• Avatar von Martin K.
    05.04.2020, 19:50
    Martin K. hat auf das Thema Hungersnot in 2. Mose 3,8 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Larissa Nein, 2.Mose 3 ist ca. 300 Jahre später, Joseph ist schon lange gestorben und Israel hat sich sehr vermehrt. Mose bekommt den Auftrag von Jehova, Israel aus Aegypten zu befreien und sie ins Land Kanaan zu führen. Da stand ein neuer König über Ägypten auf, der Joseph nicht kannte. Und er sprach zu seinem Volk: Siehe, das Volk der Kinder Israel ist zahlreicher und stärker als wir. Liebe Grüsse Martin K.
    2 Antwort(en) | 54 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    01.04.2020, 10:47
    Martin K. hat auf das Thema Salomos Heirat im Forum Israel geantwortet.
    Lieber Karl Salomo ist auch ein Bild auf den Herrn Jesus im tausendjährigen Reich, als Königpriester. In 1.Könige sieht man mehr die Verantwortung des Menschen. Salomo machte genau das nicht was in 5. Mose 17 steht, was der König tun soll. In 1. Könige hatte er ja 1000 Frauen samt ihren Göttern, die den Fall von Israel einleutete. In 2. Chronika sieht man mehr den Mensch in Christo, man liest eigentlich nichts negatives über Salomo. In 2.Chro.8,11 ist zwar die Tochter Pharaos seine Frau, von anderen steht nichts. Im tausendjährigen Reich ist Aegypten eben ein Brudervolk von Jsrael. Siehe Jes. 19,25 In der Prophetischen Sicht konnte er sie also heiraten. Liebe Grüsse Martin K.
    2 Antwort(en) | 71 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    21.03.2020, 16:08
    Martin K. hat auf das Thema Erstgeburtsrecht im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Freunde Hier noch eine Stelle das Joseph das Erstgeburtsrecht bekam. Und die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels (denn er war der Erstgeborene; weil er aber das Lager seines Vaters entweiht hatte, wurde sein Erstgeburtsrecht den Söhnen Josephs, des Sohnes Israels, gegeben; aber er wird nicht nach der Erstgeburt verzeichnet. Denn Juda hatte die Oberhand unter seinen Brüdern, und der Fürst kommt aus ihm; aber das Erstgeburtsrecht wurde Joseph zuteil), Liebe Grüsse Martin K.
    5 Antwort(en) | 152 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    21.03.2020, 14:45
    Martin K. hat auf das Thema Erstgeburtsrecht im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Freunde Auch Ruben, hat das Erstgeburtsrecht verachtet. Liebe Grüsse Martin K.
    5 Antwort(en) | 152 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    08.03.2020, 19:41
    Martin K. hat auf das Thema Disziplin im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Liebe Larissa Gut ist auch, immer auf den Anfänger und Vollender des Glaubens zu schauen und Ihn betrachten, damit wir nicht ermüden und ermatten. Deshalb nun, da wir eine so große Wolke von Zeugen um uns haben, lasst auch uns, indem wir jede Bürde und die leicht umstrickende Sünde ablegen, mit Ausharren laufen den vor uns liegenden Wettlauf, hinschauend auf Jesus, den Anfänger und Vollender des Glaubens, der, die Schande nicht achtend, für die vor ihm liegende Freude das Kreuz erduldete und sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones Gottes. Denn betrachtet den, der so großen Widerspruch von den Sündern gegen sich erduldet hat, damit ihr nicht ermüdet, indem ihr in euren Seelen ermattet. Liebe Grüsse Martin K.
    4 Antwort(en) | 267 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Martin K.

Allgemeines

Über Martin K.
Wohnort:
CH-Ostschweiz

Statistiken


Beiträge
Beiträge
243
Beiträge pro Tag
0,05
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Gestern 18:17
Registriert seit
30.12.2005