Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hebräer 7, 2 und 7,4

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    214

    Hebräer 7, 2 und 7,4

    Hebr 7,2 welchem auch Abraham den Zehnten zuteilte von allem; der erstlich verdolmetscht König der Gerechtigkeit heißt, sodann aber auch König von Salem, das ist König des Friedens,

    Hebr 7,4 Schauet aber, wie groß dieser war, welchem selbst Abraham, der Patriarch, den Zehnten von der Beute gab.


    Handelt es sich bei Vers 4 um eine Konkretisierung gegenüber Vers 2 ?

    Liebe Grüße
    Hans

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    214

    AW: Hebräer 7, 2 und 7,4

    1Mo 14,20 Und gepriesen {S. die Anm. zu Kap. 9,26} sei Gott, {El} der Höchste, der deine Feinde in deine Hand geliefert hat! Und Abram {W. und er} gab ihm den Zehnten von allem.

    Vertreter der Zehntenirrlehre berufen sich u.a. darauf. Deshalb auch meine obige Frage

  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.644

    AW: Hebräer 7, 2 und 7,4

    Lieber Hans

    Frag doch den Zehntenprediger mit offener Bibel, WER an dieser Stelle WEM den Zehnten gibt und WOZU. Dann frag ihn anschliessend ob ein Christ in den Lehrbriefen irgendwo aufgerufen sei, den Zehnten zu geben und WOZU der Empfänger den Zehnten verwenden MUSS.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    10.143

    AW: Hebräer 7, 2 und 7,4

    Dies sehr guten Zusammenfassungen zum Thema Zehnte - Zehnten" wurden mir heute Nachmittag zugestellt:
    diesen Thread:
    http://www.bbkr.ch/forum/showthread.php/6197-Hebr%C3%A4er-7-2-und-7-4

    eine Antwort dabei sein:
    Soll ein Christ den Zehnten geben?
    "Was aber hast du, das du nicht empfangen hast? Wenn du es aber auch empfangen hast,was rühmst du dich, als hättest du es nicht empfangen?" - 1. Korinther 4,7
    Der Christ und das Geben des „Zehnten“
    http://www.bibelpraxis.de/index.php?article.1010
    http://www.folgemirnach.de/article.php?y=1995&i=1&pfrom=10&pto=16
    Der Zehnte - eine Regel für die wöchentliche Kollekte?
    http://www.oudesporen.nl/Download/OS1036.pdf
    Was haben wir für Gott übrig?
    http://www.soundwords.de/artikel.asp?id=1219
    Ein Missionar zum Thema „Der Zehnte“
    http://www.soundwords.de/artikel.asp?id=1005
    Christ und Zehnter
    http://christliche-hauskreisgemeinde.homepage.t-online.de/Orientierung/Der_Zehnte/RH-Christ_und_Zehnter.Endfassung_Bild_RH.pdf
    http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=692
    Damit Speise in meinem Haus sei ...
    http://haltefest.ch/948-damit-speise-meinem-haus-sei
    Der Zehnte
    http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=qa&answer_id=523
    http://www.geistlicher-missbrauch.ch/0/berichte/der-zehnte.pdf
    Herzliche Grüsse
    Hans Peter

    3. Mo 5,1

    Und wenn jemand sündigt, daß er die Stimme des Fluches hört, und er war Zeuge, sei es daß er es gesehen oder gewußt hat, wenn er es nicht anzeigt, so soll er seine Ungerechtigkeit tragen;


  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    214

    AW: Hebräer 7, 2 und 7,4

    Worauf ich mit Heb 7,4 hinaus will, ist dass Abraham (damals noch Abram) den Zehnten an Melchisedek als einmalige Gabe gab,
    von etwas das gar nicht sein Eigentum (Kriegsbeute) war.
    In gewissen freikirchlichen Kreisen wird u.a. mit dem Argument gehändelt, dass der Zehnte älter als das Gesetz sei.

  6. #6
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Herisau AR, Ostschweiz
    Beiträge
    2.644

    AW: Hebräer 7, 2 und 7,4

    Lieber Hans
    Zitat Zitat von Hans Beitrag anzeigen
    In gewissen freikirchlichen Kreisen wird u.a. mit dem Argument gehändelt, dass der Zehnte älter als das Gesetz sei.
    Die Argumentation ist Verslipickerei. Bald predigen sie noch das Verbot des Essens von Fleisch uvam.

    Eine Gabe von Geld für Aufgaben und Dienste welche eine Gruppe von Menschen für andere tut, ist überhaupt nicht Neues, auch nicht am Sinai.
    Uns ist das so nicht gegeben - uns ist gegeben ein Dienst zu tun. Innerhalb des Leibes Christi hat ja jeder Mann und jede Frau ihren pristerlichen Dienst am Herrn
    - 7 Tage die Woche -, wer will da noch jemanden dafür entlöhnen?
    Gaben für Waisen und Notleidende, freiwillige Sammlungen für gezielte Hilfen etc. betrifft das ja gar nicht.
    Die gibt doch jeder von Herzen gerne wo echte Not ist und wieviel er kann, ob 0.5 oder 40 Prozent.
    Ein 'Sonntagsprediger'/'Seelsorger' der keine Zeit mehr findet um einer Arbeit nachzugehen, hat vielleicht nur zu dienstschläfrige Geschwister um sich herum,
    oder meint er sei der einzige der predigen könne und lässt die Brüder gar nicht zu (?)
    Beides sicher nicht einfach; jedoch einen Zehnten einzuführen um den Dienst zu professionalisieren, finde ich in der Bibel uns nicht gegeben.
    Hebräer 6/7/8 spricht auch nicht von solchem.
    Herzliche Grüsse
    Olivier

    Sprüche 4,20-23
    Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hebräer 13,21
    Von HaraldZ im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 19:43
  2. Hebräer 10,26-31
    Von im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 15:40
  3. Hebraer 11 24-26
    Von andreas.u im Forum Schwierige Schriftstellen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 06:10
  4. Hebräer 6,1-9
    Von im Forum Biblische Lehre
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 11:26
  5. Hebräer 4,12
    Von Abi im Forum Meine Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 07:22

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •