• Avatar von Martin-Andry
    14.03.2019, 21:48
    Liebe Freunde Gibt es in der Schrift noch weitere Nomen/Substantive wie "Schilo" aus die (meines Wissens nach) nur einmal in der Schrift zu finden sind? Kann Logos 6 da helfen? Vielen Dank für jede Hilfe! Herzliche Grüsse Martin
    0 Antwort(en) | 69 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    11.03.2019, 17:54
    Martin-Andry hat auf das Thema Judas Iskariot im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Lieber Giovani Lohn bleibt Lohn. Iskariot gab das Geld zurück and die „Hohepriester“, diese kauften dann den Acker damit. Lieber Gruss Martin
    5 Antwort(en) | 190 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    11.03.2019, 17:23
    Lieber Frank Für meine Mutter habe ich vor 8 Jahren dieses Teil brstellt https://www.sisenior.ch/sehen-hoeren/sehhilfen-eschenbach-leucht-lupen-hilfen-fuer-blinde-xl-produkte-2/standlupen-arbeitslupen-schreibtischlupen-tv-lupen/leselupe-mit-beleuchtung-standleselupe-detail Alles funktioniert noch einwandfrei und Mama ist glücklich. Lieber Gruss Martin
    5 Antwort(en) | 200 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    11.03.2019, 08:07
    Martin-Andry hat auf das Thema Das Geistige war nicht zuerst im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Lieber Hans Peter Auch da ist der Grundstein und derjeniege welcher uns in Allem vorausgegangen ist, der Herr Jesus. Wir, die Natürlichen sind aus dem Staube, das wird vergehen. Der Herr Jesus, der Mensch vom Himmel wird die seinigen verwandeln, aufgrund dessen, dass Er sein Leben in den Tod gab und GOTT IHN auferweckt hat. Diese sehe ich zusammenhängend aus den Versen zuvor und habe nachgestrongt: https://www.bibelkommentare.de/strongs/elb_1905str/G5591 Liebe Grüsse Martin
    2 Antwort(en) | 186 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    10.03.2019, 22:40
    Liebe Freunde Für meine Mutter die eine starke Beinträchtigung mit der Sehkraft hat, habe ich nebst einer Seniorinnengerechten LED-Mehrfachtrahllampe mit Schwanenhals die Ausgabe https://beroea.ch/bibeln/elberfelder-nt-715-das-neue-testament-grossdruck?filter=93 gekauft. Es ist zwar "nur" das NT aber die Schriftgrösse ist wirklich gross, das Druckbild 1a, das Papier reinweiss wie anständiger Schweizer-Schnee aber matt und nicht glänzend was starkes Leselicht zum Reflektieren / Blenden der Augen würde. Liebe Grüsse Martin
    5 Antwort(en) | 200 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    08.03.2019, 08:13
    Martin-Andry hat auf das Thema Vergeben im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Lieber Hans Peter Danke! Ganz genau, die Intention des Schreibers ist sicher löblich und nachvollziebar, aber nicht alle Verse passen zusammen, respektive ergeben ein schriftgestütztes Gesamtbild. Dazu sind sie sicher auch nicht gedacht. Lieber Gruss Martin
    13 Antwort(en) | 528 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    08.03.2019, 07:48
    Martin-Andry hat auf das Thema Vergeben im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Liebe Freunde Ich habe mich weiterhin mit diesem Thema beschäftigt und bin dabei noch auf einen interessanten Artikel gestossen, den ich gerne mit Euch teilen möchte. Ein Jeder prüfe selbst. Liebe Grüsse Martin https://www.bibelstudium.de/articles/4241/490-mal-vergeben.html 490-mal vergeben Wer vergeben kann, verfügt über eine Schlüsselfähigkeit, seinen Weg zufrieden zu gehen. Immer wieder wird uns Anfeindung widerfahren, immer wieder wirkt auch Satan durch andere Menschen, um uns in Unfrieden und Zorn gegen Mitmenschen und Geschwister zu bringen (s. Epheser 6,12). Doch wir können uns den Frieden des Herzens bewahren, wenn wir bereitwillig im Herzen vergeben – ohne darauf zu beharren, dass der andere sein Versagen bekennt, wie es seine Pflicht nach dem Worte Gottes ist (s. Jakobus 5,16). Und wenn der andere es bekennt, sprechen wir auch die Vergebung mit dem Mund aus und die Sache ist ganz bereinigt. Petrus fragt den Herrn Jesus, wie oft er seinem Bruder vergeben solle und ob die Grenze bei siebenmal läge. Er hätte auch fragen können: Wann darf ich (endlich) Kontra geben? – Die Frage zeigt keine friedliche Gesinnung auf, sondern unsere Natur: Manche von uns warten nur darauf, dass uns jemand quer kommt, damit wir es ihm nach dem Motto „Wie du mir, so ich dir“ heimzahlen können. Der Herr Jesus antwortet Petrus, dass er sieben mal siebzigmal vergeben solle (Matthäus 18,22). Sieben ist die Zahl der Vollkommenheit (wir dürfen hier z.B. an die Vollendung der Schöpfung nach sieben Tagen in 1. Mose denken). Die Zahl Siebzig spricht von dem Erreichen der Vollendung (s. z.B. Psalm 90,10 oder Daniel 9,24). Wir dürfen hier die Anwendung machen, dass wir in der Pflicht sind, bis zur vollkommenen Vollendung immer wieder zu vergeben. Bis der Herr kommt, sollen wir vergeben – und so lange wird es auch nötig sein. Wer meint, eine Strichliste führen zu sollen, um dann beim 491. Vergehen eines Bruders oder einer Schwester nicht mehr zu vergeben, der sollte sich vor Augen führen, was Gott uns durch unseren Herrn Jesus vergeben hat. Er ist absolut heilig und gerecht. Nur eine einzige Sünde bedeutet, dass wir unendlich weit von Gott getrennt sein müssten. Und trotzdem wollte Gott Gemeinschaft mit uns haben und gab deshalb den Sohn, unseren Herrn Jesus – und in ihm hat er unübersehbar viele Sünden vergeben. Daher sollten wir uns davor hüten, nicht zu vergeben (s. Markus 11,26; Epheser 4,32). Um unsere eigene Sünde einmal quantitativ einzuordnen: Die Bibel sagt in Matthäus 12,36: „Ich sage euch aber: Von jedem unnützen Wort, das die Menschen reden werden, werden sie Rechenschaft geben am Tag des Gerichts.“ Haben wir schon einmal ein komplettes Lied von weltlichen Popmusikern komplett mitgesungen? Lieder von aktuellen Popsängern und Sängerinnen haben ohne weiteres zweihundert bis fünfhundert Wörter. Viele von diesen Menschen bekennen sich indirekt oder direkt zum Beherrscher dieser Welt. Und manche von uns haben ihre Texte mitgesungen. Haben sie dann nicht schon vierhundertneunzigmal Vergebung nötig gehabt!? Leider meinen wir manchmal, dass andere unsere Vergebung brauchen, obwohl wir es sind, die für den Unfrieden verantwortlich sind. Ein gutes Maß an Selbstreflexion tut uns allen gut, bevor wir einander in Liebe ermahnen (Lukas 6,41 und Römer 15,14). Marc Schultz
    13 Antwort(en) | 528 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    07.03.2019, 01:37
    Martin-Andry hat auf das Thema Vergeben im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Liebe Freunde Ich schreibe nicht unter dem Aspekt von Mt 6.12 sondern im Allgemeinen was ich tagtäglich versuche zu tun. Ich versuche immer Wiedergeborenen, Gläubigen, Suchenden und allen Menschen in der Verwandschaft, im Bekanntenkreis, im Dienst und bei der Arbeit zu vergeben / verzeihen wann immer ich der Meinung bin, dass sie Unrecht an mir taten. An mir aus meiner Sicht angetanes Unrecht weist im Alltag je nach Vorfall verschiedene Härtegrade auf. Von Kleinigkeiten bishin zu schlimmen Sachen die ich dann auch tage- und wochenlang in meinem Kopf und meiner Seele mittrage, mich beschäftigen, bedrücken und runter ziehen. Solches reduziert dann auch meine Kapazität hinsichtlich meiner Hingabe zur Familie, Erziehen und den Kindern beistehen, tägliches Bibelstudium und aktive Beteiligung beim Zusammenkommen zum Herrn Jesus hin. Und das gedenke ich nach besten Kräften nicht hinzunehmen, ich will Böses aus meiner Seele und meinem Kopf haben damit mein Herz, Verstand und Leib für den Herrn Jesus da sein können. Ein Weg / Möglichkeit dazu ist Vergebung oder wäre verzeihen die bessere Ausdrucksweise? Es ist eine Herzenshaltung und solange ich nicht gezwungen bin "innerhalb des Lagers zu richten" für mich die beste Vorgehensweise, wenn sie auch nicht immer gelingt oder manchmal Zeit mehr Zeit als eigentlich angebracht in Anspruch nimmt. Was kann ich denn schon verlieren, wenn ich vergebe/verzeihe? Nichts! Aber, ich bin kann sein wie ein Elefant, verzeihe alles aber vergessen tue ich nichts. Liebe Grüsse Martin
    13 Antwort(en) | 528 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin-Andry
    27.02.2019, 19:39
    Martin-Andry hat auf das Thema Dreienheit Gottes im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Vielen Dank für diesen Superbeitrag! Das ist immer wieder schön und sehr erbauend solche Wahrheiten auf dem Arbeitsweg lesen zu können. Danke! Liebe Grüsse Martin
    3 Antwort(en) | 435 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Martin-Andry

Allgemeines

Statistiken


Beiträge
Beiträge
405
Beiträge pro Tag
0,24
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
15.03.2019 08:14
Registriert seit
01.09.2014