Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfüllte Prophetie im Leben Jesu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfüllte Prophetie im Leben Jesu

    Erfüllte Prophetie im Leben Jesu
    01. Der Wegbereiter Jesu wird schon von Jesaja angekündigt. Vgl. Jes. 40,3 mit Matth. 3,3.
    02. Die Jungfrauengeburt Jesu wurde schon von Jesaja angekündigt. Vgl. Jes. 7,14 mit Matth. 1,18-23.
    03. Der Geburtsort Jesu wird schon von dem Propheten Micha angekündigt. Vgl. Micha 5,1 mit Matth. 2,5-6.
    04. Die Gottessohnschaft Jesu wurde schon von Jesaja angekündigt. Vgl. Jes. 9,5-6 mit Matth. 16,16; vgl. 3,17; 17,5.
    05. Die Menschwerdung Jesu wurde schon im Garten Eden angekündigt. Vgl. 1.Mo. 3,15 mit Gal. 4,4.
    06. Der Stammbaum Jesu wurde schon 1000 und 2000 Jahre vor der Geburt angekündigt. Vgl. 1.Mo. 12,3 und 2.Sam. 7,11-16 mit Matth. 1,1.
    07. Schon Mose hatte Jesus als einen Propheten angekündigt. Vgl. 5.Mo. 18,15 mit Apg. 3,19-23.
    08. Der König und Prophet David sah Jesus schon als einen Priester. Vgl. Psa. 110,4 mit Heb. 5,5-6.
    09. Sacharja kündigte Jesus als einen auf einem Esel reitenden König an. Vgl. Sach. 9,9 mit Matth. 21,1-9.
    10. Das Leiden Jesu wurde vorausgesagt;
    a. Jesus wurde von einem Freund verraten. Vgl. Psa. 41, 10 mit Joh. 13,18; Apg. 1,16.
    b. Jesus wurde um 30 Silberstücke verraten. Vgl. Sach. 11,12-13 mit Matth. 26,15; 27,3-7.
    c. Jesus verteidigte sich nicht, als er verklagt wurde. Vgl. Jes. 53,7 mit Matth. 27,12-14.
    d. Jesus wurde geschlagen und mit Speichel bedeckt. Vgl. Jes. 50,6 mit Matth. 26,67-68; Joh. 19,1.
    e. Jesus wurde verlästert und durch "Kopfschütteln" verachtet. Vgl. Psa. 109,25 mit Matth. 27,39.
    f. Jesus wurde aufs tiefste verachtet. Vgl. Psa. 22,8-9 mit Matth. 27,39-1-43; Luk. 23,35-36.
    g. Jesus wurde den Übeltätern gleichgerechnet. Vgl. Jes. 53,12 mit Luk. 23,33.
    h. Die Hände Jesu wurden durchgraben. Vgl. Psa. 22,17 mit Job. 20,25-27.
    i. Die Kleider Jesu wurden verteilt. Vgl. Psa. 22,19 mit Matth. 27,35; Joh. 19,24.
    j. Jesus wurde Essig zu trinken gegeben. Vgl. Psa. 69,22 mit Matth. 27,34-1-48; Joh. 19,28-29.
    k. Jesus wurde von Gott verlassen. Vgl. Psa. 22,2 mit Matth. 27,48.
    11. Einzelheiten über den Tod Jesu wurden vorausgesagt:
    a. Keiner der Knochen Jesu wurde zerbrochen. Vgl. 2.Mo. 12,46; Psa. 34,21 mit Joh. 19,36.
    b. Die Seite Jesu wurde durchbohrt. Vgl. Sach. 12,10 mit Joh. 19,34.0
    c. Jesus wurde für unsere Sünden gemartert und ist für unsere Sünden gestorben. Vgl. Jes. 53,5-6+10 mit 2.Kor. 5,21.
    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6

  • #2
    Die wörtliche Auslegung und Erfüllung der Prophetie

    Lukas 1,31-33

    1. Maria soll schwanger werden. Wörtlich erfüllt. Matth. 1,18.
    2. Maria soll einen Sohn gebären. Wörtlich erfüllt. Luk. 2,6-7.
    3. Dieser Sohn soll Jesus heißen. Wörtlich erfüllt. Luk. 2,21
    4. Dieser Sohn soll "groß" sein. Wörtlich erfüllt. Joh. 3,2
    5. Dieser Sohn wird ein "Sohn des Wörtlich erfüllt. Matth. 16,16. Höchsten" genannt werden.
    6. Gott wird ihm den Thron seines Noch nicht erfüllt,
    aber wörtlich zu verstehen. Vergleiche Johannes 18.37 + 39 Apostelgeschichte 1.11
    7. Er wird König sein über das Haus Jakob ewiglich: Noch nicht erfüllt, aber wörtlich zu verstehen
    8. Seines Reichs wird kein Ende sein. Noch nicht erfüllt, aber wörtlich zu verstehen. Siehe oben. ​
    Zuletzt geändert von HPWepf; 24.01.2023, 16:44.
    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6

    Kommentar


    • #3
      Vergleiche Jesaja 61,1-2; 35,5 mit Lukas 4,18-20 J
      Jesaja 61,1-2; 35,5 Lukas 4,18-20
      1. Der Geist des HERRN Jehovas ist auf mir Der Geist des HERRN ist bei mir
      2.Weil Jehova mich gesalbt hat. darum, weil er mich gesalbt hat.
      3. Er hat mich gesandt, den Elenden gute Botschaft zu bringen. zu verkündigen das Evangelium den Armen hat er mich gesandt
      4. die zerbrochenen Herzen zu verbinden, zu verkündigen den Gefangenen die Freiheit. zu predigen den Gefangenen, dass sie los sein sollen
      5. Jesaja 35,5: Dann werden die Augen der Blinden aufgetan. und den Blinden, dass sie sehend werden.
      6. Den Gebundenen, dass sie frei und ledig sein sollen; und den Zerschlagenen, dass sie frei und ledig sein sollen.
      7. Den Gebundenen, dass sie frei und ledig sein sollen; zu verkündigen das Gnadenjahr des HERRN
      8. und einen Tag der Vergeltung unseres Gottes... Und als er das Buch zutat...
      Zuletzt geändert von HPWepf; 24.01.2023, 16:53.
      Im Herrn Jesus Christus
      Hans Peter Wepf
      1. Mose 15.6

      Kommentar

      Lädt...
      X