Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Herrlichkeit des Sohnes des Menschen Mt 26.64

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Herrlichkeit des Sohnes des Menschen Mt 26.64

    Home Forum neu Forum BBKR Begriffserklärungen Syngrammata Lehre auf Youtube Mal3.16 Website Neben der Schrift Fakten zur Bibel

    Die Herrlichkeit des Sohnes des Menschen Mt 26.64
    Elberfelder 1905
    Matthäus
    Mt 26,64 Jesus spricht zu ihm: Du hast es gesagt. Doch ich sage euch: Von nun an werdet ihr den Sohn des Menschen sitzen sehen zur Rechten der Macht und kommen auf den Wolken des Himmels. Mk 14,62
    Rechten: Mk 16,19; Apg 7,55; Hebr 1,3
    Elberfelder 1905
    2. Mose
    2. Mo 24,16 Und die Herrlichkeit Jehovas ruhte auf dem Berge Sinai, und die Wolke bedeckte ihn sechs Tage; und am siebten Tage rief er Mose aus der Mitte der Wolke. Herrlich.: 2. Mo 16,10; 3. Mo 9,23; 4. Mo 14,10
    2. Mo 24,17 Und das Ansehen der Herrlichkeit Jehovas war wie ein verzehrendes Feuer auf dem Gipfel des Berges vor den Augen der Kinder Israel. Feuer: 5. Mo 4,36; Hes 1,27; Hab 3,3-4; Hebr 12,18
    2. Mo 24,18 Und Mose ging mitten in die Wolke hinein und stieg auf den Berg; und Mose war auf dem Berge vierzig Tage und vierzig Nächte. 5. Mo 9,9; Mk 1,13
    Elberfelder 1905
    Hesekiel
    Hes 10,2 meinen Augen hinein. Mann: Hes 9,2
    Kohlen: Hes 1,13; Jes 6,6
    streue: 2. Kö 25,9; Hi 18,15; Offb 8,5
    Hes 10,3 Die Cherubim aber standen zur rechten Seite des Hauses, als der Mann hineinging; unddie Wolke erfüllte den inneren Vorhof. Hes 9,3; 2. Chr 5,13
    Elberfelder 1905
    Daniel
    Da 7,13 Ich schaute in Gesichten der Nacht: und siehe, mit den Wolken des Himmels kam einer wie eines Menschen Sohn; und er kam zu dem Alten an Tagen und wurde vor denselben gebracht. Sohn d. Menschen: Mt 24,30; Mt 26,64; Offb 1,13
    Elberfelder 1905
    Psalmen
    Ps 89,7 Denn wer in den Wolken ist mit Jehova zu vergleichen? Wer ist Jehova gleich unter den Söhnen der Starken? vergleich.: Ps 86,8
    Göttersö.: Hi 1,6; Hi 2,1
    Elberfelder 1905
    Psalmen
    Ps 89,37 Sein Same wird ewig sein, und sein Thron wie die Sonne vor mir; Joh 12,34
    Ps 89,38 ewiglich wird er feststehen wie der Mond; und der Zeuge in den Wolken ist treu. (Sela.) Jer 33,20
    Wolken ist treu.

    Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: image.png Ansichten: 0 GröÃe: 80,3 KB ID: 96427

    Hebräischen die Wörter für „Wahrheit“ (bzw. „wahrhaftig“) und „Treue“ (bzw. „treu“)
    die gleiche Wurzel haben.
    Elberfelder 1905
    Matthäus
    Mt 24,30 Und dann wird das Zeichen des Sohnes des Menschen in dem Himmel erscheinen; und dann werden wehklagen alle Stämme des Landes<O. der Erde>, und sie werden den Sohn des Menschen kommen sehen auf den Wolken des Himmels mit Macht und großer Herrlichkeit<O mit großer Macht und Herrlichkeit>. schlagen: Sach 12,10; Offb 1,7
    Sohn: Da 7,13
    kommen: Mt 26,64
    Herrlichkeiten Christi
    Herrlichkeiten des Herrn Jesus Christus

    Vier unterschiedene Herrlichkeiten des Herrn

    Das erste VK von Herrlichkeit ist die Prophetische Herrlichkeit Christi in seinem Typus Josef.

    1. Mo 45,13: Und berichtet meinem Vater alle meine Herrlichkeit in Ägypten und alles, was ihr gesehen habt; und eilet und bringet meinen Vater hierher herab.

    Das ist auch das was wir in der Anbetung machen,→ wir sagen dem Vater was wir in und an dem Herrn Jesus gefunden haben.
    כּבוד (
    kabod) : Reichtum, Herrlichkeit, Ehre, Glanz


    ■ Seine moralische Herrlichkeit:
    2. Korinther

    2. Kor 3,18: ἡμεῖς δὲ πάντες ἀνακεκαλυμμένῳ προσώπῳ τὴν δόξαν κυρίου κατοπτριζόμενοι τὴν αὐτὴν εἰκόνα μεταμορφούμεθα ἀπὸ δόξης εἰς δόξαν, καθάπερ ἀπὸ κυρίου πνεύματος.
    2. Kor 3,18: But *we* all, looking on the glory of the Lord, with unveiled face, are transformed<As Rom. 12.2. From metamorphoo, translated 'transfigured' in Matt. 17.2 and Mark 9.2.> according to the same image from glory to glory, even as by [the] Lord [the] Spirit<See vers. 6,17.>.
    2. Kor 3,18: Wir alle aber, mit aufgedecktem Angesicht die Herrlichkeit des Herrn anschauend, werden verwandelt nach demselben Bilde<O. in das Bild> von Herrlichkeit zu Herrlichkeit, als durch den Herrn, den Geist<S. [V. 6.17]>.


    δόξα (doxa) : Meinung
    Erweitertes Strong-Lexikon
    Bedeutung
    1. d. Herrlichkeit
      1. d. Schein, Pracht, (Ab)Glanz: von Sonne, Mond und Sternen; von d. Majestät oder Erhabenheit Gottes. 2Mo 16,10; 24,17; 4Mo 14,10; Jes 6,1; Hes 10,4; Mt 16,27; Lk 2,9; Eph 1,17; 2Thes 1,9; Hebr 9,5; uva.
      2. d. jenseitige Zustand d. Herrlichkeit. Dan 12,13; Lk 24,26; ua.
      3. d. Ruhm, Ansehen, Ehre; d. gute Ruf, d. "Reputation". Jer 13,6; Lk 14,10; Joh 8,54; 12,43; Röm 15,7; Phil 3,19; 1Thes 2,6; Offb 4,11; ua.
      4. d. sichtbare Glanz, d. Pracht (von dem was man mit d. Augen sieht). 2Mo 16,10; 25,22; 40,34; 1Chr 29,25; Esr 5,11; Hi 19,9; 39,20; Jes 40,6; Mt 4,8; 6,29; Lk 4,6; 12,27; 1Petr 1,21; Offb 21,24.26;
      5. Pl. (auch in einem astrologischen Papyri): d. Herrlichkeiten bzw. Herrlichkeitswesen (= Engelwesen). 2Mo 15,11; 2Petr 2,10; Jud 1,8;

    Wenn wir in Christo leben, kann man etwas von IHM an uns, wie seinerzeit bei Mose sehen.
    weil er mit Jehova geredet (Kennzeichen bei uns: → betende Christen) hatte“
    Hebräisch / Griechisch Darby (englisch) Elberfelder 1905
    2. Mose
    2. Mo 34,29 וַיְהִי בְּרֶדֶת מֹשֶׁה מֵהַר סִינַי וּשְׁנֵי לֻחֹת הָעֵדֻת בְּיַד־מֹשֶׁה בְּרִדְתֹּו מִן־הָהָר וּמֹשֶׁה לֹא־יָדַע כִּי קָרַן עֹור פָּנָיו בְּדַבְּרֹו אִתֹּו׃ 2. Mo 34,29 And it came to pass, when Moses came down from mount Sinai and the two tables of testimony were in Moses' hand, when he came down from the mountain that Moses knew not that the skin of his face shone through his talking with him. 2. Mo 34,29 Und es geschah, als Mose von dem Berge Sinai herabstieg – und die zwei Tafeln des Zeugnisses waren in der Hand Moses, als er von dem Berge herabstieg, da wußte Mose nicht, daß die Haut seines Angesichts strahlte, weil er mit ihm geredet hatte<O. während er mit ihm redete>.
    --
    ­■ Seine Persönliche Herrlichkeit

    als ewiger Sohn des Vaters:
    „Und nun verherrliche du, Vater, mich bei dir selbst mit der Herrlichkeit,
    die ich bei dir hatte, ehe die Welt war …
    Vater, ich will, dass die, die du mir gegeben hast, auch bei mir seien,
    wo ich bin, damit sie meine Herrlichkeit schauen, die du mir gegeben hast,
    denn du hast mich geliebt vor Grundlegung der Welt“ (Joh 17,5.24).
    Diese Herrlichkeit des Sohnes Gottes entfaltete sich angesichts
    der Krankheit und Auferstehung von Lazarus (Joh 11,4).
    Wir werden sie nicht teilen,
    aber wir werden sie in alle Ewigkeit in Anbetung bewundernd anschauen.
    ---

    ■ Seine Herrlichkeit als der Sohn des Menschen.
    Hebräisch / Griechisch Darby (englisch) Elberfelder 1905
    Johannes
    Joh 12,23 ὁ δὲ Ἰησοῦς ⸀ἀποκρίνεται αὐτοῖς λέγων· Ἐλήλυθεν ἡ ὥρα ἵνα δοξασθῇ ὁ υἱὸς τοῦ ἀνθρώπου.<ἀποκρίνεται WH Treg NIV ] ἀπεκρίνατο RP> Joh 12,23 But Jesus answered them saying, The hour is come that the Son of man should be glorified. Joh 12,23 Jesus aber antwortete ihnen und sprach: Die Stunde ist gekommen, daß der Sohn des Menschen verherrlicht werde.
    Der Herr Jesus der Sohn des Menschen hat sie bei seinem Ersten Kommen eingefordert
    und wird dann verabsolutiert im 1000jährigen Reich
    Hebräisch / Griechisch Darby (englisch) Elberfelder 1905
    Johannes
    Joh 13,30 λαβὼν οὖν τὸ ψωμίον ἐκεῖνος ⸂ἐξῆλθεν εὐθύς⸃. ἦν δὲ νύξ.<ἐξῆλθεν εὐθύς WH Treg NIV ] εὐθέως ἐξῆλθεν RP> Joh 13,30 Having therefore received the morsel, he went out immediately; and it was night. Joh 13,30 Als nun jener den Bissen genommen hatte, ging er alsbald hinaus. Es war aber Nacht.
    Joh 13,31 Ὅτε ⸀οὖν ἐξῆλθεν ⸀λέγει Ἰησοῦς· Νῦν ἐδοξάσθη ὁ υἱὸς τοῦ ἀνθρώπου, καὶ ὁ θεὸς ἐδοξάσθη ἐν αὐτῷ·<οὖν WH Treg NIV ] – RP • λέγει WH Treg NIV ] + ὁ RP> Joh 13,31 When therefore he was gone out Jesus says, Now is<Lit. 'has been.'> the Son of man glorified, and God is<Lit. 'has been.'> glorified in him. Joh 13,31 Als er nun hinausgegangen war, spricht Jesus: Jetzt ist der Sohn des Menschen verherrlicht, und Gott ist verherrlicht in ihm.
    Diese Seien Herrlichkeit als der Sohn des Menschen teilte ER bereits
    mit denen die sich bekehrt haben
    Hebräisch / Griechisch Darby (englisch) Elberfelder 1905
    Johannes
    Joh 17,22 κἀγὼ τὴν δόξαν ἣν δέδωκάς μοι δέδωκα αὐτοῖς, ἵνα ὦσιν ἓν καθὼς ἡμεῖς ⸀ἕν,<ἕν WH Treg NIV ] + ἐσμεν RP> Joh 17,22 And the glory which thou hast given me I have given them, that they may be one, as we are one; Joh 17,22 Und die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast, habe ich ihnen gegeben, auf daß sie eins seien, gleichwie wir eins sind;
    --
    ■ Christi Herrlichkeit als König Israels und Sohn Davids als DER Messias

    Sie war bei →→ Seinem Ersten Kommen an einem Tag sichtbar
    Sacharja 9:9 wurde beim triumphalen Einzug buchstäblich erfüllt.
    „Freue dich sehr, o Tochter Zion; jauchze, o Tochter Jerusalem: Siehe, dein König kommt zu dir:
    er ist gerecht und hat Heil; er ist demütig und reitet auf einem Esel und auf einem Füllen,
    dem Füllen eines Esels. " Er ritt buchstäblich auf einem Esel in Jerusalem ein.
    Hebräisch / Griechisch Darby (englisch) Elberfelder 1905
    Johannes
    Joh 12,13 ἔλαβον τὰ βαΐα τῶν φοινίκων καὶ ἐξῆλθον εἰς ὑπάντησιν αὐτῷ, καὶ ⸀ἐκραύγαζον· Ὡσαννά, εὐλογημένος ὁ ἐρχόμενος ἐν ὀνόματι κυρίου, ⸂καὶ ὁ⸃ βασιλεὺς τοῦ Ἰσραήλ.<ἐκραύγαζον WH Treg NIV ] ἔκραζον RP • καὶ ὁ WH Treg NIV ] – RP> Joh 12,13 took branches of palms and went out to meet him, and cried, Hosanna, blessed [is] he that comes in the name of [the] Lord, the King of Israel<See Ps. 118.26.>. Joh 12,13 nahmen sie Palmzweige und gingen hinaus, ihm entgegen, und schrieen: Hosanna! Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn, der König Israels<Vergl. [Ps 118,26]>!
    Sie wird vollständig im Millenium erfüllt.



    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6
Lädt...
X