Tab Content
  • Avatar von HPWepf
    Heute, 02:26
    HPWepf hat das Thema Die Erstgeburt in 2. Mose 12 im Forum Biblische Lehre erstellt.
    Die Erstgeburt in 2. Mose 12 wurde durch das Passahblut vor dem Würgengel geschützt. Das hat sie aber nicht vor dem Ewigen Tode in dem Ewigen Feuersee gerettet, das geht einzig und allein durch Busse und Bekehrung.
    0 Antwort(en) | 4 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    Gestern, 19:37
    HPWepf hat auf das Thema Schlachter Evangelisations Verteil Bibel im Forum Evangelium geantwortet.
    Günstig ist bei Elberfelder ein unübersetzbares Fremdwort. Zum Verteilen muss man Krösus heißen. Ich heiße Hans Peter
    5 Antwort(en) | 127 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    Gestern, 19:02
    HPWepf hat auf das Thema Schlachter Evangelisations Verteil Bibel im Forum Evangelium geantwortet.
    Das letzte Mal habe ich 30 aufs mal bestellt, wirklich auch im Portopreis sehr günstig.
    5 Antwort(en) | 127 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    Gestern, 15:42
    HPWepf hat das Thema Mit Freude Christ sein im Forum Evangelium erstellt.
    Mit Freude Christ sein von Geo Cutting Im Beröa Verlag ist eine inhaltlich sehr gute und sehr ansprechend gedruckte > Verteilschrift erschienen: >>> https://beroea.ch/mit-freude-christ-sein?search=Mit%20Freude
    0 Antwort(en) | 57 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    Gestern, 14:49
    HPWepf hat auf das Thema Mandelblütige Kelche am Leuchter im Forum Was bedeutet? geantwortet.
    Ich habe die Bibel längst nicht mehr auf Rollen ich habe sie digitalisiert auf iPad und PC ... Ich lese die Bibel auch augenschonend auf dem iPad + PC ... Ich rate nicht auf alles einzugehen was so rund um die Bibel herumgeschrieben wird. ....
    7 Antwort(en) | 1233 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    Gestern, 13:16
    HPWepf hat auf das Thema 2. Könige 6 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Heute macht man zB.: Hautcreme aus ermordeten Föten.
    4 Antwort(en) | 120 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    20.11.2019, 20:55
    HPWepf hat auf das Thema 2. Könige 6 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Weitere Bibelstellen zum Thema und ein Artikel: 3. Mo 26,29 Und ihr werdet das Fleisch eurer Söhne essen, und das Fleisch eurer Töchter werdet ihr essen. 5. Mo 28,53ff Und in der Belagerung und in der Bedrängnis, womit dein Feind dich bedrängen wird, wirst du essen die Frucht deines Leibes, das Fleisch deiner Söhne und deiner Töchter, welche Jehova, dein Gott, dir gegeben hat... Hes 5,10 Darum werden Väter ihre Kinder essen in deiner Mitte, und Kinder werden ihre Väter essen; und ich will Gerichte an dir üben, und will deinen ganzen Überrest in alle Winde zerstreuen. Jesaja 9,19: Und man schlingt zur Rechten und hungert, und man frißt zur Linken und wird nicht satt. Sie fressen ein jeder das Fleisch seines eigenen Armes: Jeremia 19,9: Und ich werde sie das Fleisch ihrer Söhne und das Fleisch ihrer Töchter essen lassen, und sie sollen einer des anderen Fleisch essen in der Belagerung und in der Bedrängnis, womit ihre Feinde und die nach ihrem Leben trachten sie bedrängen werden. – Jesaja 49,26: Und ich werde deine Bedrücker speisen mit ihrem eigenen Fleische, und von ihrem Blute sollen sie trunken werden wie von Most. Und alles Fleisch wird erkennen, daß ich, Jehova, dein Heiland bin, und ich, der Mächtige Jakobs, dein Erlöser. Klagelieder 2,20: Sieh, Jehova, und schaue, wem du also getan hast! Sollen Weiber ihre Leibesfrucht essen, die Kindlein, welche sie auf den Händen tragen? Sollen im Heiligtum des Herrn ermordet werden Priester und Prophet? Klagelieder 4,10: Die Hände barmherziger Weiber haben ihre Kinder gekocht; sie wurden ihnen zur Speise bei der Zertrümmerung der Tochter meines Volkes. >> https://www.gotquestions.org/cannibalism-Bible.html
    4 Antwort(en) | 120 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    20.11.2019, 17:25
    HPWepf hat das Thema Nöte sind wertvoll im Forum Christliches Leben erstellt.
    >>Nöte sind wertvoll
    1 Antwort(en) | 120 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    19.11.2019, 14:47
    Hebräisch Griechisch Interlinerar
    0 Antwort(en) | 56 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    19.11.2019, 11:49
    HPWepf hat auf das Thema Sich selbst vergeben .... im Forum Christliches Leben geantwortet.
    ist derselbe Unsinn wie wenn man sich entschuldigt das geht auch nicht wir aber millionenfach dahergeplappert.
    5 Antwort(en) | 169 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    18.11.2019, 17:53
    HPWepf hat das Thema Braunbären in Finnland im Forum Schöpfung erstellt.
    Braunbären in Finnland
    0 Antwort(en) | 59 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    18.11.2019, 17:48
    HPWepf hat auf das Thema Kohlendioxid CO2 im Forum Was in den anderen Foren nicht reinpasst. geantwortet.
    CO2 - Lüge oder nicht? EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie 11.400 Abonnenten
    99 Antwort(en) | 14549 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    18.11.2019, 16:25
    Concise Bible Dictionary A - G. Morrish - 16001 (Ist keine Frage, braucht also keine Antwort) Siehe auch Bibelkommentare.de : > Suche
    0 Antwort(en) | 104 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    18.11.2019, 06:42
    Schlachter Evangelisations Verteil Bibel Für den Preis einfach sensationell. Auch das technische Konzept und die Bibel- Büchersuche ist sehr überzeugend. CLV - Christliche Literatur-Verbreitung<a class="_5pcq" href="https://www.facebook.com/clv.de/photos/a.1261486847248801/2908496209214515/?type=3&__xts__%5B0%5D=68.ARC95eWguO3k-yCWfml_qjQloTpc8z9Fy0LZ1F0Q-ytnO2Cp9vlS5wDRObJc3xJJWQrkL-cvK1eaM6-7HuxyjmAmKxTni6RCqQl0UKy1q1d1Rb3hZ5B-CpngnfELSfdQTLRvaCLbA8B2w17C97TBhYbUprj1oR4aB_O9C35j6_xffofWgEBZoO2lXRPmNONFCFXJFEXsBOXK1OiyiFHIahQWyxjQ_qzS0aJh1g_B3uameOwzjzdeHvvhlDK84LFADom-twvNlHxu8fYphAqGkw7Bs4bJ8sIWppFM7cp_OzQyfeYS0Og9po_wLtDQQWHDS2UNyFWI65dT_KtoePr1&__tn__=H-R" target="" rel="theater" style="color: rgb(97, 103, 112); cursor: pointer; font-family: inherit; text-decoration: none;"><abbr title="13.11.19, 17:18" class="_5ptz" style="border-bottom-color: currentColor; border-bottom-style: none; border-bottom-width: medium; color: rgb(97, 103, 112); text-decoration: none;" data-shorten="1" data-utime="1573694302">13. November um 17:18</abbr> · Die ganze Bibel, NUR 1,90 € !!! 😉 Komplett mit Schlachter2000-Text! Die Bibel zum Mitnehmen! Die Bibel zum Weitergeben, zum Verschenken Jetzt bestellen ➡️ https://clv.de/…/Sch…/Schlachter-2000-Paperback-Ausgabe.html
    5 Antwort(en) | 127 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    17.11.2019, 07:09
    Lieber Jörg G. Archer schreibt dazu: Wie viele zogen mit Jakob nach Ägypten? In Apostelgeschichte 7,14 erinnert Stephanus an Josef in Ägypten, der »hin sandte und seinen Vater Jakob und die ganze Verwandtschaft mit fünfundsiebzig Seelen holen ließ«. Doch in 2.Mose 1,1-5 lesen wir im masoretischen Text des hebräischen Alten Tes taments: »Und dies sind die Namen der Söhne Israels . ... Und die Zahl aller Seelen, die von Jakob ab stammten, betrug siebzig Seelen. Josef aber war schon in Ägypten.« In Anbetracht dieser scheinbaren Abweichung sollten wir festhalten, dass Stephanus möglicherweise die größere Zahl aus der Septuaginta berücksichtigte, die fünfimdsiebzig statt siebzig angibt. Die Septuaginta überträgt 2.Mose 1,5 wie folgt: »Aber Josef war in Ägypten. Und alle Seelen, die von Jakob abstammten, waren fünfundsiebzig.« Die Erklärung für diese beiden unterschiedlichen Zahlen findet sich in I.Mose 46,26-27. Der masoretische Text lautet: »Alle dem Jakob angehörigen Seelen, die nach Ägypten kamen, die aus seinen Lenden hervorgegangen waren, ausgenommen die Frauen der Söhne Jakobs, alle Seelen waren 66. Und die Söhne Josefs, die ihm in Ägyp ten geboren wurden, waren zwei Seelen. Alle Seelen des Hauses Jakob, die nach Ägypten kamen, waren siebzig« (Her vorhebung durch den Autor). Doch die Septuaginta enthält Folgendes: »Und alle Seelen, die mit Jakob nach Ägypten kamen, die aus seinen Lenden hervorgingen, ausgenommen die Frauen der Söhne Jakobs, waren 66 Personen. Und die Söhne Josefs, die ihm in Ägypten geboren wurden, waren neun Personen. Alle Seelen des Hauses Jakob, die nach Ägypten kamen, waren fünfundsiebzig.« Anders ausgedrückt: Die Gesamtzahl von 75, auf die die LXX kommt, enthielt neun und nicht zwei Nachkommen von Josef. Anscheinend hatten Manasse und Ephraim zusammen sieben Söhne, zwar nicht zu der Zeit, als Jakob 1876 v. Chr. nach Ägypten zog (als sie wohl kaum älter als sieben bzw. fünf Jahre gewesen sein dürften), sondern später, bevor Jakob nach einem 17-jährigen Aufenthalt dort starb. Zu diesem Zeitpunkt müsste Manasse fünfundzwanzig und Ephraim zwei undzwanzig gewesen sein. Wenn sie in ihren späten Teenagerjahren geheiratet hatten, könnten sie zusammen sieben Kinder gezeugt haben. Daraus ziehen wir den Schluss, dass beide Zahlen richtig sind, auch wenn sie unterschiedlich errechnet wurden. Nach 1.Mo 46,8-26 kamen 66 Nachkom men Jakobs nach Ä^pten (11 Söhne, 51 Enkel und 4 Urenkel). Zählt man Jakob, Josef und dessen zwei Söhne hinzu, die ihm in Ägypten geboren wurden, so kamen 70 männliche Familienangehörige nach Ägypten. Aber die Septuaginta fügte Josefs sieben Enkel hinzu und ließ Jakob und Josef aus. So kommen wir auf das Ergebnis von Stephanus: 75 Personen - laut der Septuaginta in 1.Mose 46,27 und 2.Mose 1,5. Ebenfalls richtig ist die Gesamtzahl von 70 Personen im masoretischen Text von 1.Mose 46,27, 2.Mose 1,5 und 5.Mose 10,22. Beide Zahlen sind richtig, je nachdem, ob Josefs Enkel mitberechnet werden oder nicht.
    1 Antwort(en) | 86 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    16.11.2019, 22:32
    HPWepf hat auf das Thema Mandelblütige Kelche am Leuchter im Forum Was bedeutet? geantwortet.
    Lieber Bernhard für mich sind das menschgemachte Memorisierungen zu Menora und Bibel mehr nicht, aber ich finds gut. Das ist ähnlich bei Bibelauslegungen: die sind immer und alle menschgemacht, das Gute behaltet- den Rest besprechen wir hier im Forum. Wenn alles jedem dann klar ist schliesse ich das Forum. ....
    7 Antwort(en) | 1233 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    16.11.2019, 14:51
    HPWepf hat das Thema Lukas 16 19-31 im Forum Biblische Lehre erstellt.
    Bibelstunde von Waldemar: Lukas 16 19-31
    0 Antwort(en) | 70 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    15.11.2019, 19:47
    HPWepf hat auf das Thema Der kommende Fürst im Forum Auslegung der Prophetie Israellogie geantwortet.
