Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    9.210

    Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel

    Dr Arnold G Fruchtenbaum :
    Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel
    Wir sollten vier Aussagen beachten, die sich über die bedingungslosen Bündnisse
    mit Israel machen lassen:
    1. Es sind wörtliche Verträge, und ihr Inhalt muß entsprechend wörtlich interpretiert werden.
    2. Diese Bündnisse Gottes mit Israel sind ewig, also nicht zeitlich begrenzt.
    3. Es muß nochmals betont werden, daß es bedingungslose Bündnisse sind, die
    durch Israels Ungehorsam nicht hinfällig werden. Weil sie bedingungslos sind
    und ihre Erfüllung völlig von Gott abhängt, werden sie letztlich ihre volle
    Erfüllung finden.
    4. Diese Bündnisse wurden speziell mit dem Volk Israel abgeschlossen. Das wird
    in Rom. 9,4 herausgestellt:
    (meine Brüder,..),
    *die Israeliten sind, denen die Kindschaft gehört und die

    Herrlichkeit und der Bund und das Gesetz und der Gottesdienst und die Verheissungen,
    http://www.bibelkreis.ch/themen/buendnis.htm
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  2. #2
    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    1

    AW: Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel

    Habe Ihren Beitrag zu den Bündnissen auf bibelkreis.ch gelesen. Ich denke, dass es in der Bibel mehr als acht Bündnisse gibt.
    Nach welchen Kriterien wurden genau diese acht ausgewählt?
    Was ist z.B. mit der Stelle in Hosea 2,20, wo Gott einen Bund mit den Tieren eingeht?
    Diese Stelle bringt mich echt zum Staunen. Gott wählt sich die Tiere als Bündnispartner aus - zum Wohle seines Volkes.

    In Christo
    Daniel G.

  3. #3
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    9.210

    AW: Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel

    Lieber Daniel
    Ich begrüsse Dich herzlich im Forum!
    In der Regel sind so nach 4-5 Tagen einige Antworten da.

    Zum technischen,(Signatur) schreibe ich Dich noch privat an.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    9.210

    AW: Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel

    A) Die Hauptbezugsperson
    (Haushalter)
    B)
    Haushaltregel
    C)
    Verpflichtung und Offenbarung
    D)
    Prüfung
    E)
    Versagen

    F)
    Ende der Haushaltung durch Gericht
    G)
    Gottes Gnade
    1. Unschuld
    (1.Mose 1.28 - 3.6)
    Bedingter Bund
    Adam Start: (Schöpfung)
    Volk: Adam
    Bund von Eden. Erde untertan machen. Verhalten zum Baum der Erkenntnis. Essen von der Frucht. Vertreibung Offenba- rung des Messias der den Satan besiegt und den Fluch überwindet und beseitigt.
    2.Gewissen
    (1.Mose 3,7 - 8.14)
    Bedingungsloser Bund
    Adam Start: Vertreibung von Eden
    Volk: Adam & Eva
    Siehe auch Rö 2.15 Gehorsam gegenüber dem adamitischen Bund, 1.Mo 3.15 --> Jes 7.14Pflichten der Frau und des Mannes. Gehorsam gegenüber den Forderungen des Gewissens und zwar im Wissen um Gut und Böse, und 2. im Falle des Versagens Opferung eines annehmbaren , blutigen Opfers. (1.M 3.21 & 1.M 4.4.) Falsche Opfer.
    Kain dachte, dass er in einer falschen Gesinnung zu Gott kommen könnte.
    1. Joh.3 9-15
    Siehe auch 1.Mo 6.5
    Flut -Gericht über Menschen ,die ihrem Gewissen nicht mehr folgen konnten, weil es degeneriert war, und sie nicht mehr leiten konnte. Errettung Henochs und Noahs mit seiner Familie.
    3.Menschliche Regierung
    (1.Mose 8.15 -1.Mose 11.9)
    Bedingungsloser Bund
    Start: Noah BundVolk: Alle Noah Bund Gehorsam gegenüber dem Noah Bund: Erde füllen, tierische Nahrung.menschliche Oberhoheit Recht herrschen und
    sich ausbreiten
    Turm zu Babel. Mittelpunkt, damit sie menschlich zusammen halten und sich nicht ausbreiten.
    Hoch bis an den Himmel (Okkultismus) (Dämonie)
    Imperium und nicht einzelne Reiche (Nimrod)
    Sprachverwirrung--> zwangsweise Zerrstreunung Überrest bewahrt

