• Avatar von Martin K.
    12.07.2019, 19:30
    Lieber Onur Der Hauptpunkt war sicher der Glaube der Eltern, die das Kind nicht einfach in den Nil warfen sondern eine kleine Arche bauten und so es Jehova anbefahlen. Auch unsere Kinder konnten wir nur der Gnade unseres Herrn anbefehlen in dieser Welt. Weil sie schön sind für Gott. Und als sie ihn nicht länger verbergen konnte, nahm sie für ihn ein Kästchen von Schilfrohr und verpichte es mit Erdharz und mit Pech und legte das Kind hinein und legte es in das Schilf am Ufer des Stromes. Liebe Grüsse Martin K.
    7 Antwort(en) | 230 mal aufgerufen
  • Avatar von Martin K.
    07.07.2019, 16:35
    Martin K. hat auf das Thema Aliens, Raumschiffe und Geistwesen? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Lieber Onur Das ganze gipfelt sich dann in 2.Thes.2. Dann nach der Entrückung, wenn der Geist Gottes nicht mehr auf der Erde ist, dann macht sich der Mensch zu Gott. Lasst euch von niemand auf irgendeine Weise verführen, denn dieser Tag kommt nicht, es sei denn, dass zuerst der Abfall komme und offenbart werde der Mensch der Sünde, der Sohn des Verderbens, der widersteht und sich erhöht über alles, was Gott heißt oder verehrungswürdig ist, so dass er sich in den Tempel Gottes setzt und sich selbst darstellt, dass er Gott sei. Da kann nur noch Gericht kommen. und dann wird der Gesetzlose offenbart werden, den der Herr Jesus verzehren wird durch den Hauch seines Mundes und vernichten wird durch die Erscheinung seiner Ankunft, ihn, dessen Ankunft nach der Wirksamkeit des Satans ist, in aller Macht und allen Zeichen und Wundern der Lüge und in allem Betrug der Ungerechtigkeit denen, die verloren gehen, darum, dass sie die Liebe zur Wahrheit nicht annahmen, damit sie errettet würden. Und deshalb sendet ihnen Gott eine wirksame Kraft des Irrwahns, dass sie der Lüge glauben, damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen gefunden haben an der Ungerechtigkeit. Liebe Grüsse Martin K.
    5 Antwort(en) | 280 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Martin K.

Allgemeines

Über Martin K.
Wohnort:
CH-Ostschweiz

Statistiken


Beiträge
Beiträge
199
Beiträge pro Tag
0,04
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Heute 13:27
Registriert seit
30.12.2005