Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anbetung Jesu

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anbetung Jesu

    Ist es verkehrt, dem Herrn Jesus Christus anzubeten oder ihm ein Akt der Anbetung darzubringen?

    Wenn wir der Bibel Glauben schenken, wird dem Herr Jesus Christus ebenfalls ein Akt der Anbetung dargebracht. Bei Berücksichtigung des griechischen Grundtextes (NA) wird deutlich, dass man Jesus Akte der Anbetung darbrachte.

    Proskyneo wird im neuen Testament immer als ein Akt definiert, dem niemanden außer Gott zusteht.

    Was sagte Jesus als Satan Proskyneo von ihm forderte?

    9 Alles dieses will ich dir geben, wenn du niederfallen und mich anbeten (proskyneses) willst.

    10 Da spricht Jesus zu ihm: Geh hinweg, Satan! Denn es steht geschrieben: Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten (proskyneses) und ihm allein dienen. [Matthäus 4:9,10 ELB. 1905]

    Jesus sagte, dass dieser Akt allein Gott zusteht.

    Was sagte Petrus als Kornelius ihm Proskyneo erweisen wollte?

    25 Als es aber geschah, daß Petrus hereinkam, ging Kornelius ihm entgegen, fiel ihm zu Füßen und huldigte (proskyneses) ihm.

    26 Petrus aber richtete ihn auf und sprach: Stehe auf! Auch ich selbst bin ein Mensch. [Apg. 10:25,26 ELB. 1905]

    Petrus wies diesen Akt ab und verwies darauf, dass er nur ein Mensch sei.

    Was sagte der Engel zu Johannes, als Johannes in Proskyneo erweisen wollte?

    10 Und ich fiel zu seinen Füßen nieder, ihn anzubeten (proskyneson). Und er spricht zu mir: Siehe zu, tue es nicht. Ich bin dein Mitknecht und der deiner Brüder, die das Zeugnis Jesu haben; bete Gott an. Denn der Geist der Weissagung ist das Zeugnis Jesu. [Offenbarung 19:10 ELB. 1905]

    Der Engel weigerte Johannes ihm Proskyneo zu erweisen.

    Wie verhält es sich nun mit Jesus, in Bezug auf Proskyneo?

    33 Die aber in dem Schiffe waren, kamen und warfen sich vor ihm nieder (proskynesan) und sprachen: Wahrhaftig, du bist Gottes Sohn! [Mat. 14:33 ELB. 1905]

    17 Und als sie ihn sahen, warfen sie sich vor ihm nieder (proskynesan); einige aber zweifelte. [Mat. 28:17 ELB. 1905]

    52 Und sie warfen sich vor ihm nieder (proskynesantes) und kehrten nach Jerusalem zurück mit großer Freude; [Lukas 24:52 ELB. 1905]

    38 Er aber sprach: Ich glaube, Herr; und er warf sich vor ihm nieder (proskynesan). [Johannes 9:38 ELB. 1905]

    Wie wir aus den Berichten der Evangelisten entnehmen können, verwehrt er den Menschen nicht ihm Proskyneo zu erweisen.

    Wie verhält es sich mit der Anbetung des verherrlichten Herrn Jesus Christus?

    59 Und sie steinigten den Stephanus, welcher betete und sprach: Herr Jesus, nimm meinen Geist auf! [Apg. 7:59 ELB. 1905]

    2 der Versammlung Gottes, die in Korinth ist, den Geheiligten in Christo Jesu, den berufenen Heiligen, samt allen, die an jedem Orte den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen, sowohl ihres als unseres Herrn. [1.Korinther 1:2 ELB. 1905]

    6 Wenn er aber den Erstgeborenen wiederum in den Erdkreis einführt, spricht er: Und alle Engel Gottes sollen ihn anbeten. [Hebräer 1:6 ELB. 1905]

    Hier lässt sich deutlich erkennen, dass der Herr Jesus Christus von den ersten Versammlungen angebetet wurde.

    Wer behauptet, dass der Herr Jesus Christus nicht anbetungswürdig sei, widerspricht der Bibel.
    Im Herrn Jesu Christus
    Kevin S.

  • #2
    Lieber Bruder Kevin
    es ist immer sehr verdächtig wenn jemand sagt, wie das zum Beispiel Arnold Fruchtenbaum tut, man solle den Herrn Jesus Christus nicht anbeten
    Das grenzt an Arianismus.
    Selbstverständlich beten wir Christen den Herrn Jesus und den Vater an.
    Im Herrn Jesus Christus
    Hans Peter Wepf
    1. Mose 15.6

    Kommentar


    • #3
      https://www.bbkr.ch/forum/forum/anbe...jesus#post7107
      Im Herrn Jesus Christus
      Hans Peter Wepf
      1. Mose 15.6

      Kommentar

      Lädt...
      X