    4.Verheissung (1.Mose 12.1)
    Bedingungsloser Bund
    Start: Ruf AbramsVolk: A& sein Same Abrahams Bund Verpflichtung an diesen Bund zu glauben, obgleich die Erfüllung noch nicht zu sehen war. Allein in dem Land zu bleiben, das Gott verheissen hat. Die Absicht, das Land zu verlassen.
    1. Mo. 12 1.;
    1. Mo.26 Joseph verkauft.
    Gericht: Sklaverei in Ägypten Bewahrung ohne Rücksicht, wo sie sich befanden.
    5. Gesetz (2.Mose 19.1)
    Bedingter Bund
    Start: GesetzgebungMoses
    Volk: Israel
    Gesetzes Bund 1. Die Weisungen Gottes beobachten: 613 Gebote
    2. Den Propheten gehorchen. Gesetz ausarbeiten,
    definieren, auslegen,
    erklären
    1. Das ganze Gesetz halten Jak 2.10 2. 5.Mo 18.15-18 Annehmen und seinem Worte glauben Rö 10,1-3Matth 23, 1-39 Zerstreuung in alle Welt (70n.Chr.) Opfersystem:Wie zu allen Zeiten, wurde ein Mensch durch Gnade auf Glauben gerettet.
    Gottes Gabe :
    Richter, Propheten, Könige.
    6. Gemeinde
    (Apg 2.1)

    Teilhaberschaft an:
    Bedingungsloser Bund
    Start: Pfingsten Paulus (Eph 3)
    Volk: Versammlung (Kirche)
    Gnade in einmaliger Weise entfaltet .
    Joh 1.17
    Gehorsam gegenüber dem neuen Bund. (Annahme der Gabe der Gerechtigkeit, die Gott allen Menschen durch Jesus Christus, dem Messias Israels, anbietet.) Nimmt der Mensch diese Gabe an? Das freie Geschenk der Errettung durch den einfachen Schritt des Glaubens an Jesum Christum. Auf Grundlage des Glaubens erhält man dieses freie Geschenk Ablehnung der Gnade und Abfall der Kirche. Grosse TrübsalDie unsichtbare Kirche wird vor der grossen Trübsal hinweggenommen; die sichtbare Kirche geht durch die Trübsal. 16 Denn der Herr selbst wird mit gebietendem Zuruf, mit der Stimme eines Erzengels und mit der Posaune Gottes hernieder- kommen vom Himmel, und die Toten in Christo werden zuerst auferstehen; 17 danach werden wir, die Lebenden, die übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden in Wolken dem Herrn entgegen in die Luft; und also werden wir allezeit bei dem Herrn sein.

    7.Königreich (Offenbarung 20.4)
    Bedingungsloser Bund
    Start: Einrichtung des 1000jRChristus
    Volk: Königreich
    Jesaja 2,2-4 Gehorsam gegenüber dem neuen Bund. Gehorsam dem König gegen über.
    Altes und Neues:
    Alt ist die Pflicht, auf die Gebote des neuen Bundes zu reagieren, und das bedeutet, den Glauben an Jesus Christus und an Sein stellvertretendes Sterben, Begrabenwerden und Auferstehen auszuüben.Das Neue ist der Gehorsam gegen dem sichtbaren König und die von Ihm erlassenen Gesetze.
    Persönliche Annahme des Königs, als seinen persönlichen Herrn. Die Heuchler werden wieder verführt und abfallen. Feuer über alle Invasionsarmeen. 1. Alle Prophezeiungen werden erfüllt werden. 2.Wohlstand
    3. Die Erretteten.
    Jes 65.20

    Anschliessend beginnt die ewige
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  5. #5
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    9.210

    AW: Die acht Bundesbeschlüsse in der Bibel


    Hos 2,20
    Und ich werde an jenem Tage einen Bund für sie schließen mit den Tieren des Feldes und mit den Vögeln des Himmels und mit den kriechenden Tieren der Erde; und ich werde Bogen und Schwert und den Krieg aus dem Lande zerbrechen und werde sie in Sicherheit wohnen lassen.


    Lieber Daniel
    es wird in 1000JR eine unglaubliche Umwälzung auch im Tierreich geben.

    Sie auch:
    Jes 11,6
    Und der Wolf wird bei dem Lamme weilen, und der Pardel bei dem Böcklein lagern; und das Kalb und der junge Löwe und das Mastvieh werden zusammen sein, und ein kleiner Knabe wird sie treiben. Jes 65,25 Wolf und Lamm werden beisammen weiden; und der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind; und die Schlange: Staub wird ihre Speise sein. Man wird nicht übeltun noch verderbt handeln auf meinem ganzen heiligen Gebirge, spricht Jehova.
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Bibel
    Von H. P. Wepf im Forum Literatur, Webseiten sowie christliche Literaturvermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 19:02
  2. Acht Zeichen im Johannesevangelium
    Von H. P. Wepf im Forum Evangelium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 08:12
  3. Symbolik in der Bibel II
    Von AA/ZH/CH im Forum Grundtextfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 05:23
  4. Symbolik in der Bibel
    Von im Forum Grundtextfragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 04:01
  5. Ehe, der Bibel nach
    Von im Forum Christliches Leben
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 23:33

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 9

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •