Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kommen Tiere auch in den Himmel?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kommen Tiere auch in den Himmel?

    Liebe Geschwister,

    mit meiner Verlobten habe ich mich dann und wann darüber unterhalten, ob nun Tiere in den Himmel kommen, oder ob sie einfach bloß "vergehen".

    Meine Hoffnung (nicht Meinung oder Überzeugung) ist, dass sie ebenfalls, neben uns Menschen und Engeln, bei Gott im Himmel sein werden. Also nicht bloß im TJR, sondern auch in der Ewigkeit.

    Ihre und meine Meinung ist, dass sie nicht dort hin kommen. Jedoch mag ich jegliche Art von Tieren (außer die, welche mich piesacken (z. B. Mücken) oder anekeln (z. B. Spinnen)) und Natur so sehr, dass ich es wirklich schade fände, wenn sie nach dem Tod im Nichts verschwänden.

    Ich denke also nicht, dass sie ebenfalls in den Himmel kommen, hoffe es aber. Die einzigen Verse, die mir "pro" dazu einfallen, wären:

    - (Markus 16,15): Und er sprach zu ihnen: Gehet hin in die ganze Welt und prediget das Evangelium der ganzen Schöpfung.

    - (Römer 8,18-23): 18) Denn ich halte dafür, dass die Leiden der Jetztzeit nicht wert sind, verglichen zu werden mit der zukünftigen Herrlichkeit, die an uns geoffenbart werden soll. 19) Denn das sehnsüchtige Harren der Schöpfung wartet auf die Offenbarung der Söhne Gottes. 20) Denn die Schöpfung ist der Nichtigkeit unterworfen worden (nicht mit Willen, sondern um deswillen, der sie unterworfen hat), 21) auf Hoffnung, dass auch selbst die Schöpfung freigemacht werden wird von der Knechtschaft des Verderbnisses zu der Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes. 22) Denn wir wissen, dass die ganze Schöpfung zusammen seufzt und zusammen in Geburtswehen liegt bis jetzt. 23) Nicht allein aber sie, sondern auch wir selbst, die wir die Erstlinge des Geistes haben, auch wir selbst seufzen in uns selbst, erwartend die Sohnschaft: die Erlösung unseres Leibes.

    Was denkt ihr dazu? Gibt es dazu andere Stellen? Ich weiß, auf der Wichtigkeitsskala von 0-10, liegt dieses Thema so ziemlich zwischen 0-1, jedoch wäre es doch wissenswert.

  • #2
    AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

    der ganzen Schöpfung
    Lieber Heiko
    am besten ist es, wenn wir Worte sinngemäss erfassen, sonst predigen wir den Tieren, den Steinen und den Sternen.
    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6

    Kommentar


    • #3
      AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

      Lieber Heiko,

      Tier kommen nicht in den Himmel. Wir müssten sonst in der Bibel eine Grundlage für eine Wiedergeburt der Tiere finden und sie bräuchten eine unsterbliche Seele.

      Nun haben Tier zwar ein lebendige aber sterbliche Seele. Zum zweiten gibt es für sie kein Rettungsmittel. Sie werden mitr der Schöpfung vergeben. Die von dir angeführten Verse aus Römer 8 reden von der neuen Schöpfung. Auch bei uns musste eine völlige Neuschöpfung stattfinden, indem Gott uns gezeugt und geboren hat. Nichts aus dieser jetzigen Schöpfung ist passend für die Gegenwart im Vaterhaus, nur die Dinge, die aus Gott sind.

      Wenn in Markus 16 der ganzen Schöpfung gepredigt werden soll, dann reduziert sich das automatisch auf den Teil der Schöpfung, der verstehen kann. Tier bezeichnet die Schrift aber durchgängige als unverständig.

      Also, keine Tier im Himmel, wofür auch?

      herzliche Grüße

      Ulrich
      herzliche Grüße

      Ulrich

      Kommentar


      • #4
        AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

        Lieber Heiko
        das was Ulrich schreibt zeigt sich schon in der unterschiedlichen Erschaffung von Mensch und Tieren in 1. Mose 1
        Noch was:
        http://www.bbkr.ch/forum/showthread....hlight=nephesh
        Im Herrn Jesus Christus
        Hans Peter Wepf
        1. Mose 15.6

        Kommentar


        • #5
          AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

          Lieber Ulrich und Hans-Peter,

          "Haben Tiere eine Seele" hab ich mir gerade durchgelesen.

          Ja, dort stehen viele starke Anhaltspunkte, die meine Meinung/Befürchtung, dass Tiere vergängliche Seelen haben, untermauern.
          Nur hoffe ich noch weiter!

          Weitere Gegenargumente:
          Wozu würden Tiere das Blut Jesu benötigen, außer die Schlange? Haben sie gesündigt?
          Nicht die Tiere sündigen, sondern wir Menschen und reißen sie mit ins Verderben dieser nunmehr unvollkommenen Welt. Vor über 6000 Jahren war es noch vollkommen. Ebenso die Engel, das Blute Jesu ist für sie nicht vorgesehen, wobei es bei den gefallenen Engeln, so denke ich, keinen Grund gäbe sie zu erlösen, weil sie nur zu genau wussten, was sie taten, als sie gegen Gott rebellierten. Dies käme dann der Sünde wider dem Heiligen Geist gleich. Gute Engel kommen doch ganz bestimmt in den Himmel, oder? Aber, ich denke, das gehört in den Thread für Angellogie.

          Ist mit dem TJR eigentlich das Paradies gemeint? Wird es Eden gleich sein? Noch so eine Off-Topic-Frage. Frage eingestellt: → http://www.bbkr.ch/forum/showthread....h-das-Paradies

          Kommentar


          • #6
            AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

            Lieber Heiko,
            Zitat von Schoptje Beitrag anzeigen
            Weitere Gegenargumente:
            Wozu würden Tiere das Blut Jesu benötigen, außer die Schlange? Haben sie gesündigt?
            Nicht die Tiere sündigen, sondern wir Menschen und reißen sie mit ins Verderben dieser nunmehr unvollkommenen Welt. Vor über 6000 Jahren war es noch vollkommen. Ebenso die Engel, das Blute Jesu ist für sie nicht vorgesehen, wobei es bei den gefallenen Engeln, so denke ich, keinen Grund gäbe sie zu erlösen, weil sie nur zu genau wussten, was sie taten, als sie gegen Gott rebellierten. Dies käme dann der Sünde wider dem Heiligen Geist gleich. Gute Engel kommen doch ganz bestimmt in den Himmel, oder? Aber, ich denke, das gehört in den Thread für Angellogie.
            können wir uns hier bitte an die Spielregeln halten und mit der Bibel argumentieren und unsere Äußerungen mit der Bibel untermauern? Deine Gedankengänge sind reine und wilde Spekulation. Wenn du wirklich meinst die Schlange hätte gesündigt, dann bist du auf dem Holzweg. Wenn du weist wer die Schlange ist und trotzdem meinst die Schlange könnte Versöhnung empfangen, dann bist du ein ganz grausamer Allversöhner.
            Denn die Schöpfung ist der Nichtigkeit unterworfen worden (nicht freiwillig, sondern dessentwegen, der sie unterworfen hat), auf Hoffnung, Röm. 8,20
            Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr. Off. 21,1
            Es wird aber der Tag des Herrn kommen wie ein Dieb, an dem die Himmel vergehen werden mit gewaltigem Geräusch, die Elemente aber im Brand werden aufgelöst und die Erde und die Werke auf ihr werden verbrannt werden. Da nun dies alles aufgelöst wird, welche solltet ihr dann sein in heiligem Wandel und Gottseligkeit! indem ihr erwartet und beschleunigt die Ankunft des Tages Gottes, dessentwegen die Himmel, in Feuer geraten, werden aufgelöst und die Elemente im Brand zerschmelzen werden. Wir erwarten aber nach seiner Verheißung neue Himmel und eine neue Erde, in denen Gerechtigkeit wohnt. ". Petr. 3,10-13
            herzliche Grüße

            Ulrich
            herzliche Grüße

            Ulrich

            Kommentar


            • #7
              AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

              Lieber Heiko
              Die Hinweise von Ulrich sind gut.
              Fragen sollen aus dem Wort kommen.
              Antworten müssen aus dem Wort kommen.
              Dann kommen wir nicht ins Irrenhaus.
              Ich kenne Geschwister, klar Wiedergeborene! die sind auf Grund von Fragen aus dem Eigenen psychisch krank geworden.
              Im Herrn Jesus Christus
              Hans Peter Wepf
              1. Mose 15.6

              Kommentar


              • #8
                AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

                Solche falsche Vorstellungen kommen von den Zeugen Jehovas, die für den Endzustand Menschen und Tiere in ihren Biderbüchern aufzeigen.
                Sie ( auch Calvinisten) berufen sich auf Jesaja , dort steht:

                (Schl.2000) Jesaja 65:

                17Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde, sodass man an die früheren nicht mehr gedenkt und sie nicht mehr in den Sinn kommen werden;
                18sondern ihr sollt euch allezeit freuen und frohlocken über das, was ich erschaffe; denn siehe, ich erschaffe Jerusalem zum Jubel und sein Volk zur Freude.
                19Und ich selbst werde frohlocken über Jerusalem und mich freuen über mein Volk, und es soll kein Klagelaut und kein Wehgeschrei mehr darin vernommen werden.
                20Es soll dann nicht mehr Kinder geben, die nur ein paar Tage leben, noch Alte, die ihre Jahre nicht erfüllen; sondern wer hundertjährig stirbt, wird noch als junger Mann gelten, und wer nur hundert Jahre alt wird, soll als ein vom Fluch getroffener Sünder gelten.
                21Sie werden Häuser bauen und sie auch bewohnen, Weinberge pflanzen und auch deren Früchte genießen.
                22Sie werden nicht bauen, damit es ein anderer bewohnt, und nicht pflanzen, damit es ein anderer isst; denn gleich dem Alter der Bäume wird das Alter meines Volkes sein, und was ihre Hände erarbeitet haben, werden meine Auserwählten auch verbrauchen.
                23Sie werden sich nicht vergeblich mühen und nicht Kinder für einen jähen Tod zeugen; denn sie sind der Same der Gesegneten des HERRN, und ihre Sprösslinge mit ihnen.
                24Und es wird geschehen: Ehe sie rufen, will ich antworten; während sie noch reden, will ich [sie] erhören!
                25Wolf und Lamm werden einträchtig weiden, und der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind, und die Schlange wird sich von Staub nähren. Sie werden nicht Schaden noch Verderben anrichten auf meinem ganzen heiligen Berg!, spricht der HERR.

                Für uns Christen eine Aussage für das 1000 ige Reich, für Z.J. und Calvinisten das Ewige Reich .

                Im 1000 igem Reich gibt es noch Tiere und NICHTERLÖSTE Menschen, bitte nie mit dem Ewigen NEUEN HIMMEL /NEUE ERDE verwechseln.
                Liebe Grüße bobby!

                Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

                Kommentar


                • #9
                  AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

                  Lieber Bobby
                  richtig und denk auch an die Franziskaner da haben wir auch so Lehren von Dämonen.
                  Bei den ZJ bin ich mir einfach nicht mehr so sicher, ob die alle dämonisiert sind.
                  Die Kontakte die ich gezwungenermassen mit ZJ habe, sind immer so ausgegangen, dass ich überzeugt wurde, dass die einfach ziemlich bider x@x hirntot sind.
                  Im Herrn Jesus Christus
                  Hans Peter Wepf
                  1. Mose 15.6

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

                    Liebe Geschwister,

                    ich möchte mich hier doch nur mit Euch gut unterhalten und Ansichten und Wissen erfahren, welches ich wohl bisher übersehen habe. Ich habe wirklich nicht die Absicht, Irrlehren oder dergleichen zu verbreiten, ich habe bloß eine Frage gestellt, auf deren Reaktionen ich antwortete und die mir im Munde umgedreht wurden (meine Sichtweise).

                    Hier möchte ich nun zu Euren Beiträgen mir gegenüber Stellung nehmen.
                    Ich muss schon sagen, ich fühle mich ein wenig zu hart angefasst und nicht ganz fair behandelt. Habe ich das nur falsch aufgefasst? Wenn man Geschriebenes liest, kommt ja nicht immer genau das Gemeinte beim Leser an.
                    Ich möchte aber klarstellen, dass ich jede Zurechtweisung annehmen werde, wenn wir darauf eingegangen sind und auch alle eventuellen Missverständnisse beseitigt wurden. Auch wenn die Zurechtweisung gegen meiner Meinung wäre, werde ich nichts Weiteres darüber schreiben und die Lehren dieses Forums akzeptieren.

                    _________________________________________

                    Lieber Ulrich,

                    es ist natürlich richtig, dass man, wenn es um christliche Glaubensfragen geht, auch die jeweiligen Verse angeben sollte. Nun, in dem Fall, den Du von mir zitiert hast, empfand ich eine Stellenangabe eher müßig, weil diese Stelle selbst Kinder kennen (Gen 3).
                    Aber wahrscheinlich meintest du die anderen Zeilen – entschuldigung, ja, in diesem Falle hab ich wirklich spekuliert.

                    Zitat von Schoptje Beitrag anzeigen
                    Nicht die Tiere sündigen, sondern wir Menschen und reißen sie mit ins Verderben dieser nunmehr unvollkommenen Welt. Vor über 6000 Jahren war es noch vollkommen. Ebenso die Engel, das Blute Jesu ist für sie nicht vorgesehen, wobei es bei den gefallenen Engeln, so denke ich, keinen Grund gäbe sie zu erlösen, weil sie nur zu genau wussten, was sie taten, als sie gegen Gott rebellierten. Dies käme dann der Sünde wider dem Heiligen Geist gleich. Gute Engel kommen doch ganz bestimmt in den Himmel, oder? Aber, ich denke, das gehört in den Thread für Angellogie.
                    Meine Frage jedoch ist nicht unbiblisch gestellt!

                    Es mag sein, dass ich auf dem Holzweg bin, aber genau aus diesem Grunde habe ich ja auch hier meine Frage gestellt. Ich möchte dich ja noch einmal daran erinnern, dass ich keinesfalls glaube, dass Tiere in den Himmel kommen, also die Schlange somit Erlösung bräuchte, sondern, ich HOFFE nur trotz aller nicht biblischer Überzeugung in mir, dass sie nicht im Nichts vergehen und dennoch in den Himmel kommen.

                    Außerdem kränkt es mich auch sehr stark, dass Du mich einen grausamen Allversöhner nennst.
                    Natürlich weiß ich, WER in der OFFENBARUNG mit "die alte Schlange" (Off 12,9 und 20,2) gemeint ist. Ja, ich weiß, dass damit die Situation in (Gen 3,1-14) gemeint ist.
                    Jetzt lese ich mir gerade diese Stelle in der alte Elberfelder durch und... hmmm, es steht dort "Und die Schlange war listiger als alles Getier des Feldes, das Jehova Gott gemacht hatte" --- da steht nicht ...als alles "andere" Getier... Könnte also sein, dass in diesem Falle wirklich kein Tier gemeint war. Zu schade, dass ich kein Hebräisch kann um den genauen Sinn der Grammatik zu erkennen. Ich dachte immer, dass es eine tatsächliche Schlange (mit Beinen) war, dessen Körper sich der Satan bemächtigt hatte. Dies würde dann mit Off 12,9 und 20,2 im Einklang sein (oder vertue ich mich schon wieder?). Der Satan kann keine Vergebung der Sünden erlangen... die alte Schlange also nicht... die anderen Schlangen/Tiere, so denke ich, auch nicht.

                    Ich finde es auch sehr gemein, dass Du mir Röm. 8,20 als Gegenargument vor die Nase hältst und Röm. 8,19 und 21-22 unterschlägst. Danke für diese Verse, an die ich gar nicht gedacht hatte, jetzt erst werden sie interessant.

                    Ehrlichen Dank aber auch für Off. 21,1 und Petr. 3,10-13, diese Verse untermauern meine Befürchtung/ eure Überzeugung und sind genau das, was ich als Antwort erhofft (besser gesagt nicht erhofft) habe.
                    __________________________________________________ ______

                    Lieber Bobby,

                    ich denke, da musst Du mich völlig falsch verstanden, bzw meinen Beitrag nicht gelesen haben. Denn, ich habe doch später klar gemacht, dass ich die Unterschiede vom Garten Eden zu Paradies zu TJR zu Himmel erkenne. Anfangs nur habe ich gefragt, welche Parallelen es gäbe, ob Eden das Paradies wäre und inwieweit das TJR sich damit ähnelt. Es hat sich ja aufgeklärt.

                    Ich gebe dir natürlich Recht damit, wenn du die Bilderbücher und Magazine der ZJ in dieser Hinsicht (und sicherlich auch in vielen, vielen anderen) kritisierst und als totale Irrlehre hinstellst. Inwieweit Calvinisten das ebenso sehen, das weiß ich nicht. Voll-Calvinisten kommen in Deutschland nicht so häufig vor, ich jedenfalls hab noch nie einen getroffen. Teil-Calvinistische Lehre kann ich hier und da bei einigen Brüdern aber schon erkennen. Mit ZJ habe ich ziemlich viel zu tun, die stellen jeden Samstag einen Stand bei uns in der nächsten Straße auf.
                    Leider muss ich nun Euch hier bei bbkr.ch genau diesen Vorwurf des Teil-Calvinismus machen! Bin ich falsch informiert, oder behaupten die Calvinisten nicht auch, dass wenn der Mensch einmal errettet ist, immer errettet ist?! Über dieses Thema will ich hier gar nicht diskutieren, ich persönlich kenne viele Bibelstellen, die genau das (so scheint es) aussagen, aber auch viele andere, die dem (so scheint es) widersprechen. Ich persönlich finde es deshalb falsch, felsenfest für die eine, ODER andere "Annahme" zu sein, egal um welche "unsichere" Lehre es geht. Im Gegensatz dazu stehe ich aber völlig auf der Seite der "Trinitarier" und halte die Lehre der Unitarier für gefährliche Irrlehre. Ja, es gibt in der Bibel beides, viele Verse sprechen gegen die Dreieinheit, aber eine viel größere Unmenge und das ganze Wesen der Bibel zeugen KLAR für die Dreieinheit. Bloß, im Falle der Unverlierbarkeit des Heils sieht es gar nicht soo eindeutig aus, deshalb bin ich klipp und klar GEGEN eine Lehre, die dafür oder dagegen ist. Natürlich hält es mich nicht davon ab mit diesen oder jenen Gemeinschaft zu pflegen, denn sie sind mit Gewissheit wahre Nachfolger Jesu Christi.
                    __________________________________________________ __

                    Lieber Hans-Peter,

                    Deiner Aussage zu den Franziskanern kann ich nicht folgen.
                    Franziskaner folgen doch ihrem Papst, sie sind Katholiken, somit einer der schlimmsten und gleichzeitig größten Sekte der Welt verfallen. Damit steht es doch gar nicht zur Diskussion, ob sie nun dämonisiert sind oder nicht, sie sind es... oder ging es um was anderes?

                    Auch bei deiner Aussage zu den ZJ kann ich nicht folgen. Was ist denn der Grund dafür, dass sie so "hirntot" sind? Hinter dieser Menschenlehre steht sicherlich auch eine Dämonenlehre.
                    Ich habe hier die NWÜ mal als Satanswerk bezeichnet, wurde dann aber von Dir (ich denke mit einem Lächeln) darüber aufgeklärt, dass Satan doch kein Trottel sei, für so etwas unlogisches, wie eine so stümperhafte Bibelübersetzung wie die NWÜ verantwortlich zu sein (kenne den genauen Wortlaut nicht mehr). Ja, stimmt. Wenn sich Menschen aber so verhalten, so hirntot, wie du passenderweise schreibst, das kann ich nämlich genauso bestätigen, dann muss da doch etwas dämonisches hinterstecken.
                    __________________________________________________ _____

                    mein erhitztes Gemüt, welches ich anfangs hatte, ist nun wieder abgekühlt.

                    Ich hoffe, wir kommen hier wieder auf einen gemeinsamen Nenner. Das sind wir doch eigentlich auch, ganz bestimmt sogar, wenn wir mal darüber nachdenken, worauf es überhaupt ankommt. Damit stimmen wir hier ja untereinander überein. Keiner von uns hält die Lehren der ZJ oder RK oder Calvinisten für wahr, wir alle vertrauen auf Jesus.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

                      Natürlich hält es mich nicht davon ab mit diesen oder jenen Gemeinschaft zu pflegen, denn sie sind mit Gewissheit wahre Nachfolger Jesu Christi.
                      Lieber Heiko
                      selbstverständlich darfst Du das.
                      Hier im Forum glauben wir aber weil wir uns hier nur mit wiedergeborenen Christen unterhalten wollen über den HERRN und sein Wort und nicht mit solchen die an die Selbsterlösung glauben und mit solchen sogar noch Gemeinschaft meinen pflegen zu können. Hier nicht.
                      Du darfst mir aber privat Fragen stellen.
                      Im Herrn Jesus Christus
                      Hans Peter Wepf
                      1. Mose 15.6

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: kommen Tiere auch in den Himmel?

                        Natürlich hält es mich nicht davon ab mit diesen oder jenen Gemeinschaft zu pflegen, denn sie sind mit Gewissheit wahre Nachfolger Jesu Christi.
                        Lieber Heiko
                        selbstverständlich darfst Du das.
                        Hier im Forum glauben wir aber weil wir uns hier nur mit wiedergeborenen Christen unterhalten wollen über den HERRN und sein Wort und nicht mit solchen die an die Selbsterlösung glauben und mit solchen sogar noch Gemeinschaft meinen pflegen zu können. Hier nicht. Du darfst mir aber privat Fragen stellen.
                        Im Herrn Jesus Christus
                        Hans Peter Wepf
                        1. Mose 15.6

                        Kommentar


                        • #13
                          test
                          Im Herrn Jesus Christus
                          Hans Peter Wepf
                          1. Mose 15.6

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X