• Avatar von Onur Sarigül
    21.04.2019, 10:08
    Onur Sarigül hat auf das Thema Bestattung. im Forum Vers-für-Vers Bibelkommentar geantwortet.
    Sehr geehrter Hans Peter Wepf, selbst bestimmen meint das auch das finanzielle? Weil wenn ich sterbe werden meine Verwandten mich wahrscheinlich nach muslimischen Satzungen waschen und in der Erde begraben. Jedoch habe ich keine Bestattungsvorsorge und werde, sobald ich niemanden mehr haben werde möglicherweise kremiert.
    11 Antwort(en) | 1209 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    21.04.2019, 09:46
    Onur Sarigül hat auf das Thema Erdbestattung im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Sehr geehrter Hans Peter, ich danke dir vielmals, dass du mir meine Frage beantwortet hast, bzgl. der Erdbestattung. Das Thema Kremation wurde mir zum Anstoß.
    11 Antwort(en) | 1613 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    17.04.2019, 16:44
    Onur Sarigül hat auf das Thema (1. Mose 9,5–6). im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Lieber Hans, war dies auch bei den Juden so, dass die Staatsgewalt die Todesstrafe angeordnet hatte? Sprich, dass die Selbstjustiz mit 1.Mose 9,5-6 nicht besteht.
    7 Antwort(en) | 167 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    16.04.2019, 19:18
    Onur Sarigül hat das Thema (1. Mose 9,5–6). im Forum Meine Fragen erstellt.
    Liebe Geschwister im Herrn Jesus Christus, die oben genannte Bibelstelle stellt bei mir so manche Fragen auf. „Von jedem Tier werde ich es fordern, und von der Hand des Menschen, von der Hand eines jeden, seines Bruders, werde ich die Seele des Menschen fordern. Wer Menschenblut vergießt, durch den Menschen soll sein Blut vergossen werden; denn im Bild Gottes hat er den Menschen gemacht“ (1. Mose 9,5–6). --> ist dies ein Aufruf zum Mord oder wird Gott dafür sorgen dass ein Mensch, welcher einen Menschen ermordet hat durch einen anderen Menschen ermordet wird? sprich; es so einleiten, dass dieser durch einen Menschen stirbt. oder hat vergießen in Wirklichkeit nicht mit Mord zutun? (Was ich stark bezweifle) --> denn im Kapitel davor hatte sich ja Gott gedacht Demnach wäre Blutvergießen ebenfalls eine böse Tat, weil der Mensch es tut. Gebt mir bitte eine plausible Antwort, wenn möglich mit Quellenangabe.
    7 Antwort(en) | 167 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    15.04.2019, 19:19
    Liebe Larissa, ich verstehe dich sehr gut.Mir geht es ähnlich, jedoch bin ich nicht zornig, sondern traurig. Es tut mir im Herzen weh, Leuten dabei zuzuschauen, wie sie in ihr eigenes Verderben rennen. Ich habe vor sehr langer Zeit, ebenfalls, durch Zorn reagiert und dementsprechend gehandelt. Seit ein Paar Jahren, habe ich gelernt meinen Zorn abzustellen und angefangen Schmerzen zu erleiden. Ich nehme alles auf mich, damit meine Mitmenschen nichts erleiden müssen.-
    17 Antwort(en) | 451 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    15.04.2019, 17:57
    Onur Sarigül hat auf das Thema Taufe im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Lieber Hans Peter Wepf, ich wusste nicht, dass du so jung zum Glauben gekommen warst. Respekt, So viele Jahre des Glaubens und vermutlich ein Leben voller Anfechtungen und Verführungen, die du durch die Hilfe vom Herrn Jesus Christus überstanden hast. Werde ich vielleicht selber nicht erleben.
    11 Antwort(en) | 748 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    15.04.2019, 17:52
    Liebe Schwester, bitte erläutere näher was dich zornig dabei macht, dann könnte ich mehr dazu sagen.
    17 Antwort(en) | 451 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    10.04.2019, 13:55
    Onur Sarigül hat auf das Thema Gesetz Christi im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Lieber Hand Peter Wepf, ich danke dir für deine schöne Antwort. Könntest du vielleicht mal in eine deiner Videos auf die Irrlehren der Hebrew Roots leute eingehen? Ich würde gerne verstehen, warum diese Menschen so denken wie sie denken, obwohl man ständig die Stellen aus Galater 3, Römer 6 und 7 benutzt. Alles steht in der Schrift geschrieben; dass wir unter dem Gesetz Christi sind. Also Paulus sagt uns ganz klar, dass er nicht unter dem Gesetz steht (Thora: Gesetz, welches an die Juden gerichtet war bzw. für sie gilt.) Er selber stand unter dem Gesetz Christi. 1.Korinther,19Denn wiewohl ich frei bin von jedermann, habe ich doch mich selbst jedermann zum Knechte gemacht, auf daß ich ihrer viele gewinne. 20Den Juden bin ich geworden wie ein Jude, auf daß ich die Juden gewinne. Denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich geworden wie unter dem Gesetz, auf daß ich die, so unter dem Gesetz sind, gewinne. 21Denen, die ohne Gesetz sind, bin ich wie ohne Gesetz geworden (so ich doch nicht ohne Gesetz bin vor Gott, sondern bin im Gesetz Christi), auf daß ich die, so ohne Gesetz sind, gewinne.… . Das Evangelium erzählt unteranderem von der Annahme des Sohnes Gottes, zur Erlangung des ewigen Lebens. Darin wird nichts von halte den Sabbat und die speisegebote erzählt. Bezüglich der Gebote Gottes wird auf einige Gebote eingegangen : Das interessante ist, dass der Herr Jesus es nicht bei den Geboten belässt, sondern den Obersten aufforderte ihm nachzufolgen. Nachfolge Christi --> eine Bedingung zum Erben des Ewigen Lebens
    13 Antwort(en) | 679 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    10.04.2019, 12:53
    Onur Sarigül hat auf das Thema Gesetz Christi im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Liebe Geschwister im Herrn Jesum Christum, ich bitte euch mir eine Antwort zu geben. Eine Antwort auf die Thematik: Sind wir dem Fluch des Gesetzes gestorben oder dem Gesetz(Thora: Gesetz von Sinai). Hebrew Roots Anhänger versuchen jedem zu erklären, dass mit dieser Stelle z.B Galater 3,13Christus hat uns losgekauft von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns geworden ist (denn es steht geschrieben: „Verflucht ist jeder, der am Holz hängt!“20), nicht gemeint ist, dass wir das Gesetz nicht halten sollen. Ein Argument von einem gewissen Herrn wäre :
    13 Antwort(en) | 679 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    10.04.2019, 12:53
    Onur Sarigül hat auf das Thema Gesetz Christi im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Liebe Geschwister im Herrn Jesum Christum, ich bitte euch mir eine Antwort zu geben. Eine Antwort auf die Thematik: Sind wir dem Fluch des Gesetzes gestorben oder dem Gesetz(Thora: Gesetz von Sinai). Hebrew Roots Anhänger versuchen jedem zu erklären, dass mit dieser Stelle z.B Galater 3,13Christus hat uns losgekauft von dem Fluch des Gesetzes, indem er ein Fluch für uns geworden ist (denn es steht geschrieben: „Verflucht ist jeder, der am Holz hängt!“20), nicht gemeint ist, dass wir das Gesetz nicht halten sollen. Ein Argument von einem gewissen Herrn wäre : Wenn das Gesetz doch abgeschafft ist, dann könnten wir alles machen was wir wollen; wir können morden,rauben und stehlen, die Ehe brechen.
    13 Antwort(en) | 679 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    10.04.2019, 11:12
    Onur Sarigül hat auf das Thema Blutabnahme machen für Christen? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Lieber Hans Peter Wepf, Ich danke dem Herrn, dass ich das Gesagte von euch auch verstehe. Klar was einige Themen, wie bestimmte Prophetien und geschichtliche Ereignisse aus der Bibel angeht; kann ich sagen, dass ich nicht alles verstehe. ich Aber wie ich schon bereits erkannt habe, ist all dies ein Reifeprozess ->> die Dinge aus der Bibel mehr zu verstehen. Erst verstehe stückweise, dann erkenne mehr und irgenwann erkenne die Zusammenhänge und kann mir ein Repertoire an Kenntnis aufbauen. Aber wichtig ist dies alles auf der Grundlage zu tun. Ich merke, wie so vieles aus dem Wort Gottes auf den Herrn Jesus Christus anspielt. Der Christus ist das Zentrum /Grundlage/ Fundament für uns. Ohne Christus verstand ich die Bibel überhaupt nicht. Da steckte die Kenntnis in den Kinderschuhen. Wenn ich mit Personen über das Wort Gottes rede (Personen: Nicht in Christus). Bei denen muss ich alles herausholen aus der Botschaft, um Ihnen aus dem Evangelium erzählen. Teilweise fängt man bei Adam und Eva an. Ist ja nicht verwunderlich. Ich war auch so: Unwissend, unverständig und seiner eigenen Gerechtigkeit anhängend. z.B einen Gerechtigkeitssinn zu haben Terroristen umzubringen, wobei man diese selber veruteilt. Sowas nenne ich Heuchelei. Nicht bei mir nur, sondern bei einer Person mit der ich in der Schule gesprochen hatte.
    6 Antwort(en) | 255 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    07.04.2019, 09:05
    Onur Sarigül hat auf das Thema Blutabnahme machen für Christen? im Forum Meine Fragen geantwortet.
    Danke sehr lieber Olivier, ich habe schon schnell gemerkt, dass du dich mit biblischen Themen gut auskennst. Das mit dem Blut kenne ich auch in Bezug auf das Verzicht Blut, welches im Neuen Testament aufgegriffen wird. Ich denke, hierbei brauche ich nur das Stichwort Apostelkonzil zu erwähnen und den Sachen, welche den Heiden auferlegt werden sollen. Das von dir beantwortete Thema Blutabnahme stellte ich hier als Frage, um keine Falschaussage zu tätigen. Jemand aus meiner Klasse erzählte mir, dass z.B die Juden keine Blutabnahme machen dürfen, weil darin der Sitz des Lebens ist. Wollte ihm aber auch nicht darauf antworten, weil ich das auch nur in Bezug auf Speise (Tiere) mit dem Blutverguss kenne.
    6 Antwort(en) | 255 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    06.04.2019, 15:20
    Onur Sarigül hat auf das Thema Sure 11 119. im Forum Irrlehre des Calvinismus geantwortet.
    Sehr geehrte Geschwister, Selbst bekannte Prediger (Muslime die sich im Islam sehr gut auskennen) sagen, dass die Menschen einzig und allein dazu erschaffen wurde Gott zu dienen. Traurig wenn man dies unserem Herrn gegenüberstellt und sieht dass Gott mit uns Gemeinschaft pflegen möchte. Was hat ihr Herr für sie getan? Nichts als Versprechungen. Jungfrauen im Himmel und Knaben als Bedienstete. Unser Herr hat sein leben für uns gegeben, um uns zu retten.Aus Liebe. Welche Liebe steckt in Allah? 99Namen Allahs und keine davon sagt aus dass er den Menschen liebt.(Nein er liebt nur diejenigen, die seinem Willen folgen) Was tat der Herr Jesus? Selbst einem Judas Iskariot wurde das Geld anvertraut und die Füße gewaschen. Und er hat den Iskariot nicht öffentlich an den Pranger gestellt und gesagt er ist ein Verräter , ergreift ihn. Nein er antwortete sachlich.Der Herr Jesus war eine Person die ganz bedacht antwortete und nicht voreilig alles im Kopf herumschwirrende aussagte. Er hat nicht alles herumposaunt. Der Muhammed hingegen schon. Dass er in einer Nacht bei seinen Frauen rumging hatte sich herumgesprochen. Sein Gefährten waren stolz darauf. Wunder konnte er nicht bewirken, denn er war ja laut eigener Aussage ein deutlicher Warner. Christus hingegen hatte seine Sohnschaft bewiesen durch Wunder etc.
    6 Antwort(en) | 2793 mal aufgerufen
  • Avatar von Onur Sarigül
    06.04.2019, 13:55
    Sehr geehrte Geschwister, ist es für uns Christen erlaubt bei einer Person eine Blutabnahme zu machen? Würde mich interessieren, weil ich auch diese Bibelstelle las. Dies gab mir den Anlass euch die oben gestellte Frage zu stellen. Bibelstelle : Gottes Bund mit Noah 1 Und Gott segnete Noah und seine Söhne und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch und füllt die Erde! 2 Und Furcht und Schrecken vor euch sei auf allen Tieren der Erde und auf allen Vögeln des Himmels! Mit allem, was sich auf dem Erdboden regt, mit allen Fischen des Meeres sind sie in eure Hände gegeben. 3 Alles, was sich regt1, was da lebt, soll euch zur Speise sein; wie das grüne Kraut gebe ich es euch alles. 4 Nur Fleisch mit seiner Seele2, seinem Blut, sollt ihr nicht essen! 5 Jedoch euer eigenes Blut3 werde ich einfordern; von jedem Tiere4 werde ich es einfordern, und von der Hand des Menschen, von der Hand eines jeden, nämlich seines Bruders, werde ich die Seele5 des Menschen einfordern. 6 Wer Menschenblut vergießt, dessen Blut soll durch Menschen vergossen werden; denn nach dem Bilde Gottes hat er den Menschen gemacht. (reidierte Elberfelder Bibel) 1.Mose 9 --> wird bei der Blutabnahme das Blut vergossen ? interessant für medizinische Fachangestellte, zu deren Aufgaben ebenfalls die Blutabnahme dazugehört. P.S. Befinde mich nicht in einer solchen Ausbildung oder Beruf, frage nur aus Interesse, damit ich wenn möglich einem Bruder helfen kann.
    6 Antwort(en) | 255 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse
Über Onur Sarigül

Allgemeines

Signatur


Liebe Grüße

Onur S.

Statistiken


Beiträge
Beiträge
52
Beiträge pro Tag
0,19
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Gestern 18:04
Registriert seit
28.07.2018