Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erschaffung der Frau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Olivier
    antwortet
    1. Mose 1,27 ist eine Zusammenfassung von dem, was anschliessend detaillierter beschrieben wird. Man könnte es auch als eine Art Überschrift bezeichnen. Erst der Gesamte Inhalt macht es klar(er).
    UNSERE Kapitel- oder Verseinteilung sind zwar zur Verständigung unter uns nützlich, man muss sie aber in solchen Dingen zuerst weglesen (weglassen).
    Gottes Wort operiert laufend mit solchen Einteilungen und Unterscheidungsmerkmalen.

    PS: Adam war nicht androgyn. Adam war Mensch, männlich.
    Eva wurde auch nicht aus einer einzigen Zelle Adams geschaffen (nicht geklont und in den Chromosomen manipuliert) sondern aus einer Rippe Adams wurde sie gemacht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HPWepf
    hat ein Thema erstellt Erschaffung der Frau.

    Erschaffung der Frau

    Q.: Volker G.
    wie kann in 1. Mose 1.27 stehen:
    → Und Gott schuf den Menschen in seinem Bilde, im Bilde Gottes schuf er ihn; Mann und Weib<W. männlich und weiblich> schuf er sie.

    wenn doch erst in Kp 2,ab

    1. Mo 2,20:
    1. Mo 2,21: Und Jehova Gott ließ einen tiefen Schlaf auf den Menschen fallen, und er entschlief. Und er nahm eine von seinen Rippen und verschloß ihre Stelle mit Fleisch;
    1. Mo 2,22: und Jehova Gott baute aus der Rippe, die er von dem Menschen genommen hatte, ein Weib<dasselbe Wort wie Männin in [V. 23]; so auch [V. 24] und später>, und er brachte sie zu dem Menschen.
    1. Mo 2,23: Und der Mensch sprach: Diese ist einmal Gebein von meinen Gebeinen und Fleisch von meinem Fleische; diese soll Männin heißen, denn vom Manne ist diese genommen.
    1. Mo 2,24: Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und sie werden ein<Eig. zu einem> Fleisch sein.

    von der Erschaffung der Frau steht.


Lädt...
X