Was sagt uns die Bibel dazu: "Was können wir, die wir Teil des Leibes Christi sind, von uns wahrhaftig sagen?"

Dazu soll hier eine Sammlung entstehen. Ich selbst habe hier hundert Bibelstellen dazu angemerkt vorliegen, die möchte ich hier nach und nach in den Faden stellen. Dabei freue ich mich sehr über Anmerkungen, Kommentare, Zurechtweisung und so fort. Wie sehr ich selbst diskutieren kann, ist ein bißchen eine Zeitfrage, zunächst möchte ich meine hundert Stellen beisammen kriegen; schauen wir mal.

Wenn ein Mitforist eine Stelle einbringt, die ich auch vorgemerkt habe, dann "kriegt er sie", also meine Hausnummer dazu lege ich dann offen.

Jetzt könnte man ja sagen: "Warum schreibst du das in einem Forum, schreib doch einfach so eine Studie, du Schlaukopf!" - Das stimmt zwar, aber gerade bei diesen Stellen und meiner Interpretation bin ich auf brüderliche Korrektiv gespannt. Vielleicht schreibe ich alles nochmals sauber aus, nach Gesprächen hier darüber. Aber zunächst möchte ich hier forsch einen "Prototypen" entstehen lassen.

Und wenn erstmal keiner was sagt, ist das auch in Ordnung. Je nachdem. Der Geist Gottes leitet uns!

Mir geht es aber nicht nur um das Klärende für mich, sondern, wenn jemand mitliest, auch um das Teilen der Ermutigung, die ich bei dem Thema erfahren durfte.

Nach dieser Vorrede fange ich nun mit den ersten drei Bibelstellen an.

Also. • Was kann ich als Teil des Leibes Christi wahrhaftig von mir sagen (+Bibelbeweis)?

#1 – Ich bin voll des Glaubens Eph 1, 1
"Paulus, ein Apostel Jesu Christi durch den Willen Gottes, den Heiligen zu Ephesus und Gläubigen an Christum Jesum:"

P.S. Elberfelder '05 lautet: "Paulus, Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, den Heiligen und Treuen in Christo Jesu, die in Ephesus sind:" - Da ist die Lutherversion besser. Im Grundtext steht "Gläubige" nicht "Treue": pistois - πιστοῖς Naja, "falsch" ist das auch nicht, nur für diesen Punkt halt weiter weg.

#2 – Ich bin Gottes Kind Joh 1, 12
"so viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben,"

#3 – Ich wurde in Gerechtigkeit gestellt Röm 5, 1
"Da wir nun gerechtfertigt worden sind aus Glauben, so haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus, "