• Avatar von Martin K.
    07.12.2019, 12:59
    Martin K. hat auf das Thema Die "AV" leugnet: > Joh 3.16 im Forum Lehren und Irrlehren geantwortet.
    Liebe Freunde In diesen Verlagen wird Luther sogar positiv beschrieben. Luther ist eigentlich ein Schimpfwort, auf dem Niveau von Hitler. Luther ist halt ein deutscher Götze geworden. Liebe Grüsse Martin K.
    26 Antwort(en) | 965 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    02.12.2019, 19:16
    Martin K. hat auf das Thema Die Exklusiven Brüder im Forum Lehren und Irrlehren geantwortet.
    Liebe Freunde Wir meinten damals: wir sind Philadelphia, das wurde auch so gesagt. Bei der AV steht man aber vor verschlossenen Türen und Ohren. Ich kenne deine Werke. Siehe, ich habe eine geöffnete Tür vor dir gegeben, die niemand zu schließen vermag; denn du hast eine kleine Kraft, und du hast mein Wort bewahrt und meinen Namen nicht verleugnet. Wenn man Ohren und Augen zur rechten Lehre des Wortes Gottes verschlossen hat, ist man zu Laodizea geworden. Weil du sagst: Ich bin reich und bin reich geworden und bedarf nichts – und du weißt nicht, dass du der Elende und Jämmerliche und arm und blind und nackt bist –, Liebe Grüsse Martin K.
    19 Antwort(en) | 1903 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    27.11.2019, 21:07
    Martin K. hat auf das Thema Jesaja 65 .20 >>=<<Offenbarungen 21,4 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Imbi In Jesaja 65 ist mit neuer Himmel und neuer Erde das 1000 jährige Reich gemeint. Die Menschen werden wieder alt werden, aber der Tod und die Sünde ist noch da. Der Satan ist in dieser Zeit gebunden. Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde; und an die früheren wird man sich nicht mehr erinnern, und sie werden nicht mehr in den Sinn kommen. Sondern freut euch und frohlockt auf ewig über das, was ich schaffe. Denn siehe, ich verwandle Jerusalem in Frohlocken und sein Volk in Freude. Und ich werde über Jerusalem frohlocken und über mein Volk mich freuen; und die Stimme des Weinens und die Stimme des Wehgeschreis wird nicht mehr darin gehört werden. Und dort wird kein Säugling von einigen Tagen und kein Greis mehr sein, der seine Tage nicht erfüllte; denn der Jüngling wird als Hundertjähriger sterben und der Sünder als Hundertjähriger verflucht werden. In Off. 21, 1-4 sehen wir die Neue Schöpfung. Sünde und Tod gibt es dann nicht mehr, was es noch in Jesaja gegeben hat. Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr. Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem Himmel herabkommen von Gott, bereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut. Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Thron sagen: Siehe, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott. Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Liebe Grüsse Martin K.
    6 Antwort(en) | 198 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    23.11.2019, 19:33
    Martin K. hat auf das Thema Q: Für wen wurde das Evangelium geschrieben? im Forum Evangelium geantwortet.
    Lieber Urs Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht, denn es ist Gottes Kraft zum Heil jedem Glaubenden, sowohl dem Juden zuerst als auch dem Griechen. Mit den Griechen sind alle Nationen gemeint. Liebe Grüsse Martin K.
    1 Antwort(en) | 104 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    20.11.2019, 21:55
    Martin K. hat auf das Thema 2. Könige 6 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Larissa In Micha 3 lesen wir auch von Kannibalismus. Aber hier sind es die Häupter und Fürsten Jsraels die ihr Volk aussaugen, es ist hier mehr psychisch gemeint. In der Christenheit war und ist es genau so. In der Drangsalzeit wird es wieder so sein. Und ich sprach: Hört doch, ihr Häupter Jakobs und ihr Fürsten des Hauses Israel: Ist es nicht an euch, das Recht zu kennen? – die ihr das Gute hasst und das Böse liebt; die ihr ihnen die Haut abzieht und das Fleisch von ihren Gebeinen; und die ihr das Fleisch meines Volkes fresst und ihre Haut von ihnen abstreift und ihre Gebeine zerbrecht und zerstückelt wie in einem Topf und wie Fleisch inmitten des Kessels. Dann werden sie zu dem HERRN schreien, und er wird ihnen nicht antworten; und er wird sein Angesicht vor ihnen verbergen zu jener Zeit, ebenso wie sie ihre Handlungen böse gemacht haben. Liebe Grüsse Martin K.
    4 Antwort(en) | 210 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    12.11.2019, 16:24
    Martin K. hat auf das Thema Pflanzen nicht von Gott im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Freunde Dazu passt auch noch dieses Gleichnis vom Königreich der Himmel, das der Herr dann auch gleich auflöst. Ein anderes Gleichnis legte er ihnen vor und sprach: Das Reich der Himmel ist einem Menschen gleich geworden, der guten Samen auf seinen Acker säte. Während aber die Menschen schliefen, kam sein Feind und säte Unkraut mitten unter den Weizen und ging weg. Er aber antwortete und sprach: Der den guten Samen sät, ist der Sohn des Menschen, der Acker aber ist die Welt; der gute Same aber, dies sind die Söhne des Reiches, das Unkraut aber sind die Söhne des Bösen; der Feind aber, der es gesät hat, ist der Teufel; die Ernte aber ist die Vollendung des Zeitalters, die Schnitter aber sind Engel. Liebe Grüsse Martin K.
    4 Antwort(en) | 181 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    10.11.2019, 22:15
    Martin K. hat auf das Thema Fasten Warum? im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Liebe Freunde Auch noch 2 Verse wo wir fasten können. Geliebte, ich ermahne euch als Fremdlinge und als solche, die ohne Bürgerrecht sind, euch der fleischlichen Begierden zu enthalten, die gegen die Seele streiten, Von jeder Art des Bösen haltet euch fern. Liebe Grüsse Martin K.
    10 Antwort(en) | 516 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Martin K.

Allgemeines

Über Martin K.
Wohnort:
CH-Ostschweiz

Statistiken


Beiträge
Beiträge
219
Beiträge pro Tag
0,04
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Heute 13:19
Registriert seit
30.12.2005