Tab Content
  • Avatar von bobby
    Gestern, 16:36
    bobby hat auf das Thema Yoga Aufklärung im Forum Evangelium geantwortet.
    In einer Gemeinde des Mühlheimer Verbandes wird Yoga gemacht und empfohlen. Man unterscheidet einen sportlichen Teil, den man angenommen hat und einen religösen Teil den man ablehnt. So aber geht es nicht. Alles ist dort Religion.
    6 Antwort(en) | 124 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    Gestern, 16:33
    bobby hat auf das Thema Die Gemeinde ist nicht gleich Israel im Forum Prophetie geantwortet.
    Wer immer den HEILIGEN GEIST hat kann nie auf andere Gedanken kommen. GOTT gereut nie seine Verheissungen und diese sind in den Propheten deutlich beschrieben. Ich habe mich von allen "Bundestheologen" / Calvinisten getrennt, da Gespräche nutzlos waren.
    4 Antwort(en) | 113 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    10.02.2019, 20:49
    bobby hat auf das Thema Lothar Gassmann. im Forum Angelologie geantwortet.
    Für eine derartige Äußerung wurde ich schwer angegriffen, bleibe dennoch dabei!
    11 Antwort(en) | 333 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    10.02.2019, 20:45
    bobby hat auf das Thema Für unheilbar Kranke noch beten? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Wenn es nicht SEIN WILLE ist, dann brauchen wir nicht mehr zu beten, denn ohne SEINEN WILLEN geschieht nichts. Was sagen wir Schwerkranken und deren Angehörigen? Ich habe halt viele schreckliche Erfahrungen gemacht, wüßte gerne wie wir damit umgehen sollen.
    17 Antwort(en) | 426 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    10.02.2019, 19:45
    bobby hat auf das Thema Für unheilbar Kranke noch beten? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    1.Joh.5: 14 Und dies ist die Zuversicht5, die wir zu ihm haben, dass er uns hört, wenn wir etwas nach seinem Willen bitten. 15 Und wenn wir wissen, dass er uns hört, was wir auch bitten, so wissen wir, dass wir das Erbetene haben, das wir von ihm erbeten haben.
    17 Antwort(en) | 426 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    09.02.2019, 18:49
    bobby hat auf das Thema Für unheilbar Kranke noch beten? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Geheilt werden bedeutet für mich: ohne Schmerzen leben, zumindest wieder den Alltag bewältigen können. Mutter kann wieder die Kinder versorgen, Personen können wieder arbeiten gehen, Studenten wieder studieren. Ich betone, es geht um gerettete Personen .
    17 Antwort(en) | 426 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    09.02.2019, 18:45
    bobby hat auf das Thema für alle beten im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Nach 30 Jahren Gebet und "Belehrung" meiner Schwestern, die mir untersagt haben noch einmal über Gott zu reden, (sonst keinen Kontakt mehr) habe ich das Gebet für sie eingestellt. Alles hat einmal ihr Ende.
    5 Antwort(en) | 188 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    08.02.2019, 16:51
    Der Donnerstag Abend brachte mir eine "Erleuchtung " über das Thema der roten Kuh. Ich werde das nutzen für Geschwister in der Versammlungs - Bibellehre. Dank dafür!
    5 Antwort(en) | 353 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    07.02.2019, 19:38
    bobby hat auf das Thema Für unheilbar Kranke noch beten? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Ich denke seit 40 Jahren darüber nach, ich habe noch nie eine solche Heilung erlebt oder davon gehört. Noch nie konnte mir jemand eine solche Heilung zeigen. Natürlich sagen wir, dass wir für Kranke beten, aber nur wenn wir den Willen GOTTES kennen, gem. 1.Joh.5 , können wir mit Gewissheit beten. Falsche Hoffnung geben bringt nur Ablehnung. Ich habe das in allen Fällen so erlebt, viele haben sich daher von Gott abgewendet. Ich will niemanden mehr enttäuschen. Es interessiert mich schon sehr, welche Erfahrungen Geschwister gemacht haben.
    17 Antwort(en) | 426 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    07.02.2019, 19:19
    bobby hat das Thema Für unheilbar Kranke noch beten? im Forum Meine Fragen erstellt.
    In den letzten Jahren haben wir für 10 Schwerkranke gebetet. Dennoch starben alle z.T. qualvoll. Ich frage mich , ob es weiterhin sinnvoll ist zu beten wenn ich nicht mehr an Heilung in solchen Fällen glauben kann. Dazu kommt , es gibt keine Verheißung für uns im NT dafür. Was würdet Ihr machen?
    17 Antwort(en) | 426 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    07.02.2019, 10:07
    bobby hat auf das Thema Schächten im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Garnicht!
    8 Antwort(en) | 198 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    07.02.2019, 08:33
    bobby hat auf das Thema Schächten im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Die Moslems auch in Deutschland machen das noch! Deutschen ist es verboten.
    8 Antwort(en) | 198 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    31.01.2019, 08:24
    Das ist der Schlüssel für mich zum Verständnis . Danke!
    10 Antwort(en) | 465 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    30.01.2019, 20:15
    Fast alle Juden waren ungläubig, ich kann mir nicht vorstellen, dass nur die gemeint waren. Warum soll sich unser Vater nicht auch um UNS sorgen? Wenn nichts davon für uns bleibt, dann müssen wir uns selbst um alles kümmern, ohne damit zu rechnen, dass unser Vater im Himmel uns versorgt? Ich meine, dass dies trübe Aussichten für Christen wären. Was sage ich unseren Geschwistern?
    10 Antwort(en) | 465 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    30.01.2019, 09:09
    Frage: Kann ich mich berufen auf: Matth.6: 28 Und warum seid ihr um Kleidung besorgt? Betrachtet die Lilien des Feldes, wie sie wachsen; sie mühen sich nicht, auch spinnen sie nicht. 29 Ich sage euch aber, dass selbst nicht Salomo in all seiner Herrlichkeit bekleidet war wie eine von diesen. 30 Wenn aber Gott das Gras des Feldes, das heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird, so kleidet, wird er das nicht viel mehr euch tun, ihr Kleingläubigen? 31 So seid nun nicht besorgt, indem ihr sagt: Was sollen wir essen? Oder: Was sollen wir trinken? Oder: Was sollen wir anziehen? 32 Denn nach diesem allen trachten die Nationen; denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr dies alles benötigt. 33 Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit! Und dies alles wird euch hinzugefügt werden. 34 So seid nun nicht besorgt um den morgigen Tag! Denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat an seinem Übel genug.
    10 Antwort(en) | 465 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    25.01.2019, 21:51
    bobby hat auf das Thema Eingepropft Römer11,24. im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Die Gläubigen sind dann bereits entrückt! (die der Gnadenzeit/Leib unseres HERRN JESUS). Es wird neue Gläubige geben durch die 144 000 Israeliten die in Offb.7 versiegelt wurden und weltweit missionieren werden. Die werden nicht entrückt.
    2 Antwort(en) | 120 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    25.01.2019, 21:48
    bobby hat auf das Thema Verheißungen des AT. im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Aber eine Frage bleibt mir: Die Aussagen unseres HERRN JESUS in Matth. 5-7 (Gott ernährt uns, unsere Haare sind gezählt usw.) gelten den Israeliten, aber gelten sie auch uns? Ich frage, weil Hans Peter am Donnerstag sagte, wir hätten keine Verheißung für Essen/Trinken / Wohnen. Diese stehen halt nur in den Evangelien, daher diese Frage.
    12 Antwort(en) | 412 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    25.01.2019, 21:45
    bobby hat auf das Thema Verheißungen des AT. im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Die Verheißungen im AT gelten den Israeliten, nicht uns, sie sind irdischer Natur. Unsere Verheißungen stehen im NT ab Apostelgeschichte 2, danach in den Lehrbriefen und sind himmlischer Natur.
    12 Antwort(en) | 412 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    23.01.2019, 08:47
    bobby hat auf das Thema Rote Kuh. im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Ja , bitte! Aber BITTE an einem Donnerstag! Ich freue mich darauf!
    5 Antwort(en) | 291 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    20.01.2019, 21:00
    bobby hat auf das Thema Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg im Forum Dispensationalismus geantwortet.
    Es wäre gegen Gottes Willen! Oder?
    4 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    20.01.2019, 18:05
    bobby hat auf das Thema Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg im Forum Dispensationalismus geantwortet.
    Eigentlich gut kann es nicht sein , weil Gottes Plan eigentlich anderes wollte. Es ist die Strafe Gottes für Jerusalem.
    4 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    18.01.2019, 17:36
    Im neuen Heft der KfG steht ein Auszug eines Buches von Philip Nunn : Sollten Schwestern schweigen? Die Antwort ist natürlich NEIN! Sie sollen Lieder vorschlagen in der Versammlung , Bibeltexte vorlesen und kommentieren , Zeugnis geben ... wenn sie "das Gefühl haben, dass der Geist Gottes sie leitet" . Er begründet das damit , " Zitat:dass das am Anfang so war , (zurück zu den Pfaden der Vorzeit Jer.6 V 16) zu der Zeit der Kirchengeschichte, bevor der DRUCK der jüdischen TRADITIONALISTEN und die KIRCHENVÄTER den vom Geist geleiteten , subjektiven Dienst aus den Gemeindezusammenkünften weitestgehend eleminiert haben - und indem sie das taten , haben sie auch die Tür für die beschränkte hörbare Teilnahme geschlossen , die die Frauen in der Anfangszeit in solchen Gemeindeversammlungen noch genossen haben. " Zitat Ende. Mir fällt dazu nur ein , dass GOTT etwas anderes sagt: 1.Kor. 14: Wie es in allen Gemeinden der Heiligen ist, 34 sollen die Frauen in den Gemeinden schweigen, denn es wird ihnen nicht erlaubt, zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt. 35 Wenn sie aber etwas lernen wollen, so sollen sie daheim ihre eigenen Männer fragen; denn es ist schändlich für eine Frau, in der Gemeinde zu reden. 36 Oder ist das Wort Gottes von euch ausgegangen? Oder ist es zu euch allein gelangt? 37 Wenn jemand meint, ein Prophet oder sonst ein Geistbegabter zu sein, so erkenne er, dass das, was ich euch schreibe, ein Gebot des Herrn ist. 38 Wenn aber jemand das nicht erkennt, so wird er auch von Gott nicht erkannt. Wer hat nun recht? Immer unser GOTT UND HEILAND JESUS CHRISTUS. Was soll man nun dazu sagen?
    4 Antwort(en) | 380 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    16.01.2019, 17:31
    bobby hat auf das Thema Bestattung. im Forum Vers-für-Vers Bibelkommentar geantwortet.
    Eine Beerdiging hier in Deutschland unter 6000.- Euro zu bekommen ist sehr schwierig, vor allem wenn viele mitbestimmen. Ich wünsche mir natürlich eine Erdbestattung, habe Geld zurückgelegt und festgelegt, so billig und einfach wie möglich. Ohne Blumen , Kränze und ähnliches, ran ans Grab und rein. Fertig. Sollte unter 6000.- Euro zu machen sein.
    9 Antwort(en) | 559 mal aufgerufen
  • Avatar von bobby
    16.01.2019, 17:25
    bobby hat auf das Thema Der Tempel in Offenbarung 11 im Forum Prophetie geantwortet.
    Sehr interessant ,ich habe bisher R.Liebi geglaubt ( und vertreten). Was stimmt ? Können wir das wissen oder nur die Menschen die dann leben werden?
    2 Antwort(en) | 233 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse

1 Pinnwandeinträge

  1. 14. Das bekenne ich dir aber, daß ich nach dem Wege, welchen sie eine Sekte nennen, dem Gott der Väter also diene, daß ich an alles glaube, was im Gesetz und in den Propheten geschrieben steht; (Ergänzung durch mich, ich glaube an ALLES was geschrieben steht, auch im NT.) Ap 24 Schl.1951
    15. und ich habe die Hoffnung zu Gott, auf welche auch sie selbst warten, daß es eine Auferstehung der Toten, sowohl der Gerechten als der Ungerechten, geben wird.
Zeige Pinnwandeinträge 1 bis 1 von 1
Über bobby

Allgemeines

Über bobby
Wohnort:
Schleswig-Holstein
Beruf:
Pensionär

Signatur


Liebe Grüße bobby!

Statistiken


Beiträge
Beiträge
3.342
Beiträge pro Tag
0,71
Pinnwandeinträge
Pinnwandeinträge
1
Letzter Pinnwandeintrag
17.05.2016 18:49
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Gestern 16:37
Registriert seit
13.03.2006
Homepage
http://www.die-des-weges.de/gemeinde.html