Tab Content
  • Avatar von andy
    10.02.2019, 22:02
    andy hat das Thema Synonymer Parallelismus im Forum Stilfiguren erstellt.
    Die Sterne am Himmel, die für uns mit dem baren Auge sichtbar sind, können gezählt werden. Jedoch gibt es weitaus mehr Sterne, die für unser Auge nicht sichtbar sind. Genau so ist es mit dem Sand am Ufer des Meeres. Hätte man alle Sandkörner gezählt, so würde das Meer immer wieder neue Sandkörner anspülen. So wie also die Anzahl Sandkörner am Meeresufer für uns nicht direkt sichtbar und verborgen bleiben, so ist es auch mit den Sternen, denn direkt sind nie alle Sterne für uns sichtbar. Wenn alle Sandkörner vom Ufer des Strandes weggenommen würden, spült eine neue Meereswoge alsobald neue Sandkörner hinzu, so dass diese neuen Sandkörner wiederum nicht gezählt werden könnten. Es kann also in diesen Aussagen von einem synonymen Parallelismus ausgegangen werden. Dieser hat u. a. die Besonderheit, dass wenn eine Aussage bekannt ist, die andere Unbekannte gelöst werden kann z. B. 5 = x – 5.
    0 Antwort(en) | 77 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    10.02.2019, 21:45
    andy hat auf das Thema Für unheilbar Kranke noch beten? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Nicht nur die Person, welche unter einer Krankheit leidet und um dessen Genesung gebetet wird, wird geprüft, sondern auch die Beter selbst werden geprüft. Aus den zwei folgenden Beispielen kann Gottes Plan erkannt werden. Alle Beteiligten wurden schlussendlich geprüft. Wenn viele für die Freilassung von Paulus aus dem Gefängnis beteten und Paulus sicher gerne direkte Gemeinschaft mit den Betenden gehabt hätte, so wissen wir doch aus dieser Sache, dass dadurch Paulus die Möglichkeit bekam, das Evangelium in dieser besonderen Lage weiterzugeben. Gerade der Philemonbrief bezeugt uns am Beispiel vom Onesimus, welcher sich gerade im Gefängnis bekehrte, dass die Gefangenschaft nützlich war. Petrus wurde durch den Engel im Gefängnis geweckt und entkam mit dessen Hilfe. Als er aber vor dem Haus Marias, der Mutter des Johannes (Beiname Markus) an die Tür klopfte, wollte ihm niemand öffnen, denn sie beteten wahrscheinlich für seine Befreiung. Da es aber gerade während des Betens geschah, glaubte es zunächst niemand.
    17 Antwort(en) | 426 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    09.02.2019, 22:28
    Lieber Hans Peter, vielen Dank für dieses Video. Die Synapsen wurden stimuliert.
    2 Antwort(en) | 125 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    06.02.2019, 23:19
    andy hat auf das Thema Wieviele Lämmer im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Unter diesem Link läst sich ein spannendes Buch downloaden, dass die Frage der Menge (um die Zeitwende herum) versucht zu bestimmen. https://www.bbkr.ch/forum/showthread.php?t=7184&p=55360#post55360
    1 Antwort(en) | 101 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    06.02.2019, 23:09
    andy hat auf das Thema Nahtoderfahrung im Forum Lehren und Irrlehren geantwortet.
    Ich weiss von zweien, deren Leben hier auf Erden verlängert wurden, von einem sicher, von dem anderen bin ich mir ziemlich sicher, weil er zweimal in die Grabkammer gelegt wurde. Von zweien weiss ich, dass sie nicht sterben mussten, aber auch nicht mehr auf der Erde sind. Einer ist es, der nicht hätte sterben müssen, sein Leben aber freiwillig für mich gab, auferstand und in den Himmel emporgehoben wurde und zur Rechten Gottes ist. All jenes war weit vor meiner Zeit, gilt aber für alle Ewigkeit. Von fünfen war hier die Rede. Kennst du weitere Fälle aus der Bibel?
    12 Antwort(en) | 1109 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    30.01.2019, 21:08
    andy hat auf das Thema Vererbung im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Liebe Ursula Mir ist auch schon zu Ohren gekommen, dass jemand aus einer freien evangelischen Gemeinde eine gewisse Person empfohlen hat, welcher dann sagen könnte, welcher Vorfahre welche Flüche für die kommende Generation aufgeladen hätte, diese dann versucht zu lösen. Soviel kann niemand essen wie man k....n müsste. Das ist in etwa so schlimm, wie damals als Saul alle Seher und Orakel aus dem Land vertrieb aber selbst zu einem geht, um Samuel herauf zu beschwören, um ihn zu befragen. Da wir uns bei dieser Sache sowieso auf israelischem Boden befinden, können die Gesetze gegen die menschliche Bosheit aufgeführt werden (Deut 24), insbesondere Vers 16 Vgl. u. a 2.Kö14,6: Unter diesem Gesetz ist die Sünde des Einzelnen und nicht die Verwandtschaft massgebend. So mündet auch Ex 20,5 in diese Richtung, wo doch steht: «die mich hassen» und das steht doch für die Glieder, welche Gott hassen. Wer die Bücher der Könige und Chroniken liest, stellt schnell fest, dass nach einem treuen König ein untreuer folgt und wiederum nach untreuen Königen ein treuer nachfolgt, wie es einst David war. Die treuen Könige, als Hauptmerkmal, zerschlagen die Götzen und deren Altäre, welche unter den untreuen Königen errichtet wurden. Gott wendet sich alsbald wieder zu seinem Volk und König, schenkt gelingen und ruhe. Damit sei aufgezeigt, dass selbst auf «jüdischen / israelischen» Boden die Vererbung der Vorfahren so nicht stimmt und missverstanden wird. Darby, J. N., von Poseck, J. A., & Brockhaus, C. (1905). Elberfelder Bibel 1905 (Dtn 24,16). Elberfeld: R. Brockhaus. Darby, J. N., von Poseck, J. A., & Brockhaus, C. (1905). Elberfelder Bibel 1905 (Ex 20,5). Elberfeld: R. Brockhaus.
    7 Antwort(en) | 326 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    23.01.2019, 20:57
    andy hat auf das Thema Aus Zoo Tallinn von Imbi Taniel im Forum Schöpfung geantwortet.
    Vielen Dank Imbi Das Porträt vom Aff im Gras ist mein persönlicher Favorit.
    42 Antwort(en) | 1322 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    23.01.2019, 20:42
    andy hat auf das Thema wer ist denselben in 1. Chr 21.30? im Forum Fragen aus der Bibelstunde geantwortet.
    Lieber Olivier Die Frage wird sein, zu welchem Ort David nicht mehr hingehen konnte, weil er «furchtsam?» war. (Die zeitliche Frage wird sich vermutlich bei der Antwort erübrigen.) Erst durch den Propheten Gad wusste David, dass er zur Tenne Omans (Aravna’s) gehen sollte, um dort zu Opfern (1.Chr 21,18). Alternativen waren bei Gibeon oder bei der Bundeslade. Das Feuer vom Himmel ist die Bestätigung für die Opferstätte bei der Tenne Omans. Vgl. mit Fälle Lev. 9,24. 1 Kön. 18,24. 38. u. 2 Chr. 7,1 Der Ort des Zeltes der Zusammenkunft mit Altar auf Gibeon diente als Provisorium. Auch die Bundeslade war schon nicht mehr dort. Das Erschrecken Davids über den Engel muss nicht bedeuten, dass David nicht mehr dorthin zurückkehrte, sondern es bedeutet, dass David nicht mehr nach Gibeon ging, um zu opfern. Vgl. ein ähnliches Ereignis in Gen 28,17ff «daselbst» in Vers 28 bedeutet fortan. Alles in allem muss gesagt werden, dass David fortan bei der Tenne Omans zu opfern pflegte. Siehe auch in C. F. Keil & F. Delitzsch, ab S. 174. Biblischer Commentar über die Nachexilischen Geschichtsbücher: Chronik, Esra, Nehemia und Esther.
    5 Antwort(en) | 287 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    21.01.2019, 23:13
    andy hat auf das Thema Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg im Forum Dispensationalismus geantwortet.
    Lieber Bobby Obwohl der der Tempel im Jahr 70. von den Römern zerstört wurde, hat der Herr Jesus den irdischen Tempel schon vorher abgerissen und in drei Tagen wiederaufgebaut als einen nicht von dieser Schöpfung seiende (siehe u.a. Joh 2,19-22). Diese folgende Verse, als zentrale Stelle wie ich finde, begründet das eigentliche Zelt. (Zelt als bessere Übersetzung für Hütte.): Vgl. auch Heb 8,2 Darby, J. N., von Poseck, J. A., & Brockhaus, C. (1905). Elberfelder Bibel 1905 (Heb 9,11–12). Elberfeld: R. Brockhaus.
    4 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    20.01.2019, 19:21
    andy hat auf das Thema Al-Aqsa-Moschee auf dem Tempelberg im Forum Dispensationalismus geantwortet.
    Lieber Bobby Vermutlich, wenn die Moschee nicht stünde, so würde ein Tempel in dieser Haushaltung gebaut und Sündopfer darin geopfert. Wäre das gut?
    4 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
  • Avatar von andy
    20.01.2019, 15:07
    Warum ist es eigentlich gut, dass die al-Aqsa-Moschee heute, d. h. in unserer Haushaltung, auf dem Tempelberg steht?
    4 Antwort(en) | 409 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über andy

Allgemeines

Über andy
Wohnort:
CH-Bergen

Signatur


Liebe Grüsse
andy

Kontakt


Diese Seite
https://www.bbkr.ch/forum/member.php?u=14&s=d7a92aa3a510f1c5b6e102f2ad58f1ef
Instant Messenger

andy über einen Instant-Messenger kontaktieren...

Statistiken


Beiträge
Beiträge
823
Beiträge pro Tag
0,17
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
10.02.2019 22:09
Registriert seit
06.01.2006