Tab Content
  • Avatar von Hans
    Gestern, 21:01
    Hans hat auf das Thema Gericht Gottes im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Da ist Licht am Ende des Tunnels - meinte einstmals ein Allversöhner. Er bekam zur Antwort : Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch der entgegenkommende Zug (eigentlich ganz gewiss) sein. Liebe Grüße Hans
    1 Antwort(en) | 48 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    Gestern, 20:38
    Hans hat auf das Thema Tod von Petrus im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    War der Geist des Mittelalters schuld an diesen schrecklichen Verbrechen? Ich denke nicht, denn die im XX. Jahrhundert verübten Greuel stehen denen der Inquisition nicht nach. Erschütternd ist nur, daß die Kirche sich bei ihren Verbrechen auf Gott berief und sie auch heute noch nicht als Verbrechen bezeichnet, sondern zu ihnen steht. Darum müssen wir, wenn die Verhältnisse es erlauben, und die Ziele es geraten sein lassen, mit einer Wiederholung rechnen. Die Kirche ( kath.) denkt in Jahrhunderten. Nach 2.Kor. 4,4 ist Satan der Gott dieser Welt. 2.Kor. 4, 3 Wenn aber auch unser Evangelium verdeckt ist, so ist es in denen verdeckt, die verloren gehen, 4 in welchen der Gott dieser Welt den Sinn der Ungläubigen verblendet hat, damit ihnen nicht ausstrahle der Lichtglanz des Evangeliums der Herrlichkeit des Christus, welcher das Bild Gottes ist. Liebe Grüße Hans
    7 Antwort(en) | 420 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    Gestern, 19:44
    Hans hat auf das Thema 2. Petr 3,18 In Gnade wachsen im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Wachsen in der Gnade unseres Herrn - zunehmen in der Ebenbildlichkeit des Herrn Jesus in der Wirkung des Heiligen Geistes. Wachsen in der Erkenntnis unseres Herrn - durch das Lesen und Durchdenken der Heiligen Schrift ( unter Gebet ) wachsen in der Erkenntnis unseres Herrn Jesus Christus. Liebe Grüße Hans
    3 Antwort(en) | 72 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    02.07.2020, 09:34
    Hans hat auf das Thema 2. Samuel 7.12-16 eine Messias Prophetie? im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Lieber Hans Peter, vordergründig geht es hier um das irdische Königtum Davids. Darin verwoben scheint gleichsam wie die Sonne ihre Strahlen durch die Wolken wirft die Person des Herrn Jesus durch. V. 7,14b bezieht sich erstmal auf Salomo usw., aber schon in V.14a und V.13 ist der Herr Jesus zu erkennen. Hhl 2, 9 Mein Geliebter gleicht einer Gazelle, oder einem Jungen der Hirsche. Siehe, da steht er hinter unserer Mauer, schaut durch die Fenster, blickt durch die Gitter. Liebe Grüße Hans
    3 Antwort(en) | 116 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    27.06.2020, 20:11
    Hans hat auf das Thema Für wen starb der HERR Jesus im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Es verhält sich mit den Calvinisten wirklich so wie in 2. Petr 2,1: Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volke, wie auch unter euch falsche Lehrer sein werden, welche verderbliche Sekten nebeneinführen werden und den Gebieter verleugnen, der sie erkauft hat, und sich selbst schnelles Verderben zuziehen. Liebe Grüße Hans
    13 Antwort(en) | 729 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    27.06.2020, 20:06
    Hans hat auf das Thema Für wen starb der HERR Jesus im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Eine weitere Schriftstelle welche den Sachverhalt klarmacht : Markus1,32 Als es aber Abend geworden war, als die Sonne unterging, brachten sie alle Leidenden und Besessenen zu ihm; 33 und die ganze Stadt war an der Tür versammelt. 34 Und er heilte viele, die an mancherlei Krankheiten leidend waren; und er trieb viele Dämonen aus und erlaubte den Dämonen nicht zu reden, weil sie ihn kannten. Wiederum meint die Schrift hier mit viele tatsächlich alle. Liebe Grüße Hans
    13 Antwort(en) | 729 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    27.06.2020, 19:57
    Hans hat auf das Thema Für wen starb der HERR Jesus im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Heb. 9,28 also wird auch der Christus, nachdem er einmal geopfert worden ist, um vieler Sünden zu tragen, zum zweiten Male denen, die ihn erwarten, ohne Sünde erscheinen zur Seligkeit. 1Tim.2,6 der sich selbst gab zum Lösegeld für alle, wovon das Zeugnis zu seiner Zeit verkündigt werden sollte, Liebe Grüße Hans
    13 Antwort(en) | 729 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    27.06.2020, 19:50
    Hans hat auf das Thema Für wen starb der HERR Jesus im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Die Schrift meint mit viele tatsächlich alle. R.Liebi zitiert calvinistisch, begrenzend Heb.9,28 u. Jes. 53,12 Darum werde ich ihm die Großen zuteil geben, und mit Gewaltigen wird er die Beute teilen: dafür, daß er seine Seele ausgeschüttet hat in den Tod und den Übertretern beigezählt worden ist; er aber hat die Sünde vieler getragen und für die Übertreter Fürbitte getan. In Jes. 53,6 steht geschrieben : 6 Wir alle irrten umher wie Schafe, wir wandten uns ein jeder auf seinen Weg; und Jehova hat ihn treffen lassen unser aller Ungerechtigkeit. – Mit viele sind alle gemeint. Die Bibel erklärt sich selbst. Der gesamt-biblische Kontext ist unschlagbar. Ein Philologe erklärt wohl beide Schriftstellen aus dem Stand heraus richtig. Liebe Grüße Hans
    13 Antwort(en) | 729 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    22.06.2020, 17:58
    Hans hat auf das Thema Lagen die Pferde oder standen sie? im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Zieht man zudem Jes. 63, 1-6 zu Rate, dann komme ich zu dem Schluß, dass die Pferde lagen. Ansonsten müsste "der Keltertreter" mindestens bis zur Brusthöhe im Blute stehen. Was aber m.E. diese Stelle so nicht hergibt. 63. Kapitel 1 Wer ist dieser, der von Edom kommt, von Bozra in hochroten Kleidern, dieser, prächtig in seinem Gewande, der einherzieht in der Größe seiner Kraft? Ich bin's, der in Gerechtigkeit redet, der mächtig ist zu retten. – 2 Warum ist Rot an deinem Gewande, und sind deine Kleider wie die eines Keltertreters? – 3 Ich habe die Kelter allein getreten, und von den Völkern war niemand bei mir; und ich zertrat sie in meinem Zorn und zerstampfte sie in meinem Grimm; und ihr Saft spritzte auf meine Kleider, und ich besudelte mein ganzes Gewand. 4 Denn der Tag der Rache war in meinem Herzen, und das Jahr meiner Erlösung war gekommen. 5 Und ich blickte umher, und da war kein Helfer; und ich staunte, und da war kein Unterstützer. Da hat mein Arm mir geholfen, und mein Grimm, er hat mich unterstützt. 6 Und ich trat die Völker nieder in meinem Zorn und machte sie trunken in meinem Grimm, und ich ließ ihren Saft zur Erde rinnen. Liebe Grüße Hans
    3 Antwort(en) | 192 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    22.06.2020, 17:51
    Hans hat auf das Thema Lagen die Pferde oder standen sie? im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Lieber Hans Peter, liest man ab V. 15, dann lagen die Pferde, den man liest bis einschließlich V. 19 von der Sichel. Liebe Grüße Hans
    3 Antwort(en) | 192 mal aufgerufen
  • Avatar von Hans
    17.06.2020, 18:53
    Hans hat auf das Thema Bund mit dem Tode im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Es wird zu einem sieben Jährigen Vertrag zwischen dem " kommenden Fürsten " und dem jüdischen Volk kommen, welcher nach 3,5 Jahren sein jähes Ende finden wird, dh. in der großen Drangsal münden wird. Mit der überflutenden Geißel ist Assyrien gemeint. Israel wird durch Assyrien in folge überrannt werden und förmlich dem Erdboden gleichgemacht werden. Dan. 9,26 Und nach den zweiundsechzig Wochen wird der Messias weggetan werden und nichts haben. Und das Volk des kommenden Fürsten wird die Stadt und das Heiligtum zerstören, und das Ende davon wird durch die überströmende Flut sein; und bis ans Ende: Krieg, Festbeschlossenes von Verwüstungen. 27 Und er wird einen festen Bund mit den Vielen schließen für eine Woche; und zur Hälfte der Woche wird er Schlachtopfer und Speisopfer aufhören lassen. Und wegen der Beschirmung der Greuel wird ein Verwüster kommen, und zwar bis Vernichtung und Festbeschlossenes über das Verwüstete ausgegossen werden. Liebe Grüße Hans
    1 Antwort(en) | 165 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Hans

Allgemeines

Signatur


Christ ohne e.V.

Statistiken


Beiträge
Beiträge
279
Beiträge pro Tag
0,14
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Gestern 21:11
Registriert seit
01.02.2015