Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Plötzlich wird der Herr zu seinem Tempel kommen.

  1. #1
    Registriert seit
    06.01.2006
    Ort
    CH-Bergen
    Beiträge
    775

    Plötzlich wird der Herr zu seinem Tempel kommen.

    Maria und Joseph waren arm und nahmen für das Reinigungsopfer für die Maria gemäss Lev 12,8 die Tauben.[1] Diesen Umstand des Taubenopfers, hatte zur Folge, dass Maria mit dem Herrn Jesus einen besonderen Weg nehmen musste:
    Maria warf den Betrag in den Opferstock mit der Aufschrift «Vogelopfer» und «Brandopfer-Tauben» ein. Während die Priester die Tauben beim Altar schlachteten und nach den Vorschriften opferten, schritt Maria über die Treppen zum Nikanor-Tor hinauf. Diesen Weg konnte sie nehmen, weil das Vogelopfer kein Handaufstützen erforderte und Maria deswegen nicht über das Frauen-Tor im Norden in das Lager Schechina gehen musste. So traf Maria mit dem Herrn Jesus auf Simon. Simon wurde prophezeit, dass bevor er sterben werde, den Herrn Jesus Christus sehen werde. Der zweite Zeuge war die Prophetin Hanna, auch sie trat hinzu. Beide priesen den Herrn Jesus und bezeugten IHN als den Christus. So erfüllte sich was in Mal 3,1 vorhergesagt wurde.[2]
    Mal 3,1-2
    1 Siehe, ich sende meinen Boten, daß er den Weg bereite vor mir her. Und plötzlich wird zu seinem Tempel kommen der Herr, den ihr suchet; und der Engel des Bundes, den ihr begehret: siehe, er kommt, spricht Jehova der Heerscharen.
    2 Wer aber kann den Tag seines Kommens ertragen, und wer wird bestehen bei seinem Erscheinen? Denn er wird wie das Feuer des Schmelzers sein und wie die Lauge der Wäscher. [3]
    Name:  Der Tempel.JPG
Hits: 153
Größe:  49,0 KBName:  Herodes Tempel.jpg
Hits: 167
Größe:  82,6 KB

    [1] Lukas 2,21-40

    [2] Quelle: Roger Liebi. (o. J.). Der Messias im Tempel. CLV. Kapitel: Der Frauen-Vorhof.

    [3] Darby, J. N., von Poseck, J. A., & Brockhaus, C. (1905). Elberfelder Bibel 1905 (Mal 3,1–2). Elberfeld: R. Brockhaus.
    Liebe Grüsse
    andy

  2. #2
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.033

    AW: Plötzlich wird der Herr zu seinem Tempel kommen.

    Der Messias im Tempel
    von Roger Liebi.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.033

    AW: Plötzlich wird der Herr zu seinem Tempel kommen.

    YouTube Symbolik und Bedeutung des Endzeit-Tempels nach Hesekiel
    v. Roger Liebi
    siehe auch Hinweis zur Calvinismus Irrlehre ab 53 min.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Seinem Tod gleichgestaltet
    Von H. P. Wepf im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 03:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 04:59
  3. Ohne Ende, →→ Auf! denn die Nacht wird kommen!!
    Von H. P. Wepf im Forum Was in den anderen Foren nicht reinpasst.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2015, 17:20
  4. kann der Herr erst kommen,
    Von H. P. Wepf im Forum Lehren und Irrlehren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 11:48
  5. Zu seinem Gedächtnis!
    Von HansPeter im Forum Königreich der Himmel und die Versammlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 21:33

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •