Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baum des Lebens / Ewiges Leben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baum des Lebens / Ewiges Leben

    Hallo liebe Geschwister,

    beim letzten Bibelkreis kam mir zu dem Thema ewiges Leben/Ewigkeit folgender Gedanke:

    Wir wissen ja als wiedergeborene und errettete Christen, dass wir ewiges Leben haben und nach diesem irdischen Leben in seine Herrlichkeit eingehen werden.

    z.B. Joh 6,47: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der hat ewiges Leben.

    Wie haben also ab jetzt schon ewiges Leben, diejenigen, die an ihn glauben.

    Nun gibt es sowohl im AT, als auch im NT zwei ganz interessante Stellen:

    1. Mose 3,22: Und Gott der HERR sprach: Siehe, der Mensch ist geworden wie unsereiner, indem er erkennt, was Gut und Böse ist; nun aber — dass er nur nicht seine Hand ausstrecke und auch vom Baum des Lebens nehme und esse und ewig lebe!


    Offb 2,7 Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt! Wer überwindet, dem will ich zu essen geben von dem Baum des Lebens, der in der Mitte des Paradieses Gottes ist.

    Könnten wir uns das so vorstellen, dass ein wiedergeborener Christ das ewige Leben erst durch den Baum des Lebens erhält, womit ich der Zusage des Herrn Jesus nicht widersprechen möchte, dass es uns jetzt schon zusteht bzw das es uns schon auf geistlicher Ebene verheißen ist oder auf uns wartet, aber das wir nur durch diesen Baum im unverweslichen Leib eben das Ewige Leben in der Vollendung bekommen?

    Interessant ist auch, dass laut Offenbarung dieser Baum auch zur Heilung der Völker dient:

    Offb 22,2 In der Mitte zwischen ihrer Straße und dem Strom, von dieser und von jener Seite aus, [war] der Baum des Lebens, der zwölfmal Früchte trägt und jeden Monat seine Frucht gibt, jeweils eine; und die Blätter des Baumes dienen zur Heilung der Völker.
    Hass erregt Streit, aber die Liebe deckt alle Verfehlungen zu.

    Spr 10,12

    Gottes Segen

    Benjamin-Jamie

  • #2
    AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

    Lieber Benjamin

    Gestern hatten wir ja auch über Engel gesprochen und festgestellt, dass Engel nicht sterben können weil sie keinen Leib haben. Sterben bedeutet nun Trennung und wenn für gefallene Geschöpfe Gottes, inkl. der Engel, Gnade zur Errettung wirksam werden will, geht das nur durch den Tod dieses Geschöpfes, also Trennung von Leib, Seele, Geist.
    Menschen können sterben und es ist extrem wichtig zu verstehen, dass es nur Gnade Gottes ist, dass wir gefallenen, sündigen Menschen sterben können! Könnten oder würden wir nicht sterben, so wären wir ewig verloren! Man sieht den Kontrapunkt in der Welt, wo der menschliche (irdische) Tod als das allerschlimmste verlautbart wird ... in einem gewissen Sinn haben sie ja recht, denn ohne Bekehrung zu irdischer Lebenszeit, kommt der Gestorbene und später auferweckte, dann in den 2. Tod - den Ewigen Feuersee.


    In Genesis 3,22 sehen wir diese Wichtigkeit des biologischen Sterbens: dass Adam und Eva in ihrer gefallenen Natur und ihrem Leib aus Staub NICHT vom Baum des Lebens essen, ansonsten sie in ihrem verdorbenen Leib ewig leben müssten. Schreckliche Vorstellung!
    Sie lebten dann ja noch über 900 Jahre, was wiederum reinste Gnade zeigt, damit der Heiland als Mensch, durchs Kindergebären Evas hindurch, Mensch werden konnte um für die verlorenen Menschenkinder in den Tod zu gehen und damit für diese zu sühnen. Wer sich bekehrt bekommt in einem Nu Neues Leben, Ewiges Leben (noch im alten Leib stehend) damit er sterben kann und wird und so gerüstet ewig leben wird.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

    Kommentar


    • #3
      AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

      Zitat von Olivier Beitrag anzeigen
      Lieber Benjamin


      Menschen können sterben und es ist extrem wichtig zu verstehen, dass es nur Gnade Gottes ist, dass wir gefallenen, sündigen Menschen sterben können! Könnten oder würden wir nicht sterben, so wären wir ewig verloren! .
      Würden wir nicht sterben , käme niemand in den Feuersee.

      Für die wäre es doch besser , ewig zu leben auf der Erde. Oder?
      Liebe Grüße bobby!

      Ap 24;V 14 dem Gott meiner Väter diene, indem ich allem glaube, was in dem Gesetz und in den Propheten geschrieben steht, 15 und die Hoffnung zu Gott habe, die auch selbst diese hegen, dass eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten sein wird.

      Kommentar


      • #4
        AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

        Lieber Bobby

        Möchtest du in in deinem ewig weiter alternden aber dennoch nie sterbenden Leib, sündig sündigend und ohne Gott in dieser Welt wirklich ewig Leben??

        Ich denke unsere Vorstellungskraft reicht da nur maximal hinan aber nicht hinein, zu sehen. Bin darum dankbar dass Gott den Ausweg geschaffen hat und ich Seinem Ruf folgte.

        Genesis 3,22 macht mir völlig Sinn
        Und Jahwe Gott sprach: Siehe, der Mensch ist geworden wie unser einer, zu erkennen Gutes und Böses; und nun, daß er seine Hand nicht ausstrecke und nehme auch von dem Baume des Lebens und esse und lebe ewiglich! 23 Und Jahwe Gott schickte ihn aus dem Garten Eden hinaus, um den Erdboden zu bebauen, davon er genommen war; 24 und er trieb den Menschen aus und ließ lagern gegen Osten vom Garten Eden die Cherubim und die Flamme des kreisenden Schwertes, um den Weg zum Baume des Lebens zu bewahren.
        Herzliche Grüsse
        Olivier

        Sprüche 4,20-23
        Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

        Kommentar


        • #5
          AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

          Offenbarung K. 2 spricht m.E. nach nicht Christen an sondern ist an solche gerichtet, die meinen Christen zu sein, Religiöse, und K. 22 an Völker im 1000 jährigen Reiche auf Erden.
          Offenbarun 22, Siehe, ich komme bald, und mein Lohn mit mir, um einem jeden zu vergelten, wie sein Werk sein wird.13 Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.14 Glückselig, die ihre Kleider waschen, auf daß sie ein Recht haben an dem Baume des Lebens und durch die Tore in die Stadt eingehen!15 Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tu
          Herzliche Grüsse
          Olivier

          Sprüche 4,20-23
          Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

          Kommentar


          • #6
            AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

            Im Herrn Jesus Christus
            Hans Peter Wepf
            1. Mose 15.6

            Kommentar


            • #7
              AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

              Elberfelder
              und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baum des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon geschrieben sind, die in diesem Buch geschrieben ist. Off. 22,19
              Schlachter
              und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Off. 22,19
              habt ihr über diesen Unterschied schon einmal nachgedacht? Mir ist er aufgefallen, als mein Schwiegersohn mich wegen dieser Stelle anrief und wir feststellten das in der KJV Buch des Lebens steht, ich aber Baum des Lebens im Kopf hatte.
              herzliche Grüße

              Ulrich

              Kommentar


              • #8
                AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

                bzgl. der falschen Schlachter/KJV-Übersetzung von Offb. 22,19. Es heißt natürlich Baum des Lebens.
                das kommt durch die "TR" Fehler.


                Revelation 22:19, Tree of Life or Book of Life?


                Ἀποκάλυψις 22·19 καὶ ἐάν τις ἀφέλῃ ἀπὸ τῶν λόγων τοῦ βιβλίου τῆς προφητείας ταύτης, ἀφελεῖ ὁ θεὸς τὸ μέρος αὐτοῦ ἀπὸ τοῦ ξύλου τῆς ζωῆς καὶ ἐκ τῆς πόλεως τῆς ἁγίας τῶν γεγραμμένων ἐν τῷ βιβλίῳ τούτῳ.

                And if anyone takes away from the words of this book of prophecy, God will take away his part from the tree of life and from the holy city, of which has been written about in this book. The Apocalypse (Revelation) 22:19

                This one seems to be pretty straight forward for those of you who use a modern translation of the New Testament, but if you use the King James Version, you will see a big problem. The KJV renders ἀπὸ τοῦ ξύλου τῆς ζωῆς as “from the book of life” as opposed to “from the tree of life”. Why, you ask? Before we go into that, I think it would be worth while for you to see the same verse in greek in which the KJV used. I’ve highlighted the different words.

                Ἀποκάλυψις 22·19 καὶ ἐάν τις ἀφαιρῇ ἀπὸ τῶν λόγων βίβλου τῆς προφητείας ταύτης, ἀφαιρήσει ὁ Θεὸς τὸ μέρος αὐτοῦ ἀπὸ βίβλου τῆς ζωῆς, καὶ ἐκ τῆς πόλεως τῆς ἁγίας, καὶ τῶν γεγραμμένων ἐν βιβλίῳ τούτῳ.

                So why the difference? The translators of the King James Version were using an inferior text where as modern translators have ALL of the manuscripts available. The text that was used by the KJV translators was the textus receptus (latin for received text). If you have been reading my blogs, then you know that I’m not a fan of the KJV of the Bible. This is mostly due to the greek text behind the translation. The story behind this passage is pretty interesting. See below for the translation notes of the NET Bible.

                37tc The Textus Receptus, on which the KJV rests, reads “the book” of life (ἀπὸ βίβλου, apo biblou) instead of “the tree” of life. When the Dutch humanist Desiderius Erasmus translated the NT he had access to no Greek mss for the last six verses of Revelation. So he translated the Latin Vulgate back into Greek at this point. As a result he created seventeen textual variants which were not in any Greek mss. The most notorious of these is this reading. It is thus decidedly inauthentic, while “the tree” of life, found in the best and virtually all Greek mss, is clearly authentic. The confusion was most likely due to an intra-Latin switch: The form of the word for “tree” in Latin in this passage is ligno; the word for “book” is libro. The two-letter difference accounts for an accidental alteration in some Latin mss; that “book of life” as well as “tree of life” is a common expression in the Apocalypse probably accounts for why this was not noticed by Erasmus or the KJV translators. (This textual problem is not discussed in NA27.)*

                As you can see, it was an honest mistake made by the translators in 1611, but they didn’t look at other greek texts for their translation. Today, we have far more resources to rely on than they did. Today, we are literally “without excuse” when it comes to studying the Bible.

                I find it ironic that the very passage that spells out doom to those who “take away from the words of this book of prophecy” was actually “taken away from”.

                *NET Bible Translation Notes


                King James 1769 Elberfelder 1905 Schlachter 2000
                Offb 22,19 And if any man shall take away from the words of the book of this prophecy, God shall take away his part out of the book of life, and out of the holy city, and from the things which are written in this book.
                Offb 22,19 und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon in diesem Buche geschrieben ist.
                Offb 22,19 und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben stehen.



                Im Herrn Jesus Christus
                Hans Peter Wepf
                1. Mose 15.6

                Kommentar


                • #9
                  AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

                  Luther 1912 übersetzt Holz des Lebens...
                  Darby Translation übersetzt tree of life... (gleich Elberfelder 1905 und Edition CSV)

                  Das griechische Wort xylon soll laut www.csv-bibel.de 20 mal im Neuen Testament vorkommen, in 18 Bibelversen. Hier wird es mit Holz oder Stock (en) oder Baum übersetzt.

                  Zur Aufmerksamkeit der Schlachter Version 2000 - Übersetzer, möchte ich einen Vergleich mit zwei Bibelstellen anführen:

                  Schlachter Version 2000

                  Offenbarung 22, Vers 14

                  Glückselig sind, die seine Gebote tun, damit sie Anrecht haben an dem Baum des Lebens und durch die Tore in die Stadt eingehen können.

                  versus

                  Offenbarung 22, Vers 19

                  ...und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben stehen.
                  In Christo
                  Holger

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

                    Lieber Holger
                    so siehts bei mir aus

                    Darby (französisch) Darby (englisch) Menge-Bibel Schlachter 2000 Elberfelder CSV Elberfelder 1905
                    Offb 22,19 et que si quelqu'un ôte quelque chose des paroles du livre de cette prophétie, Dieu ôtera sa part de l'arbre de vie et de la sainte cité, qui sont écrits dans ce livre. Offb 22,19 And if any one take from the words of the book of this prophecy, God shall take away his part from the tree of life, and out of the holy city, which are written in this book. Offb 22,19 und wenn jemand von den Worten dieses Buches der Weissagung etwas wegnimmt, so wird Gott ihm seinen Anteil am Baume (oder: an den Bäumen) des Lebens und an der heiligen Stadt wegnehmen, von denen in diesem Buche geschrieben steht. Offb 22,19 und wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung, so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der heiligen Stadt, und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben stehen. Offb 22,19 und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baum des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon in diesem Buch geschrieben ist. Offb 22,19 und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon in diesem Buche geschrieben ist.


                    Ev. eine Frage innerhalb diverser S2000 Ausgaben?
                    Im Herrn Jesus Christus
                    Hans Peter Wepf
                    1. Mose 15.6

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

                      Es war mehr eine Stellungnahme auf das Kommentar von Ulrich.
                      -Herausheben wollte ich, daß Luther 1912 zwar mit Holz übersetzt, aber die Elbfelder das griechische Wort passender wiedergibt.
                      -Und das die Schlachter 2000 für das selbe griechische Wort, zwei verschiedene (unterschiedliche) Wörter wiedergibt. Nämlich Baum in Vers 14 und Buch in Vers 19 .

                      Damit scheidet die Schlachter Version 2000 aus. Ob es gewollt oder ungewollt in Vers 14 und Vers 19 zu so einen großen Unterschied kommt ist für mich nicht prüfbar. Aber viele Leser der Schlachter Übersetzung müssen sich damit auseinandersetzen, warum in Vers 14 Baum und in Vers 19 Buch verwendet wird.
                      In Christo
                      Holger

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Baum des Lebens / Ewiges Leben

                        Die Schlachter Bibel ist eine Uebersetzung die man in der Version 2000 sehr günstig zu evangelistischen
                        Verteilzwecken gebrauchen kann.
                        Zu Studienzwecken wird die sicher nie verwendet.
                        Im Herrn Jesus Christus
                        Hans Peter Wepf
                        1. Mose 15.6

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X