 n.Chr.

    Die Unterbrechung der siebzig Jahrwachen

    1. Zwischen dem Ende der 69. Jahrwoche und dem Beginn der 70. Jahrwoche ist ein längerer Zeitraum von unbekannter Dauer.
    Eine ganze Reihe von Ereignissen sind vorhergesagt, die nach dem Ende
    der 69. Jahrwoche, aber vor Beginn der 70. Jahrwoche, geschehen sollen.
    a. Ein Gesalbter, der Messias, wird ausgerottet. Dies erfüllte sich durch die Kreuzigung Jesu, etwa dreieinhalb Jahre nach dem Ende der 69. Jahr woche. Dan. 9,26.
    b. Der Tempel und Jerusalem werden zerstört werden. Das hat sich etwa 43 Jahre nach dem Ende der 69. Jahrwoche erfüllt.
    Dabei kam das Ende der jüdischen Selbstverwaltung "wie durch eine Flut". Dan. 9,26.
    c. Es wird eine längere Zeit folgen, die durch Kriege und Verwüstung charakterisiert wird. Diese Zeit dauerte nun schon fast 2000 Jahre.

    2. Die Zeit der Lücke zwischen der 69. und der 70. Jahrwoche wird von der
    neutestamentlichen Gemeinde ausgefüllt. Die Gemeinde begann nach dem
    Ende der 69. Jahrwoche, und wird vor dem Beginn der 70. Jahrwoche
    (der Trübsalszeit) entrückt werden.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  7. #7
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.902

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Eingesandt
    Heute gefunden... interessant..

    Wann ist Jesus gestorben und auferstanden?
    Übersicht des Passahs im Jahre des Todes Jesu, 32n. (Nisan = April)
    14.Nisan = 14./15.4.32, Sonnenuntergang MO bis Sonnenuntergang DI jeweils 18 Uhr
    Jesus wird verspottet und geschlagen und geht nach Golgatha, in der 3.Stunde, 9 Uhr gekreuzigt und in
    der 9. Stunde, 15 Uhr gestorben. Seine Grablegung vor dem Festsabbat dem 15.Nisan, dem Fest der
    ungesäuerten Brote.
    15.Nisan = 15./16.4.32 Sonnenuntergang. DI bis Sonnenuntergang. MI jeweils 18 Uhr Großer Festsabbat,
    Grab wird versiegelt, Jesus die erste Nacht und der erste Tag im Grab, Dienstag/Mittwoch
    16.Nisan = 16./17.4.32 Sonnenuntergang MI bis Sonnenuntergang DO jeweils 18 Uhr . Fest der Garbe des
    Anfangs, kein Sabbat-Tag. Jesus die zweite Nacht und der zweite Tag im Grab, Mittwoch/Donnerstag
    17.Nisan = 17./18.4.32 Sonnenuntergang. DO bis Sonnenuntergang. FR jeweils 18 Uhr.
    Jesus die dritte Nacht und der dritte Tag im Grab,
    Donnerstag/Freitag Frauen kaufen Aromen und bereiten sie zu.
    Also ist Jesus von Dienstagabend 14.Nisan bis Freitagabend 17.Nisan 3 Tage und 3 Nächte im Grab.
    Zählbeginn der 50 Tage bis Pfingsten.
    Jesus steht auf in aller Stille, „kurz bevor der Sabbat (Samstag) um 18 Uhr anfing.
    Der jüdische Tag fängt immer um 18 Uhr an!
    Nach jüdischer Auffassung ist der Geist des Menschen noch drei Tage nach seinem Tod in ihm; deswegen
    ging Jesus auch bei Lazarus erst am 4. Tag zu ihm.
    Hier gingen die Frauen erst am Ende des dritten Tages an das Grab.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  8. #8
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    482

    AW: In welchem Jahr wurde der Herr Jesus gekreuzigt?

    Vielen Dank HansPeter,

    was den Wochentag betrifft, ist dieser Link sehr gut:

    Mittwoch

    Das Jahr wurde schon präzise erklärt und warum 360 Tage nicht nützlich zur Berechnung sind:

    360 Tage
    In Christo
    Holger

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der HERR ist an einem Mittwoch gekreuzigt worden,
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2020, 06:22
  2. Der Herr Jesus
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 21:27
  3. Wurde der Herr Jesus zweimal gesalbt
    Von AA/ZH/CH im Forum Unterschiede der 4 Evangelien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 21:27
  4. In welchem Jahr / Monat ist Lk 1.8?
    Von HPWepf im Forum Unterschiede der 4 Evangelien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 20:24
  5. Was würde Jesus dazu sagen? Wie würde Er jetzt handeln?
    Von valentin im Forum Christliches Leben
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 16:35

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •