Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Es gibt keine Zungenrede der Pfingstler Okkultisten mehr weil es das gar nie gab. Das Sprachenreden war eine klare Sprache, siehe Apostelgeschichte 2 ab Vers 5 Auch zeigt 1. Korinther 14.21ff klar für wen das Sprachenreden war, also nur Israel siehe Jesaja 28.11.


    Die Sprachen in den Mundarten der Diaspora (Apg 2.5ff war ein Zeichen. Alle Zeichen habe etwas angekündigt (darum heissen sie "Zeichen") als es da war auf das es hinweis hörten alle Zeichen, auf siehe 2. Korinther 12.12


    Es gibt keine Zungenrede der Pfingstler Okkultisten mehr weil es das gar nie gab. Das Sprachenreden war eine klare Sprache siehe Apostelgeschichte 2 ab Vers 5
    Auch zeigt 1. Korinther 14.21ff klar für wen das Sprachenreden war also nur Israel siehe Jesaja 28.11.<
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    So ist es! Nur will das keiner von den Pfingstlern hören... Es ist zum weinen...

    1. Es galt den zu diesem Zeitpunkt lebenden Menschen, als Zeichen, um zu glauben.

    2. Das Zungenreden waren menschliche Sprachen und kein unverständliches Gelalle, was niemand auslegen kann, weil er das selbst nicht versteht, somit widerspricht es der Heiligen Schrift.

    ... alleine, dass Menschen zappelnd nach hinten umfallen und Tiergeräusche von sich geben.... Nicht gemäß der Bibel, dem lebendigen Wort Gottes!

    Gefunden bei: Koray K.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.669

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Pfingstler handeln höchst emotial ohne Verstand. Sie haben gelernt , dass jeder den Verstand am Eingang ablegen muss. ( habe ich nie getan , sonst wäre ich echter Pfingstler geworden ).
    Deren ""Zungensprache"" erzeugt ein Wohlgefühl ( sagen mir alle) und ist ein Zeichen der Gemeinschaft mit dem Heilgen Geist ( oder was immer die damit meinen) dadurch ist eine Belehrung darüber nicht möglich.
    Die Folgen kann man im Internet sehen ( zum Beispiel Homepage Alexander Seibel) .
    Liebe Grüße bobby!

    Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    "Zungenredner sind ja auch keine Christen.

    Paulus und die ersten Christen sprachen in echten Mundarten

    Apostelgeschichte

    Apg 2,7:

    Apg 2,8: Und wie hören wir sie, ein jeder in unserer eigenen Mundart, in der wir geboren sind:

    Apg 2,9: Parther und Meder und Elamiter, und die Bewohner von Mesopotamien und von Judäa und Kappadocien, Pontus und Asien,

    Apg 2,10: und Phrygien und Pamphylien, Ägypten und den Gegenden von Libyen gegen Kyrene hin, und die hier weilenden Römer, sowohl Juden als Proselyten,

    Apg 2,11: Kreter und Araber hören wir sie die großen Taten Gottes in unseren Sprachen reden?

    zum Gericht gegen das Ungläubige Volk Israel ,

    →1. Kor 14.21 ff

    "Zungenredner" verhalten sich weil sie besessen sind wie Tiere. Das ist auch die Absicht des Satans dass die Pfingstler Spiritisten durch ihr tierisches verhalten Gott verhundzen-

    https://www.bbkr.ch/themen/50%20Things_Tongues_Healing.docx

    https://www.bbkr.ch/charism/neue_seite_5.htm


    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  5. #5
    Registriert seit
    13.03.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.669

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Ich kann mit Pfingstlern nur Mitleid haben , sie sind gebunden durch ihre Dämonentaufe (ihre Geistestaufe durch "gesalbte" Gottes Männer und Frauen!!)

    Folge ist die Dämonensprache , ihre Zungensprache , sie ist Teil ihrer Persönlichkeit geworden . Ich frage mich in meinem Bekannten und Verwandtenkreis , wie mit denen umgehen? Ihre falsche Lehre bringt sie dazu , an Heilungen zu glauben , Wohlstand ( wenn sie genügend bezahlt haben) zu erwarten und Corona macht ihnen nichts.
    Sie saugen sich täglich voll mit ihren Prediger - Irrlehren , da viele stundenlang am Mund der Prediger hängen wie Kleinkinder am Schnuller .
    Mit richtiger Bibellehre ist denen nicht beizukommen , ich habe es versucht über Jahre und lasse es hinfort.
    Liebe Grüße bobby!

    Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

  6. #6
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Heute in FB gefunden

    Wenn moderne "Heilungsprediger" wirklich die Gabe des Heilens haben, warum wird
    dieser Dienst nicht in Krankenhäusern, Altenheimen bezeugt, indem sie Kranke heilen? ,
    Warum werden anstatt dem, Bücher geschrieben, Heilungstreffen abgehalten (kostenpflichtig
    für den Besucher, versteht sich) und im TV nach Geld gebettelt?
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  7. #7
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    Pfingstler Charismatik Satanismus

    Todd Bentleys Apostolic and Prophetic Commissioning 3 van

    Satanisch Besessene, typisch für Betrogene Betrüger Pfingstler.

    Pfingstler Charismatik Satanismus







    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




  8. #8
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    1.094

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Lieber Hans Peter, ich kenne niemand, der nicht MIT der Zunge spricht, und es gab und gibt nie jemand, der IN Zungen spricht oder gar in FREMDEN Zungen.

    2) bes. von der eigenen sprache gegenüber der fremden und umgekehrt: er impfete daz êrste rîs
    in tiutischer zungen
    Gottfried v. Straszburg Tristan 4737;
    ich dancke gott, das ich yn deutscher zungen meynen gott also höre und finde, als ich und sie mit myr alher nit funden haben Luther 1, 379 W.;
    ... weil man mit frembden zungen
    die edle muttersprach zu schänden aufgehört
    Rachel sat. ged, 116 ndr.;
    unser deutsches volk hat zunge und gesinnung selbeigen Fouqué gefühle und bilder 1, 219;








    b)in begriffsformeln.
    z. und finger: die schöffen ... verzellen (urtheilen) mit fingern und mit zungen Freiberger stadtrecht beiJ. Grimmrechtsalterth.24, 524; so sol ine die richtere unde dat land ut laten mit vingere unde mit tungen Sachsensp. 13, 231 Hohm.
    z. und wort, schrift, feder: das er uns wil binden an sein zung und wort Luther28, 189W.; durch die zung und fürsprechung eines andern Fischartphilos. ehzuchtb.154H.; mit zungen und feder Eberlin v. Günzburg1, 197ndr. (ähnl. 2, 143); seine gifftige z. und feder J. Ristfriedewünschende Teutschl.(1648)17; sie wissen nicht, die groszen, wen sie in uns beleidigen, die wir zungen, die wir federn haben Göthe18, 55W.
    2)dabei kommt ein gegensatz zum ausdruck.
    a)zwischen dem sprechen und andern thätigkeiten: welche kinder bald reden lernen, die lernen langsam gehen, gleich als wenn sie mit der zunge giengen und mit den füszen redeten Corvinusfons lat.(1646)324; das verwünschte pack! wenn die z. müde ist, so verfolgt es einen noch mit grimassen Lessing2, 18M.; manche leute haben ihn (den verstand) in den fuszsohlen, andre im rücken, andre auf der z. Tieck7, 260. sprichwörtlich: ein weiser mann hat lang ohren und kurtze zung Lehmannfloril.2, 898; der zahn beiszet offt die zung, und bleiben doch einig 1, 186; es sey besser mit den füszen als mit der zungen straucheln Zinkgrefapophthegm.(1628)428.
    b)beliebt und nachdrücklich zwischen reden und handeln: und ist darumb angericht, das das wort nicht alleyne auf der zungen und oren klebe, sondern zu krefften kome und ein werck odder thun daraus werde Luther17, 1, 429W.; weil die faust nit da ist, so wirdt die z. nichts ausrichten 33, 620 W. (ähnl. 34, 1, 85; 86); mehr mit der zungen, als mit dem degen zu reden A. GryphiusHorribilicribrifax49ndr.; so laszt denn uns ... ihn auch lieben über alles ..., aber nicht nur mit der zunge, sondern mit der that und mit der wahrheit lieben! J. M. Millerpred. f. d. landvolk2, 283.
    c)zwischen wort und gefühl: ein minnerichen zungen ein unminneriches herze enkan als wenig verstan, als
    [Bd. 32, Sp. 597]
    ein Tútscher einen Walhen Seuse199Bihlm.; die frommen und gerechten habens nicht allein auff der zungen, sondern ym hertzen Luther19, 317W.; aber es (das lob Christi) ist noch schaum auff der zungen, nicht ym hertzen 20, 417 W.; nein uff der zungen haben und ja im hertzen Murneran den deutschen adel41ndr.; denn sie hat das beste herz von der welt, so verdächtig es ihre z. zu machen sucht Lessing2, 95M.; aber es war nur im dampfe des weins, und mein herz hörte nicht, was meine z. pralte Schiller2, 33G. vgl.DWB das herz auf der z. haben II A 1 a.
    d)zwischen wort und gedanken: die das evangeliom nur im maul und auff der zungen haben Luther36, 443W.; die zunge soll nicht klüger seyn als der kopf Kirchhoferschweizer. sprüchw.168; die zerstörung der bastille hat in Frankreich nur die zungen frei gemacht, die herzen und die geister sind noch eingesperrt Börne5, 84; wenn die z. geht, da meinen sie, das sei gedacht O. Ludwig2, 19E. Schm. besonders zwischen freundlicher rede und falschen gedanken:verleumbder.
    ich kenn ein höllisch volck, die brüder der Erinnen,
    ein volck mit süszer zung und von vergifften sinnen
    Logau8 Eitner.


    e)zwischen lauter und stummer sprache: der todten fürsten antlitz sie gleichsam mit stummer z. ... zur rache anflehten LohensteinArmin.(1689)1, 12b;gnug, wenn in deiner brust die stumme zunge spricht,
    du habest recht gethan
    Güntherged.(1735)753.


    3) zunge mit bezug auf die macht und wirkung der menschlichen rede.
    a)für die macht zum guten und bösen gab die formel die geschichte von Äsops zungenkauf, in Deutschland bekannt geworden durchSteinhöwelsÄsop53ff. K.:da kaufft ich eytel zungen ein,
    weil von einr guten zungn allein
    wird alle weiszheit ausgesprochen
    all krieg und hader wird zerbrochen.
    die zunge lert manch schöne kunst,
    ein zung bringt freundschafft, lieb und gunst,
    ein zung lehrt guts, das arge strafft,
    .........
    ... ich hab fürwar
    einkaufft nach deinen worten gar
    das aller ergest auff der erden,
    die zungen, ...
    .........
    und was lesterlichs thut geschehen,
    das hat von der zungen ursprung,
    des ist das aller ergst die zung
    H. Sachsfab. u. schw.2, 310 ff. ndr.;

    das wunder der natur, das überweise thier,
    hat nichts, das seiner zungen sey zu gleichen. ...
    die macht, die wildes volck zu sitten hat gezwungen,
    des menschen leben selbst beruht auf seiner zungen
    A. Gryphiustrauerspiele1, 41 Palm.

    sprichwörtlich: die zung ist das best und das böszt glid S. Francksprüchw.(1541)1, 112b; sch. w. klugr. 170b (in allen sammlungen des 16. jh.); Petri2, r 8a; die z. ist eines menschen artzt und des andern hencker Kernsprichw.(1718)15.
    b)vor allem für die schädliche wirkung, meist an schlieszend an Jacobus 3, 5—8: also ist auch die z. ein klein glied und richtet gros ding an. sihe ein klein fewer, welch ein wald zündets an? und die z. ist auch ein fewer, eine welt vol ungerechtigkeit. also ist die z. unter unsern gliedern und befleckt den ganzen leib und zündet an allen unsern wandel, wenn sie von der helle entzündet ist. aber die zungen kan kein mensch zemen, das unrugige ubel, vol tödlicher gifft. nach- und umgebildet z. b.Freidank164, 3bis 165, 20; S. Francksprüchw.(1541)1, 115b, auch mundartl. z. b.Martin-Lienhart2, 908. freier:eyn zung verriet Cristum, eyn gott,
    eyn zung brocht Troy in groszen spot,
    eyn zung brocht Adam in den fal,
    eyn zung zwang Rom in jomers qual,
    Hierusalem ein zung zerstört,
    das maur und statt ward umgekört.
    Murnerschelmenzunft2 ndr.;

    [Bd. 32, Sp. 598]


    die zung hat gar kein bein,
    und zerreiszt doch eisen und stein
    Petri2, r 8a;die zung verstört offt leut und land,
    und macht gar manchen raub und brand ebda;

    die zung hat kein bein,
    schlägt aber manchen den buckel ein
    Kramer2, 1486a;

    die z. ist der sabel im schnabel Binder221.

    http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WB...10479#XGZ10479
    Es ging immer um gesprochene Sprache.
    Liebe Grüsse
    andy

  9. #9
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    13.001

    AW: Zungenrede der Pfingstler Okkultisten

    Das Sprachenreden war eine Generation lang (ca. 40 J) das Zeichen für die Ungläubigen = Israel.

    Siehe 1. Korinther 14 .20 fff und Jesaja 28.11.
    Das Sprachenreden darf man nicht mit dem Zungenreden = eine speziellen Form der Besessenheit bei den BBP [*1] verwechseln.
    Es gibt kein Christ, der jetzt im Biblischen Sprachenreden spricht.
    Sprachenreden war dazu da, dem Ungläubigen Geschlecht = Israel zeichenhaft zu zeigen dass Gott jetzt zu den Nationen direkt spricht.
    Es war die Erfüllung von Jesaja 28.

    [*1] Pfingstler / Charismatischer Okkultismus

    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    1. Mo 15,6 Und er glaubte Jehova; und er rechnete es ihm zur Gerechtigkeit.
    ===
    Wer im Forum schreiben will, muss sich per Mail bei mir: h.p.wepf@bibelkreis.ch anmelden
    und mir seine Mailadresse und das Geburtsdatum mitteilen.
    Man kann sich nicht mehr selbst anmelden das habe ich wegen den vielen Fake- Anmeldungen gestoppt.




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Betrug von Okkultisten.
    Von HPWepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 20:53
  2. Zungenrede
    Von HPWepf im Forum Dämonologie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 08:44
  3. Pfingstler ei
    Von HPWepf im Forum Lehren und Irrlehren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2016, 18:56
  4. Zungenrede
    Von Hayo im Forum Charismatik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:37
  5. Pfingstler Irrlehre??????????
    Von im Forum Charismatik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 00:59

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 82

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •