Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: OFFENBARUNG Falscher Prophet

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.011

    OFFENBARUNG Falscher Prophet

    OFFENBARUNG
    Falscher Prophet

    Der Falsche Prophet erscheint erstmals in Offb 13,11-17 und folgt der Beschreibung des Tieres in Offb 13,1-10 als »ein anderes Tier«. Vom ersten Tier wird gesagt, dass es aus dem Meer heraufsteigt, das zweite aber steigt direkt aus der Erde. Das Meer bezieht sich im Allgemeinen auf die Heidennationen (das Völkermeer) und weist hier darauf hin, dass das erste Tier aus den Nationen kommt. Aber das zweite Tier steigt aus der »Erde« und zeigt so nach Walvoord, »dass diese Person, die später (Offb 19,20 ) der Falsche Prophet genannt wird, eher eine Kreatur der Erde als des Himmels ist.« Die Beschreibung der Person und ihres Wirkens in der Offenbarung enthält einige wichtige Aussagen, die wir näher untersuchen wollen.

    1. Der Falsche Prophet hat zwei Hörner wie ein Lamm. Die meisten Gelehrten sind sich darin einig, dass dies eine gewisse religiöse Bedeutung hat und sich möglicherweise auf seinen Einfluss in religiösen Angelegenheiten bezieht, da er später als Prophet bezeichnet wird (Offb 13,11 ; vgl. 19,20 ).

    2. Es wird gesagt, dass er wie ein Drache spricht. Der Drache ist Satan; daher bezieht das Tier seine Macht von Satan (Offb 13,11 ; vgl. 16,13; 20,2 ).
    3. Er übt alle Macht aus, die das erste Tier ihm gab (Offb 13,12 ).
    4. Wir sehen, dass dieses Tier das erste Tier unterstützt. Es veranlasst die Menschen der Erde durch satanische Täuschung, das erste Tier, das geheilt wurde, anzubeten (Offb 13,12 ; vgl. 13,3 ).
    5. Der Falsche Prophet wird große Zeichen tun, um die Menschen zu täuschen und seinen Dienst zu bestätigen (Offb 13,12-13 ).
    6. Er wird die Menschen anweisen, dem Tier ein Bild zu machen, dem er Leben zu geben scheint. Sein vorrangiges Ziel ist, die Menschen dahin zu bringen, dem ersten Tier und seinem Bild Gefolgschaft zu leisten und es anzubeten (Offb 13,14-15 ).
    7. Er wird die Macht haben, das Weltwirtschaftssystem zu kontrollieren, indem er ein Zeichen an der rechten Hand oder an der Stirn jedes Menschen anbringt, das ihnen die einzige Möglichkeit gibt, zu kaufen oder zu verkaufen (Offb 13,16-17 ).
    8. Das Zeichen an Hand oder Stirn der Anbeter des Tieres wird entweder der Name des Tieres oder die Zahl seines Namens, 666, sein (Offb 13,18 ).

    Walvoord stellt über die beiden Tiere, die uns in Offb 13 vorgestellt werden, Folgendes fest:

    »Das 13. Kapitel der Offenbarung ist eines der großen prophetischen Kapitel der Heiligen Schrift. Hier finden wir die einzige Darstellung, die uns bis in alle Einzelheiten die beiden Hauptpersonen der Bosheit vorstellt, die zusammen mit Satan am Ende des Zeitalters selbst eine unheilige Trinität bilden werden. Hier wird deutlich, dass das Oberhaupt des wiederbelebten Römischen Reiches schließlich Herrscher der ganzen Welt werden wird. Von Satan beherrscht, ist er sein Meisterstück, um an die Stelle Christi zu treten. Er wird von dem zweiten Tier gefördert und unterstützt, das der Falsche Prophet genannt wird.«



    Die Bezeichnung Falscher Prophet wird im Buch der Offenbarung dreimal erwähnt ( 16,13-14; 19,20; 20,10 ).

    In Kapitel 16 beschreibt Johannes eine Vision des Drachen, des Tieres und des Falschen Propheten. Aus ihren Mündern kommen drei unreine Geister wie Frösche ( 16,13 ). Vers 14 macht deutlich, dass dies Geister oder Dämonen sind, die die Fähigkeit haben, Zeichen und Wunder zu vollbringen. Sie veranlassen die Könige der Erde, sich zum Krieg am großen Tag Gottes des Allmächtigen zu versammeln ( 16,14 ).

    Walvoord kommentiert: »Viele Ausleger stimmen darin überein, dass dies das Vorspiel für die große Schlacht ist, die im zweiten Kommen Christi ihren Höhepunkt finden wird. Manche sind jedoch hinsichtlich der Details verwirrt. Das griechische Wort polemos wird hier besser mit »Krieg« übersetzt als Komtrast zu »Kampf« oder »Schlacht«.

    Es geht hier eher um einen richtigen Krieg. Die Belege lassen den Schluss zu, dass es sich hier um den Höhepunkt einer Reihe von militärischen Ereignissen handelt, wie sie in Dan 11,40-45 beschrieben sind, wo der Hinweis auf die "Gerüchte aus dem Osten" (Dan 11,44 ) diese Invasion im Blick haben könnte.«


    Der nächste Abschnitt, in dem wir auf den Falschen Propheten treffen, ist Offb 19,20 . In den Versen 19,19-21 werden das Tier und die Armeen der Erde, die dazu verführt wurden, sich gegen Christus und seine Armee zu versammeln, vollkommen besiegt. Die Rückkehr Christi und sein Sieg über die Streitkräfte des Bösen in der Schlacht von Harmagedon wird das Tier und den Falschen Propheten ins Verderben führen.

    Das Tier (Offb 13,1-10 ) und der Falsche Prophet ( 13,11-17 ), »der die Zeichen des Tieres vor ihm vollbrachte und damit jene verführte, die das Zeichen des Tieres angenommen und sein Bild angebetet hatten ... wurden in den Feuersee geworfen, der mit Schwefel brennt.« Walvoord stellt fest: »Der hier eingeführte Feuersee wird in Offb 20,15 erneut erwähnt.

    Beim Vergleich mit anderen Schriftstellen scheint es so, als seien das Tier und der Falsche Prophet die Ersten, die in den Feuersee geworfen werden. Die Unerlösten, die vor dieser Zeit sterben, kommen in den Hades, einen Ort der Qual, aber nicht in den Feuersee, der jenen vorbehalten ist, die am Ende verurteilt werden.«



    Der Falsche Prophet wird nur noch einmal erwähnt, und hier nur im Hinblick auf den See von Feuer und Schwefel, in den er zusammen mit Satan und dem Tier hineingeworfen wird. Die ihnen auferlegte Strafe beinhaltet fortdauernde Qualen Tag und Nacht in alle Ewigkeit (Offb 19,10 ).


    Donald Perkins und Russell L. Penney
    Donald Perkins:The False Prophet of the Book of Revelation (Lemon Grove, Calif.: According to Prophecy Ministries, 1996); J. Dwight Pentecost:Bibel und Zukunft (Dillenburg: CV, 1993); John F. Wal voor d:The Revelation of Jesus Christ (Chicago: Moody Press, 1966).
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.011

    AW: OFFENBARUNG Falscher Prophet

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2019, 15:34
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 07:40
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 17:41
  4. Prophet Jona MP3
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 21:46
  5. Kein Prophet
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 04:53

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 8

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •