Tab Content
  • Avatar von Olivier
    Gestern, 21:28
    Olivier hat auf das Thema Ist der Herr Jesus Christus Gott im Forum Fragen aus Facebook geantwortet.
    Eigentlich muss man nur 2+2 zusammenzählen; und es gibt noch weitere solche 2+2 Stellen. Wer aus dem Intellekt heraus die Dreieinheit Gottes verstehen und erklären möchte, wird immer scheitern, wer sie aus Glauben zu lernen bereit ist und echte Busse getan hat, der wird sie aus Glauben und durch Glauben verstehen. Der innewohnende Geist wird ihn darin leiten; derjenige der Ihn hat.
    2 Antwort(en) | 83 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    Gestern, 20:36
    Olivier hat auf das Thema Seelen der Verstorbenen im Forum Fragen aus Facebook geantwortet.
    Es gab 2 Möglichkeiten: Die bessere Wahl ist heute die: ansonsten verbleibt die 'alte' Variante:
    1 Antwort(en) | 43 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    Gestern, 14:47
    Olivier hat auf das Thema Aufklärung über den Irrlehrer Ivo Sasek im Forum Sonderlehren geantwortet.
    https://www.youtube.com/watch?v=UsD0NOxz5zA https://www.youtube.com/channel/UCztnXX-RPWtW9LwAY_HOX2w Ausstieg Ivo Saseks Sohn, Simon Sasek https://www.youtube.com/channel/UCGqONTSUTiABVpEJZukHTow/feed
    11 Antwort(en) | 5277 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    16.11.2018, 11:00
    Olivier hat auf das Thema Mose in der Wüste die Schlange erhöhte, im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Lieber Grobi / Stefan Eine sehr gute Frage! Sie hatte mich eine Zeit lang, nach meiner Bekehrung, sehr beschäftigt und ich durfte dann durch gute Schriften Licht darauf bekommen. Ich denke an Folgendes: 1. 4. Mose 21: das vorgeschattete Bild 2. Joh 3,14: die Prophetie 3. 2. Kor. 5,21: der Rückblick auf das Geschehene und der darin liegende Grund: Erklärung in umgekehrter Reihenfolge: 3. Der Herr trug am Kreuz nicht "nur" unsere Sünden sondern ER wurde am Kreuz zur Sünde gemacht, also zum Prinzip oder dem Ursprung der Sünde. Einer der tiefstgehenden Wahrheiten zu Leiden und Werk unserem Herrn Jesum am Kreuz, zu welchem wir durch die 3 dunklen Stunden auch nie ganz hineinsehen werden können! Die sündige, alte Natur musste vollkommen durch Gott gerichtet werden. Diese Natur ist zu nichts zu gebrauchen, völlig verdorben und muss in den Tod kommen. 2. Der Herr musste Nikodemus (als Lehrer Israels stellvertretend für die Nation Israel) klar machen, dass der Weg in das Reich Gottes (den Himmel) nicht mit dem (durch die>Sünde verdorbenen) irdischen Körper geht, sondern nur über den himmlischen Weg einer Neugeburt und dazu musste zuerst der irdische alte Mensch völlig gerichtet werden, indem der himmlische Mensch (V 13) als stellvertretendes Opfer 'erhöht' und auf dieser Erhöhung (Kreuz) gerichtet werden musste, um somit die Erfüllung und Rettung zu sein, für diejenigen die Glauben. 3. Die Schlange auf der Stange nun, stellt die völlig entartete, böse Natur der Sünde dar, welche alle Menschen mit ihrem Biss unheilbar vergiftet hatte. Die gebissenen, auf die Schlange schauenden Israeliten schauten nun zwar unwissend aber Mose glaubend auf das, was am Kreuz durch den Herrn dann erst viel später vollständig erfüllt wurde. Ihr glaube an das Gebotene rettete sie, mindestens irdischen vor dem sofortigen körperlichen Tod. Das Bild aber, das zeigt uns geistlicherweise das inzwischen erfüllte Vorbild und die Ewige Wirkung durch den Ewigen Sohn vom Himmel der Mensch wurde. Es zeigt mir auch gut, dass wir nicht aus Bildern alleine Lehre machen dürfen, sondern die vorgeschatteten Bilder dazu verwenden sollen, um anhand anderen Bibelstellen, diese als gute Veranschaulichung nutzen sollen um Dinge besser und tiefer verstehen zu können. Das Wort legt sich selber aus.
    1 Antwort(en) | 91 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    13.11.2018, 11:00
    Liebe Eva Gott ist da wo er in Ewigkeit immer war, ist und sein wird: Im Ewigkeitsbereich des Ewigen Himmels. Den kann man mit Geographie oder Koordinaten nicht orten oder lokalisieren, den kann man jedoch im Glauben und durch Glauben in Seinem unzugänglichen Licht 'sehen', mit den inneren Herzensaugen.
    2 Antwort(en) | 152 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    06.11.2018, 21:23
    Olivier hat auf das Thema .. etwas wider dich habe, .. Math 5,23 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Lieber Bruno Selbstverständlich steht der Leser der Evangelin auf jüdischem Boden und christliche Lehre gibts da gar keine beschrieben. Doch auch diese beschriebene Situationen dürfen wir verstehen lernen und ev., wo passend, Anwendungen finden. Wie will ich einem Ungläubigen oder einem Religiösen Antworten wenn er fragt? Wenn nun für die christliche Lehre aus den Briefen ähnliche Charaktere oder ähnliche Verhaltensanweisungen vorhanden sind, darf man nur nicht plötzlich den jüdischen zum christlichen Boden machen. Es wäre sonst wie mit den Dispensationalisten, welche diese Haushaltungen in ihren Auslegungen doch nicht anwenden. Das von mir eingangs eingesetzt ‚ich‘ ‚mir‘ dient nur zur Veranschaulichung, geht um die schwache Darstellung von Objekt und Subjekt.
    5 Antwort(en) | 538 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    03.11.2018, 12:51
    Olivier hat auf das Thema Welche Bibel liest du im Forum Fragen aus Facebook geantwortet.
    Hallo David Ich lese eine Bibel in der der Eigenname YHWH mit Jehova ausvokalisiert (nicht übersetzt) wird. Ich könnte alternativ problemlos mit Jahwe leben, jedoch das HERR Herr kann ich nicht ausstehen. Deshalb lese ich Elberfelder 1905/27. Das Schrift- und Druckbild lässt leider zu wünschen übrig. Die CSV Edition, besitze ich zwar, verwende sie aber nur zum Vergleich, obwohl sie drucktechnisch viel lesbarer wäre und eine gute Auswahl an Schrift- und Buchgrössen existieren. Der Vorteil der Elb 1905/27 ist auch, dass sie lizenzfrei als elektronischer Text frei erhältlich und frei kopierbar ist und so auf jeder Plattform und in jeder Formatierung verwendbar ist.
    2 Antwort(en) | 284 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    03.11.2018, 06:40
    Olivier hat auf das Thema .... nicht heilen und Wunder tun werden im Forum Fragen aus Facebook geantwortet.
    Lieber David. Paulus konnte gegen Ende seines Aposteldienstes nicht mal mehr den Timotheus von seinen Magenbeschwerden heilen, als ‚nur‘ ihm den Ratschlag geben, das Wasser mit Wein zu trinken. Was willst denn du und ich anderes tun als mit Mitteln aus der biologischen Schöpfung forschend, körperliche Heilung/Linderung wirken? Bist du Apostel in der ausgehenden Apostelzeit? Zeichen und Wunder waren den ungläubigen Juden gegeben, es war ein Gerichtszeichen über sie.
    1 Antwort(en) | 234 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    03.11.2018, 05:59
    Olivier hat auf das Thema Was ist mit der Geistes Taufe? im Forum Fragen aus Facebook geantwortet.
    Wer heute, 2018, noch einer persönlichen Taufe mit Geist nacheifert, der wird irgendwann auch eine erhalten oder hat sie schon; fragt sich nur welchen Geist. Sinngemäss stelle ich das auch fest bei Gesetzeshaltensucher, Bergpredigterfüller, Humanismusselbstverliebten, Reformationsjäger, Philosophensuhler und Unfreierwillenschwafler uvam.
    2 Antwort(en) | 284 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    02.11.2018, 08:21
    Olivier hat auf das Thema .. etwas wider dich habe, .. Math 5,23 im Forum Biblische Lehre geantwortet.
    Eingesandt von Ulrich Ich glaube der Schlüssel liegt in der Versöhnung. Mein Bruder hat etwas gegen mich, weil er sich etwas hat zuschulden kommen lassen. Das hindert ihn selbst zum Altar zu gehen und anzubeten. „Nämlich dass Gott in Christus war, die Welt mit sich selbst versöhnend, ihnen ihre Übertretungen nicht zurechnend, und er hat in uns das Wort der Versöhnung niedergelegt.“ 2. Kor. 5,19 Der vorhergehende Vers macht deutlich, dass wir den Dienst der Versöhnung empfangen haben, so wie wir nach Römer 5,11 die Versöhnung empfangen haben. Gott hat Versöhnung gegeben, obwohl die Schuld einzig und allein bei uns lag. Das die Aufforderung ebenso gilt, wenn Schuld bei mir liegt ist, so glaube ich selbstverständlich und offensichtlich. In 2. Tim. 2 finden wir die Aufforderung zur „Wegreinigung“. „Wenn nun jemand sich von diesen reinigt, so wird er ein Gefäß zur Ehre sein, geheiligt, nützlich dem Hausherrn, zu jedem guten Werk bereitet.“ 2. Tim. 2,21 Jetzt sind aber im weiteren Verlauf des Kapitels Gefäße zur Ehre mit einem Dienst an den Gefäßen zur Unehre beschäftigt. Auch da war ich von der Abfolge überrascht. Ich hätte gedacht, dass mich Wegreinigung und Absonderung (wird übrigens nur in 4 Mose 6 behandelt), zur Anbetung notwendig ist. Völlig gefehlt, es macht dienstfähig an Gefäßen zur Unehre, die dem Hausherrn eben nicht nützlich sind, die aber nützlich werden können. Ich glaube sowohl in Matt. 5, wie auch in 2. Tim. 2 soll horizontale Gemeinschaft unter Brüdern und gleichzeitig vertikale Gemeinschaft mit Gott stattfinden. Herzliche Grüße Ulrich
    5 Antwort(en) | 538 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    01.11.2018, 11:05
    Liebe Brüder WER hat hier gegen WEN etwas? Etwas wider mich haben: was? Hat der Bruder sich an "mir" versündigt und die Sünde nicht bekannt oder habe "ich" mich gegen den Bruder versündigt und die Sünde noch nicht bekannt?
    5 Antwort(en) | 538 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    23.10.2018, 17:27
    Olivier hat auf das Thema ich hänge gerade fest (Ehe) im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Lieber Aron Du kannst alle diese hundertfältigen Probleme der Welt nie lösen. Ich ging einst genau an diesen Fragen völlig irre, schon fast irrsinnig. Man muss sich abwenden davon, hin zum Herrn wenden, nicht zu einer Lösung des Unlösbaren, sondern hin zu Seiner Hilfe im nach vorwärts schauen und gehen. Egal wer wie weit gefallen ist, nur der Herr hilft auf um zu stehen. Die Lehre an Christen ist klar: Wer hurt, bekennt und lässt die Sünde. Wer die Ehe gebrochen hat, bekennt und lässt die Sünde. Wer geschieden ist, erkennt, bekennt und bleibt wie er ist.
    5 Antwort(en) | 599 mal aufgerufen
  • Avatar von Olivier
    22.10.2018, 23:09
    Olivier hat auf das Thema Frage zu Finanzen. im Forum Christliches Leben geantwortet.
    Lieber Martin Wieder was gelernt, was ich nicht wirklich wissen muss: "Prepper".. Mit meinem aktuellen Kalorienvorat an enzymisierten und eingedickten Fructose-Glukose-Wasser-Dicksaft, könnten wir wohl geschätzte zwei, drei Jahre überleben, rechnerisch. Ob ich jetzt ein Prepper bin? Nein. Die aus praktischen Gründen vorhandene Lebensmittelvorratshaltung beschränkt sich auf drei, vier Wochen an Speiseöl und Teigwaren, einige Büchsen und etwas Gemüse und Glace im TK und ein paar Flaschen Wein, alles nur um nicht jeden Tag aufs Neue einkaufen zu müssen. Ich bin aber immer froh, wenn der Arbeitsvorrat im Geschäft grösser ist als die Arbeitskapazitäten es sind. Ansonsten äuffne ich regelmässig Vorräte in der AHV und der Pensionskasse und auf dem Bankkonto für die tägliche Liquidität und künftigen Hypothekar-Amortisationen. Für Kriegszeiten u.ä. halte ich keine Not-Vorräte (*). (*) beim Räumen des Hauses meiner Mutter fand ich kürzlich 3 Stk. 2-kg Blechbüchsen mit ungerösteten Kaffeebohnen aus 1938 ... den selbjährigen Reis im Jutesack gelagert, der auch genau so geschmeckt hatte, angereichert mit C10H8-Aroma, hatten wir bereits 1983 fertig gegessen.. schmecke es jetzt noch in Erinnerung. Was hat's gebracht? > einen satten Bauch auch 40 Jahre später
    8 Antwort(en) | 782 mal aufgerufen
Keine weiteren Ergebnisse

1 Pinnwandeinträge

  1. Pinnwand-Dialog ansehen
    Lieber Oliver, danke für die Verbesserung und Erklärung! 👍🏽
    Äs bhüet di Gott
    Bruno
Zeige Pinnwandeinträge 1 bis 1 von 1
Über Olivier

Allgemeines

Alter
52
Über Olivier
Wohnort:
Herisau AR, Ostschweiz
Interessen:
Das Wort Gottes, Bienen

Signatur


Herzliche Grüsse
Olivier

Sprüche 4,20-23
Mein Sohn, merke auf meine Worte, neige dein Ohr zu meinen Reden. Laß sie nicht von deinen Augen weichen, bewahre sie im Innern deines Herzens. Denn Leben sind sie denen, die sie finden, und Gesundheit ihrem ganzen Fleische. – Behüte dein Herz mehr als alles, was zu bewahren ist; denn von ihm aus sind die Ausgänge des Lebens. –

Statistiken


Beiträge
Beiträge
2.686
Beiträge pro Tag
0,60
Pinnwandeinträge
Pinnwandeinträge
1
Letzter Pinnwandeintrag
01.10.2018 20:52
Diverse Informationen
Registriert seit
06.09.2006