    Der Kommende Prinz «The Coming Prince» von Sir Robert Anderson Kp 8 Das Passah
    2 Antwort(en) | 614 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    15.11.2019, 18:30
    HPWepf hat auf das Thema Kohlendioxid CO2 im Forum Was in den anderen Foren nicht reinpasst. geantwortet.
    Antarktis-Polkappe wächst um 135 Milliarden Tonnen pro Jahr! Jan Walter 30. Juni 2018 3 Min. Lesezeit NASA widerlegt Weltklimabericht: Antarktis-Polkappe wächst um 135 Milliarden Tonnen pro Jahr! Eine NASA-Studie aus dem Jahr 2015 bestätigt, dass die Polkappe der Antarktis massiv zunimmt! Die NASA gab sogar zu, dass die Forschungsergebnisse dem fünften Sachstandsbericht des IPCC (Weltklimabericht 2013) widersprechen. Der Weltklimabericht scheint mit seiner Warnung vor einem Meerespiegelanstieg und vor dem Abschmelzen der Polkappen falsch zu liegen. Nach der neuen Analyse der Satellitendaten hat der antarktische Eisschild von 1992 bis 2001 einen Nettogewinn von 112 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr verzeichnet. Dieser Nettogewinn hat sich zwischen 2003 und 2008 auf 82 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr verringert. Karte mit den Massenänderungsraten von ICESat 2003-2008 über die Antarktis. Die Summen sind für die gesamte Antarktis: Ostantarktis (EA, 2-17); Innere Westantarktis (WA2, 1, 18, 19 und 23); Küsten West Antarktis (WA1, 20-21); und die Antarktische Halbinsel (24-27). Eine Gigatonne (Gt) entspricht einer Milliarde Tonnen oder 1,1 Milliarden US-Tonnen. „Wir stimmen im Wesentlichen mit anderen Studien überein, die eine Zunahme der Eisentladung auf der Antarktischen Halbinsel und der Region Thwaites und Pine Island in der Westantarktis zeigen“, sagte Jay Zwally, Glaziologe des NASA Goddard Space Flight Centers in Greenbelt, Maryland und Hauptautor der Studie, die am 30. Oktober im Journal of Glaziology veröffentlicht wurde. „Unsere wichtigste Meinungsverschiedenheit ist für die Ostantarktis und das Innere der Westantarktis - dort sehen wir einen Eisgewinn, der die Verluste in den anderen Gebieten übersteigt.“ Zwally fügte hinzu, dass sein Team „kleine Höhenänderungen über grosse Gebiete sowie die grosse Veränderungen in kleineren Bereichen beobachtet.“ Zwallys Team berechnete, dass der Massengewinn aus der Verdichtung der Ostantarktis von 1992 bis 2008 bei 200 Milliarden Tonnen pro Jahr stabil blieb, während die Eisverluste aus den Küstenregionen der Westantarktis und der Antarktischen Halbinsel um 65 Milliarden Tonnen pro Jahr zunahmen. „Die gute Nachricht ist, dass die Antarktis derzeit nicht zum Anstieg des Meeresspiegels beiträgt, sondern eine Senkung von 0,23 Millimeter pro Jahr bringt“, sagte Zwally. Das Thema wurde 2015 auch in der Welt (Klimaforscher verzweifeln am Eis-Boom der Antarktis) und im Express (What global warming? Antarctic ice is INCREASING by135 billion tonnes a year, says NASA / dt. Welche globale Erwärmung? Das antarktische Eis steigt laut NASA um 135 Milliarden Tonnen pro Jahr) aufgegriffen. 2008 schrieb die Welt auch über die Mär vom sterbenden Eisbär: Der Eisbär wurde weltweit zum Symbolträger einer angeblichen Klimaerwärmung. Eisbären wurden sogar als gefährdet eingestuft und siehe da - die Eisbärpopulation an der Arktis erreichte in den letzten Jahren Rekordzahlen. Die Theorie der anthropogenen Klimaerwärmung erscheint bei nüchternem betrachten der Zahlen schon sehr zweifelhaft und naja - ziemlich unwissenschaftlich: Unsere Luft besteht aus 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff, ca. 1% Edelgase (Argon, Xenon, Neon, Krypton…) und 0,038% CO2. Wir haben also 0,038% CO2 in der Luft. Davon produziert die Natur selbst etwa 96%. Den Rest, also 4%, der Mensch. Das sind also 0,00152% der Luft. Und diese 0,00152% sollen für einen Klimawandel verantwortlich sein? Fazit: Die aktuelle Klimapolitik tötet täglich tausende Menschen. Die Produktion von Bioethanol treibt die Nahrungsmittelpreise in die Höhe und kostet den ärmsten Menschen der Welt schlicht und einfach das Leben. Dazu addieren sich die dramatischen folgen des Emissionsrechtehandels und am Ende des Tages ergibt sich daraus ein technokratischer Völkermord, der Hitlers und Stalins Vernichtungsmaschinerie um nichts nachsteht. Viele wissen nicht, dass die Theorie der anthropogenen Klimaerwärmung wissenschaftlich nicht bewiesen ist. Das Kyoto-Protokoll basiert auf einem einzigen Bericht des "Weltklimarates" (IPCC). Zahlreiche Wissenschaftler, die diesen Bericht mit ihrem Namen mittrugen, sind in der Zwischenzeit abgesprungen. Viele wissen nicht, dass Angela Merkel schon damals als Bundesumweltministerin im Rahmen des Berliner Mandats 1995 massgeblich zu diesem Schwindel beitrug. Ein Schwindel, der sich später als technokratischer Völkermord entlarvte. #Umwelt #Wissen #Politik Aktuelle Beiträge Alle ansehen 5G-Testanlage fordert erstes Strahlungsopfer - Verbrennungen und … GESCHICHTE–LIVE: General der U.S. Army erklärt, woher die Q-Drops kom… Von wegen keine Studien - 5G wurde bereits ausgiebig an Menschen getest…
    99 Antwort(en) | 14549 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    15.11.2019, 10:57
    Beziehen sich folgende drei Stellen auf das Tausendjährige Reich? Vor allem in Bezug auf Edom, wegen dem Schwefel, frage ich, weil ja der Feuersee in der Offb auch Schwefelsee genannt wird. Jes 24,21-22 Und es wird geschehen an jenem Tage, da wird Jehova heimsuchen die Heerschar der Höhe in der Höhe, und die Könige der Erde auf der Erde. Und sie werden in die Grube eingesperrt, wie man Gefangene einsperrt, und in den Kerker eingeschlossen; und nach vielen Tagen werden sie heimgesucht werden. Jes 34,9 Und Edoms Bäche verwandeln sich in Pech und sein Staub in Schwefel; und sein Land wird zu brennendem Peche. Tag und Nacht erlischt es nicht, ewiglich steigt sein Rauch empor. Von Geschlecht zu Geschlecht liegt es verödet, für immer und ewig zieht niemand hindurch. Und Pelikan und Igel nehmen es in Besitz, und Eule und Rabe wohnen darin. Und er zieht darüber die Meßschnur der Öde und das Senkblei der Leere. Seine Edlen – keine sind da, welche das Königtum ausrufen; und alle seine Fürsten sind zu nichts geworden. Und in seinen Palästen schießen Dornen auf, Nesseln und Disteln in seinen Burgen; und es wird zur Wohnstätte der Schakale, zur Wohnung der Strauße. Und Wüstentiere treffen mit wilden Hunden zusammen, und Böcke begegnen einander; ja, dort rastet die Lilith und findet einen Ruheplatz für sich. Dort nistet die Pfeilschlange und legt Eier und brütet sie aus in ihrem Schatten; ja, daselbst versammeln sich die Geier, einer zum anderen. – Jes 13,19-22 Und Babel, die Zierde der Königreiche, der Stolz des Hochmuts der Chaldäer, wird gleich sein der Umkehrung Sodoms und Gomorras durch Gott. Es wird in Ewigkeit nicht bewohnt werden, und keine Niederlassung mehr sein von Geschlecht zu Geschlecht; und der Araber wird dort nicht zelten, und Hirten werden dort nicht lagern lassen. Aber Wüstentiere werden dort lagern, und ihre Häuser mit Uhus angefüllt sein; und Strauße werden dort wohnen und Böcke dort hüpfen; und wilde Hunde werden heulen in seinen Palästen und Schakale in den Lustschlössern. Und seine Zeit steht nahe bevor, und seine Tage werden nicht verlängert werden.
    0 Antwort(en) | 77 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    15.11.2019, 09:24
    HPWepf hat auf das Thema Unreine Geister im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Zum >>Thema Das NT gibt dem Erlösten geistliche Nahrung und Führung für sein Glaubensleben. Alles, was für ihn als Fremdling und Wanderer auf der Erde nötig ist, bis Gott seine Ratschlüsse an ihm in Macht erfüllt, findet er dort. Unser neues Leben ist nicht autark, sondern bedarf der Führung und Pflege, bedarf einer Autorität über ihm. Der Gläubige braucht ein Ziel vor Augen – das wird ihm im Neuen Testament gegeben. Es ist nicht eine Sache, sondern eine Person: Christus. Diese wird nicht als auf der Erde lebend gezeigt, sondern im Himmel. Das ist unser Ziel, unsere Bestimmung.
    5 Antwort(en) | 317 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    14.11.2019, 14:06
    Ich bin von einem Freund auf eine Frage zur Übersetzung von Galater 5:26 hingewiesen worden: Schlachter 2000 Hebräisch / Griechisch Elberfelder 1905 Galater Gal 5,26 Lasst uns nicht nach leerem Ruhm streben, einander nicht herausfordern noch einander beneiden! Gal 5,26 μὴ γινώμεθα κενόδοξοι, ἀλλήλους προκαλούμενοι, ἀλλήλοις φθονοῦντες. Gal 5,26 Laßt uns nicht eitler Ehre geizig sein, indem wir einander herausfordern, einander beneiden. Kann da jemand etwas Licht geben?
    4 Antwort(en) | 196 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    14.11.2019, 13:51
    HPWepf hat das Thema Unreine Geister im Forum Biblische Lehre erstellt.
    In dem Text >>"Können Gläubige besessen sein" habe ich nach Ananias und Saphira gesucht und nichts gefunden. Deshalb stelle ich die Frage hier, für den Fall, daß ein Bruder eine Antwort weiß: Q: Dämonen können den Gläubigen nicht von innen besitzen, ihn aber von innen erfüllen oder kontrollieren? Apg 5,1-4 Ein gewisser Mann aber, mit Namen Ananias, mit Sapphira, seinem Weibe, verkaufte ein Gut und schaffte von dem Kaufpreis beiseite, wovon auch das Weib wußte; und er brachte einen gewissen Teil und legte ihn nieder zu den Füßen der Apostel. Petrus aber sprach: Ananias, warum hat der Satan dein Herz erfüllt, daß du den Heiligen Geist belogen und von dem Kaufpreis des Feldes beiseite geschafft hast? Blieb es nicht dein, wenn es so blieb, und war es nicht, nachdem es verkauft war, in deiner Gewalt? Was ist es, daß du dir diese Tat in deinem Herzen vorgenommen hast? Nicht Menschen hast du belogen, sondern Gott. "erfüllt" wird auch in folgendem Vers gebraucht: Eph 5,18 Und berauschet euch nicht mit Wein, in welchem Ausschweifung ist, sondern werdet mit dem Geiste erfüllt, 4137 πληρόω (pleroo) : voll machen Kautz Bedeutung I. voll machen I. Dinge oder Personen: auffüllen, (bis zum Rand) anfüllen, erfüllen; zum Überfließen bringen, freigiebig ausstatten. 1Mo 1,28; Ps 16,11; Mt 13,48; Joh 12,3; Apg 2,28; 5,3; Röm 1,29; Jer 23,24; Eph 4,10; 5,18; ua. II. zeitlich: etw. vollenden, fertig machen, komplett machen, beenden; etw. völlig ausführen bzw. realisieren; etw. erfüllen (Verheißungen, Bitten). 1Kö 2,27; Mt 1,22; 5,17; Lk 7,1; 21,24; 22,16; Joh 3,29; Apg 7,30; Apg 12,25; 19,21; 24,27; Röm 8,4; 15,19; Gal 5,14; Kol 4,17; Jak 2,23; ua. III. eine Zahl vollmachen, vervollständigen; Pass.: vollzählig werden. Offb 6,11; Dem Teufel Raum geben: Eph 4,27 und gebet nicht Raum dem Teufel. 5117 τόπος (topos) : Ort Die Gläubigen haben noch immer die alte Sünde-Natur. Der Heilige Geist wohnt in dem Gläubigen, obwohl der Gläubige ja noch die alte Natur hat; der Heilige Geist wohn in der neuen Natur. Ein Dämon kann nicht in der neuen Natur "wohnen". Kann er in der alten Natur "wohnen", bzw. wie oben "das Herz erfüllen"? - Oft wird gefragt: Wie könnte ein Dämon im selben Körper wohnen wie der Heilige Geist? Könnte die Antwort lauten: Sie wohnen in zwei verschiedenen Naturen?
    5 Antwort(en) | 317 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    14.11.2019, 06:54
    HPWepf hat auf das Thema Der Stern von Bethlehem im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Zum Stern
    1 Antwort(en) | 98 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    14.11.2019, 06:52
    HPWepf hat das Thema Der Stern von Bethlehem im Forum Biblische Lehre erstellt.
    Der Stern von Bethlehem .... Ja der ἀστήρ Astar hier Mt 2.2 war die Schechina. Gott hat durch die Schechina, der Lichten Herrlichkeit, also durch Gott den Heiligen Geist die Magois (Weisen) aus den Nationen gewiesen auf Gott den Sohn, der als Sohn Gottes und wahrer Mensch in Bethlehem, dem Haus des Brotes in mitten von Efrata, dem Gefilde der doppelten Fruchtbarkeit auf die Erde kam. Da sahen die Engel zum Ersten mal Gott in der Person des Herrn Jesus Christus, dem Sohne Davids dem Fleische nach, >> Kautz Gräz.: übertr. auch für Gottheiten, Himmelswesen und Engel. Bedeutung d. Stern eigtl. und bildl.: ein Meteor, Himmelskörper, Gestirne. 1Mo 15,5; 22,17; 1Chr 27,23; Jes 13,10; Mt 2,2; 24,29; 1Kor 15,41; ua. symbolisch: untergeordnete Autoritäten als moralische Lichtträger in d. "Nacht" dieser Welt - vgl. 1Mo 37,9; Jer 31,35; Dan 12,3; Phil 2,15; Jud 1,13; Offb 1,16.20; 2,1.28; 3,1; 8,11.12; 12,1.4; 22,16; https://www.bbkr.ch/.../The%20Return%20of%20the%20Star...
    1 Antwort(en) | 98 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    13.11.2019, 18:02
    HPWepf hat das Thema en el nombre de Jesucristo... im Forum Biblische Lehre erstellt.
    en el nombre de Jesucristo... Verfasser: Ulrich Brinkmann / Martin Schneeberg 1. Vino a la tierra y aparecio al hombre en forma humana?
    0 Antwort(en) | 103 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    13.11.2019, 15:44
    HPWepf hat auf das Thema Berean Call Oktober November Dezember 2014 im Forum Andere Websiten geantwortet.
    November 2019 1THE BEREAN CALLP.O. Box 7019 Bend, Oregon 97708 www.thebereancall.org November 2019 Die ‚The Send‘ Täuschung
    10 Antwort(en) | 6135 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    13.11.2019, 14:43
    HPWepf hat das Thema Messiah in the Hebrew Scriptures im Forum Israel erstellt.
    >>> Messiah in the Hebrew Scriptures
    0 Antwort(en) | 59 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    13.11.2019, 14:24
    Klar! Wolfgang Bühne ist ja auch ein 100 % Calvinismus Gotteslästerer geworden!! https://www.youtube.com/watch?v=3CaqDadc500 08:50 Min
    20 Antwort(en) | 2515 mal aufgerufen
  • Avatar von HPWepf
    13.11.2019, 13:02
    HPWepf hat auf das Thema Aus Zoo Tallinn von Imbi Taniel im Forum Schöpfung geantwortet.
    147 Antwort(en) | 7587 mal aufgerufen
Weitere Aktivitäten

Statistiken


Beiträge
Beiträge
11.793
Beiträge pro Tag
4,10
Diverse Informationen
Letzte Aktivität
Heute 03:35
Registriert seit
09.01.2012
Homepage
http://www.bibelkreis.ch