Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Satan und seine Vorkenntnisse

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    14

    Satan und seine Vorkenntnisse

    Hallo und Gottes Segen !
    Frage:
    Kennt Satan die Pläne Gottes ?

    Ich habe eine Dokumentation gesehen wo es dem Herrn Jesus unterstellt wird, dass Er in Anspruch nimmt was vor ihm schon gewesen ist, zum Beispiel die Jungfrauengeburt oder dass er der wahre Weinstock ist und vieles mehr. Es gab schon früher solche Titel und Bezeichnungen.

    Die Frage ob Satan die Pläne Gottes kennt stelle ich, weil ich eine Vermutung habe dass er das schon von vorneherein durch andere Menschen so in Erscheinung brachte damit es dann bei dem Herrn Jesus verleugnet wird um Zweifel zu säen.
    Mit freundlichen Grüßen und Gottes Segen.
    Dennis M.

  2. #2
    Registriert seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.421

    AW: Satan und seine Vorkenntnisse

    Lieber Dennis,

    nein, Satan kennt nicht den ganzen Ratschluss und die Pläne Gottes. Satan kennt nur dass, was Gott geoffenbart hat. Natürlich kannte er ab Jesaja 7,14 die Jungfrauenmgeburt. Die hat er dann z.B. bei Julius Cäsar als geschehen dargestellt.

    Wir wissen aber zuverlässig, dass der Satan die Kreuzigung des Herrn Jesus verhindert hätte, wenn er die Folgen und die Wirkung gekannt hätte.
    die keiner von den Fürsten dieses Zeitlaufs erkannt hat (denn wenn sie sie erkannt hätten, so würden sie wohl den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt haben), 1. Kor. 2,8
    herzliche Grüße

    Ulrich

  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.674

    AW: Satan und seine Vorkenntnisse

    Lieber Dennis
    Satan kennt die Schrift so wie sie jeder Mensch auch lesen kann, versteht sie aber nicht, zumindest nicht wirklich gut, meine ich. Satan hätte in vielem anders agiert, würde er sie wirklich verstanden haben.
    Satan ist der Fürst der Welt,
    nicht der Fürst der Himmel.

    Er kennt Gott nicht,
    versteht Seine Gedanken nicht,
    er kennt nur die Lüge.
    Ich persönlich komme heute zum vorläufigen Schluss, dass Satan viel weniger gerissen ist als allgemein angenommen und behauptet.
    Er kann zwar menschliche Herzen zum Finsteren verführen,
    findet den Angriffspunkt aber nur im Fleisch.
    Sein Machtbereich ist klar begrenzt. Unsere Waffen sind bekannt und klar definiert.
    Satan mehr als das was die Schrift uns lehrt nachzugehen, ist nie förderlich für das geistliche Leben.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  4. #4
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    14

    AW: Satan und seine Vorkenntnisse

    Was soll man dann auf solche Argumente antworten?
    Ein ungläubiger argumentiert so :
    Sowas gab’s eigentlich schon vor Jesus wie Jungfrauengeburt der Sohn Gottes und so weiter und Jesus behauptete was schon vor ihm andere Menschen behauptet haben, es ist nicht neu.

    Natürlich gibt es einen riesen Unterschied, und zwar das keiner sowas vollbracht hat wie der Herr Jesus.
    Es ist nur interessant dass es schon vorher solche Behauptungen gab, verstehen sie was ich meine?
    Sicher ist das Satan seine Hände im Spiel hatte bei den ganzen Ereignissen vor den Herrn Jesus, eigentlich schon immer.

    Satan wollte den Herrn davon abbringen ans Kreuz zu gehen, darum denke ich dass er wusste was der Herr Jesus vor hatte.

    Mit freundlichen Grüßen und Gottes Segen.
    Dennis M.

  5. #5
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.674

    AW: Satan und seine Vorkenntnisse

    Lieber Dennis
    Ungläubigen redet man einzig das Wort vom Kreuz. Jede andere Diskussion führt weg vom Kreuz, du beschreibst es ja gerade.

    1. Kor. 1,17 Denn Christus hat mich nicht ausgesandt zu taufen, sondern das Evangelium zu verkündigen; nicht in Redeweisheit, auf daß nicht das Kreuz Christi zunichte gemacht werde.18 Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die wir errettet werden, ist es Gottes Kraft.19 Denn es steht geschrieben: »Ich will die Weisheit der Weisen vernichten, und den Verstand der Verständigen will ich hinwegtun.«20 Wo ist der Weise? Wo der Schriftgelehrte? Wo der Schulstreiter dieses Zeitlaufs? Hat nicht Gott die Weisheit der Welt zur Torheit gemacht?21 Denn weil ja in der Weisheit Gottes die Welt durch die Weisheit Gott nicht erkannte, so gefiel es Gott wohl, durch die Torheit der Predigt die Glaubenden zu erretten;22 weil ja sowohl Juden Zeichen fordern, als auch Griechen Weisheit suchen;23 wir aber predigen Christum als gekreuzigt, den Juden ein Ärgernis, und den Nationen eine Torheit;24 den Berufenen selbst aber, sowohl Juden als Griechen, Christum, Gottes Kraft und Gottes Weisheit;25 denn das Törichte Gottes ist weiser als die Menschen, und das Schwache Gottes ist stärker als die Menschen.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  6. #6
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    14

    AW: Satan und seine Vorkenntnisse

    Gute Antwort, Danke für die Information.

  7. #7
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.674

    AW: Satan und seine Vorkenntnisse

    Der Teufel sieht weder in unser Herz noch in unsere Gedanken. Maximal kennt er unser beobachtbares, übliches Verhalten. Glaube, ist eine Grundhaltung und menschliches Verhalten,
    dass Satan nicht nachvollziehen und deshalb auch nicht verstehen kann; es stösst ihn sozusagen ab.
    Epheser6,
    10 Übrigens, Brüder, seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke.
    11 Ziehet an die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr zu bestehen vermöget wider die Listen des Teufels.
    12 Denn unser Kampf ist nicht wider Fleisch und Blut, sondern wider die Fürstentümer, wider die Gewalten, wider die Weltbeherrscher dieser Finsternis, wider die geistlichen Mächte der Bosheit in den himmlischen Örtern.
    13 Deshalb nehmet die ganze Waffenrüstung Gottes, auf daß ihr an dem bösen Tage zu widerstehen und, nachdem ihr alles ausgerichtet habt, zu stehen vermöget.
    Jakobus 4,7 Unterwerfet euch nun Gott. Widerstehet dem Teufel, und er wird von euch fliehen.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist Satan allgegenwärtig ?
    Von Mose im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2018, 16:43
  2. Seine wunderbare Person
    Von H. P. Wepf im Forum Drei Einheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.12.2017, 06:48
  3. Hiob und seine Frau
    Von claas im Forum Meine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 19:08
  4. Ein Gesetzgelehrter und seine Fragen
    Von HansPeter im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 16:39
  5. Jesus sah Satan
    Von fufi10 im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 22:27

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 8

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •