Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Könige in Israel/Juda

  1. #1
    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    116

    Könige in Israel/Juda

    Liebe Geschwister,
    ich bin gerade die Könige von Israel durchgeganen und habe dazu verschiedene Fragen:
    1. Nach der Teilung habe ich sowohl bei Israel als auch bei Juda jeweils 19 Könige bis zu deren Wegführung gezählt. Ist das richtig?
    2. Rechnet man alle Zahlen zusammen so kommt man bei Israel auf eine Regierungszeit von 241 Jahren bei Jud auf 387 +- ein paar Monate = 146 Jahre Unterschied
    in meiner Bibel steht aber Fall Samarias im Jahr 721 und Fall Jerusalems 586 sind also knappe 11 Jahre. Vielleicht weiß jemand wo ich mich vertan habe ich führe mal die jeweiligen Könige auf dann ist es leichter zu vergleichen.
    1.Israel:
    Jerobeam, Nadab, Baesa, Ela, Simri, Omri, Ahab, Ahasja, Joram, Jehu, Joahas, Joas, Jerobeam, Sacharja, Schallum, Menachem, Peckachja, Peckah, Hosea.
    2. Juda: Rehabeam, Abija, Asa, Josaphat, Joram, Ahasja, Joas, Amazja, Asarja, Jotam, Ahas, Hiskia, Mannasse, Amon, Josia, Joahas, Jojakim, Jojachin, Zedekia.

    Vielen Dank für eure Antwort
    F.Rosen
    Herzliche Grüsse
    Frank

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.898

    AW: Könige in Israel/Juda

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  3. #3
    Registriert seit
    17.11.2017
    Beiträge
    479

    AW: Könige in Israel/Juda

    Bruder Frank, derzeit beschäftigte ich mich auch mit den Königen, vor und nach der Teilung.

    Wenn man die ~politischen~ Kämpfe mit einbezieht, berechnet man ~zwanzig~ Könige bei Israel.
    Hier kann man dann zwischen Simri und Omri, "Tibni" einfügen (nicht hinzufügen).

    1 Könige 16:21-22
    [21]Damals teilte sich das Volk Israel in zwei Hälften: die eine Hälfte des Volkes folgte Tibni, dem Sohne Ginaths, um ihn zum König zu machen; und die andere Hälfte folgte Omri.
    [22]Aber das Volk, welches Omri folgte, überwältigte das Volk, welches Tibni, dem Sohne Ginaths, folgte; und Tibni starb, und Omri wurde König.

    In Juda, zeitlich zwischen Ahasja und Joas, war die Situation noch etwas kritischer. Auch hier erkennt man ~innenpolitische Diskrepanzen~ in Bezug auf "Regieren wollen".

    2 Könige 8:18,26
    [18]Und er wandelte auf dem Wege der Könige von Israel, wie das Haus Ahabs tat, denn er hatte eine Tochter Ahabs zum Weibe; und er tat, was böse war in den Augen Jehovas.
    [26]Zweiundzwanzig Jahre war Ahasja alt, als er König wurde, und er regierte ein Jahr zu Jerusalem; und der Name seiner Mutter war Athalja, die Tochter Omris, des Königs von Israel.

    2 Könige 11:1-20
    [1]Und als Athalja, die Mutter Ahasjas, sah, daß ihr Sohn tot war, da machte sie sich auf und brachte allen königlichen Samen um.
    [2]Aber Joseba, die Tochter des Königs Joram, die Schwester Ahasjas, nahm Joas, den Sohn Ahasjas, und stahl ihn weg aus der Mitte der Königssöhne, die getötet wurden, und tat ihn und seine Amme in das Schlafgemach; und so verbargen sie ihn vor Athalja, und er wurde nicht getötet.
    [3]Und er war sechs Jahre bei ihr im Hause Jehovas versteckt. Athalja aber regierte über das Land.
    [4]Und im siebten Jahre sandte Jojada hin und ließ die Obersten über hundert der Karier und der Läufer holen und zu sich in das Haus Jehovas kommen; und er machte einen Bund mit ihnen und ließ sie schwören im Hause Jehovas, und er zeigte ihnen den Sohn des Königs.
    [5]Und er gebot ihnen und sprach: Dies ist es, was ihr tun sollt: Ein Drittel von euch, die ihr am Sabbath antretet, soll Wache halten im Hause des Königs,
    [6]und ein Drittel soll am Tore Sur, und ein Drittel am Tore hinter den Läufern sein; und ihr sollt der Hut des Hauses warten zur Abwehr.
    [7]Und die zwei anderen Abteilungen von euch, alle, die am Sabbath abtreten, die sollen im Hause Jehovas Wache halten bei dem König.
    [8]Und ihr sollt den König rings umgeben, ein jeder mit seinen Waffen in seiner Hand; und wer in die Reihen eindringt, soll getötet werden; und ihr sollt bei dem König sein, wenn er ausgeht und wenn er eingeht.
    [9]Und die Obersten über hundert taten nach allem, was der Priester Jojada geboten hatte; und sie nahmen ein jeder seine Männer, die am Sabbath antretenden samt den am Sabbath abtretenden, und kamen zu dem Priester Jojada.
    [10]Und der Priester gab den Obersten über hundert die Speere und die Schilde, welche dem König David gehört hatten, die im Hause Jehovas waren.
    [11]Und die Läufer stellten sich auf, ein jeder mit seinen Waffen in seiner Hand, von der rechten Seite des Hauses bis zur linken Seite des Hauses, gegen den Altar und gegen das Haus hin, rings um den König.
    [12]Und er führte den Sohn des Königs heraus und setzte ihm die Krone auf und gab ihm das Zeugnis, und sie machten ihn zum König und salbten ihn; und sie klatschten in die Hände und riefen: Es lebe der König!
    [13]Und als Athalja das Geschrei der Läufer und des Volkes hörte, kam sie zu dem Volke in das Haus Jehovas.
    [14]Und sie sah: und siehe, der König stand auf dem Standorte, nach dem Gebrauch, und die Obersten und die Trompeter bei dem König; und alles Volk des Landes war fröhlich und stieß in die Trompeten. Da zerriß Athalja ihre Kleider und rief: Verschwörung, Verschwörung!
    [15]Und der Priester Jojada gebot den Obersten über hundert, die über das Heer bestellt waren, und sprach zu ihnen: Führet sie hinaus außerhalb der Reihen, und wer ihr folgt, den tötet mit dem Schwerte! Denn der Priester sprach: Sie soll nicht in dem Hause Jehovas getötet werden.
    [16]Und sie machten ihr Platz, und sie ging in das Haus des Königs auf dem Wege des Eingangs für die Rosse; und sie wurde daselbst getötet.
    [17]Und Jojada machte einen Bund zwischen Jehova und dem König und dem Volke, daß sie das Volk Jehovas sein sollten, und zwischen dem König und dem Volke.
    [18]Da ging alles Volk des Landes in das Haus des Baal und riß es nieder; seine Altäre und seine Bilder zerschlugen sie gänzlich; und Mattan, den Priester des Baal, töteten sie vor den Altären. Und der Priester setzte Aufseher über das Haus Jehovas.
    [19]Und er nahm die Obersten über hundert und die Karier und die Läufer und alles Volk des Landes, und sie führten den König aus dem Hause Jehovas hinab und kamen auf dem Wege des Läufertores in das Haus des Königs; und er setzte sich auf den Thron der Könige.
    [20]Und alles Volk des Landes freute sich, und die Stadt hatte Ruhe. Athalja aber hatten sie im Hause des Königs mit dem Schwerte getötet.

    (Siehe auch 2.Chronik 22,3 und 23,12-21)

    Eine gute Unterstützung zum Studium der Könige, hat Bruder Werner geliefert, inklusive Inhalt und Verweis auf Hans-Joachim Kuhley.

    Hier das PDF:

    http://biblische-lehre-wm.de/wp-cont...nd-Juda-WM.pdf
    In Christo
    Holger

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    12.898

    AW: Könige in Israel/Juda

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  5. #5
    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    116

    AW: Könige in Israel/Juda

    Lieber Bruder Hans Peter und Bruder Holger,
    vielen Dank für eure Antworten, das hat mir sehr geholfen. Muß ich mal in Ruhe durcharbeiten...
    LG
    Frank R
    Herzliche Grüsse
    Frank

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Ungehorsam des Volkes von Juda
    Von Holger im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2020, 14:52
  2. Juda - Geschichte und Verheissungen
    Von Max Baumgartner im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2019, 15:57
  3. Die Wiedervereinigung von Juda und Israel
    Von HPWepf im Forum Prophetie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2019, 16:25
  4. Sind Juden immer aus dem Stamm Juda?
    Von HPWepf im Forum Fragen aus der Bibelstunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 15:20
  5. Israel [Juda] muss im Unglauben nach Israel
    Von HansPeter im Forum Auslegung der Prophetie Israellogie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 20:33

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •